» english english

Christina Aguilera ohne Höschen ist „in“

Der StoiBär hat schon seinen Spaß mit Leuten, die nach Christina Aguilera ohne Höschen suchen (Google) – sein Beitrag dazu ist beim deutschen Google auf Platz 2 1 (schwankt in der Top 5), und das ganz ohne wirklich prominentenklatschrelevantem Inhalt. :D

Ich ergänze das mal – aber erst ein Praxistip: Wer Fotos sucht, egal ob von Paris Hilton, Britney Spears, Christina Aguilera oder sonstwem unten ohne Höschen, Slip oder sonstiger Unterwäsche, sollte besser die Bilder- statt der Web-Suche bemühen (wobei die bei topaktuellen Fällen allerdings nicht ganz so schnell ist)

Ein Bild von Christina Aguilera ohne Höschen gefällig? Ganz unzensiert? Schittebön:

Christina Aguilera ohne Höschen oder sonstige Unterwäsche

:loll:

Bin mal gespannt, ob/wann dieser (englische) Rebus (Christ in A, a guilty earera, no panties) in der Google-Bildersuche zu finden ist – Relevanz hin oder her, die anderen Suchergebnisse scheinen auch nicht so toll zu passen, also nicht böse sein über dieses kleine Suchmaschinen-Experiment, liebe Suchende… :mrgreen:

PS: Das Xbox360-Blog (siehe unten bei den Kommentaren) hat einen Link zu echten Fotos.

:huhu: Und wo du schon mal hier bist, wirf doch auch einen Blick auf meine besten Beiträge oder auf die neuesten

Ähnliche Beiträge:

12 Kommentare
7 Trackbacks

  1. Wunderbar zusammengebastelt! Selber? Ich verneige mich!

  2. :danke:

    Ja, ist selbstgebastelt. (Natürlich sind die Einzelteile nicht selbstgezeichnet, das wäre mir doch zu viel Arbeit gewesen…)

  3. Unsere Beiträge sind wieder da wie du sicher auch schon bemerkt hast ! :mrgreen:

  4. Hab ich gemerkt, ja. :mrgreen: Allerdings ist das entweder nicht mehr ganz so gefragt wie am Wochenende, oder der #$§%*#$ Server bei 1blu, auf dem mein Blog läuft, war/ist heute (zumindest vormittags) so mies drauf, dass kaum ein Suchender durchkommt. :motz:

  5. Soviel wie am We krieg ich leider auch nicht mehr, aber war zum großteil eh nur Publikum was eh nicht hängen bleibt im blog, der ein oder andere aber sicherlich!
    8O

    Hab deinen Blog mal in meinem Blogroll gepackt ! :mrgreen:

  6. Das hört man doch gern! :bigsmile:

    Ich will meine eh schon große Blogroll erstmal nicht mehr vergrößern, obwohl da schon weitere auf der „Warteliste“ stehen… muss ich mir mal was einfallen lassen (Zufallsblogroll + Extra-Seize z.B.)…
    (In meinem Feed-Reader hab ich deins jedenfalls – eine 360 hab ich ja auch schon länger, auch wenn ich nicht so oft spiele…)

  7. Da muß ich zustimmen. Das Bild ist geil. Und regt noch zum Nachdenken an. Also anspruchsvolle erotik ;)

  8. Haha.. very funny.. but interesting..

  9. Cooles Bild. :D
    Und das Problem mit den Leuten, die mit irgendwelchen komischen Suchanfragen auf den jeweiligen Blog kommen, kenne ich nur zu gut. :roll:

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Ein eigenes Bild (Avatar)? Registriere dich auf Gravatar.com mit deiner E-Mail-Adresse und lade ein Bild hoch – dieses erscheint dann hier und auf vielen anderen Blogs (wenn du die E-Mail-Adresse hier mit angibst, natürlich).
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>