» deutsch deutsch

“Uri Geller live – Ufos & Aliens” – Report, opinion…

Alien …criticism, grumbling, call it what you want. At any rate, here I’m writing about today’s show “Uri Geller live – Ufos & Aliens – Das unglaubliche Live-Experiment” (“The incredible live experiment”) on ProSieben (Germany).

You can even have your own message sent into space – but if you’re hoping for a real reply, you’re hoping in vain, the distances are just too long, and if there actually are intelligent beings “out there”, they’d have to understand the messages in the first place. No matter how pretentious the chief spoon fiddler’s talk is (my translation):

“Anything can happen”, Uri Geller says. He, too, has a personal message for the aliens: “We open our hearts and out thoughts for you. We strongly believe that you are somewhere out there. Please show yourselves in the night of November 15. The people will look out their windows and wait for your signal.”

Be careful, Uri, when the people look out the windows, they miss the commercials, and ProSieben won’t like that!

Guests

  • Mysticism eccentric Nina Hagen – present despite her recent virus illnes.
  • Ancient astronaut dreamer Erich von Däniken.
  • “The Next Uri Geller” (Germany) winner Vincent Raven.
  • “A man and a woman who, according to their own statement, first met in a spaceship. Today they are a couple and will be asked about their experiences with aliens during the show under hypnosis.” Oh dear.
  • By telephone from the USA: Edgar Mitchell – Apollo 14 astronaut and ufo believer. Note that the former is no basis of a higher credibility of the latter.
  • Host will be the same as for “The Next Uri Geller”: Stefan Gödde.
Beginning

What did ali comment at Florian’s live blogging (German) who’d also have liked to read along (translated):

But I’m already appointed for a fondue. Lots of cheese, too, but better.

Well then bon appetit – which I also wish my readers with this nice mess. After commercials with aliens in them in talk talk talk for accomodation, they’re starting overly punctual with Gödde’s and Geller’s prerecorded introduction and the Ukrainian radiotelescope, Geller promises that some of us will receive a reply, and the raven guy will take care of the soul contact – but somehow I’m missing the warning message “Don’t try this at home!” from the magic show…

A pale head with alien face tattoo on its back was briefly seen, then Gödde alredy starts with a lie by saying there will be messages sent into space for the first time – more respectable people have done so already via radio and space probes as well as more or less intentional all radio and TV stations for a long time.

But first a little film as introduction with some “c-lebrities” and Geller himself saying a few sentences. Geller says we’d deserve a true answer. From him? Impossible. Impossible in a different sense, too, the amount of applause he gets when entering the stage and reporting about his large ball of light as a child. The biggest experiment of his life is what is supposed to happen tonight – I rather think that was the test whether his cheap spoon trick would bring him success back then – and us viewers are to get pen and paper ready.

Switch to the Deep Space Center in Evpatoria/Ukraine, brief introduction of the radiotelescope – no money left for 16:9 in the recording, apparently, the presenter colleague Daniel Aminati looked quite fat. Direction of the ‘scope will be the star Hip 4872, 310 trillion kilometers away from us (32.8 lightyears, in the area of the Cassiopeia constellation). And the speed of light is “absolute madness” for him.

Ufo films

Back to the studio and a faked ufo video – which they admit in order to introduce an “expert”, Siegfried Trebuch, who briefly explains it, then shows three more for which he’s got no criticism left but regards as real ufos – well, remember that ufo is for unknown/unidentified flying object, that don’t have to be extraterrestrials. And videos can be better manipulated or shot than the first one. But that’s apparently nothing that this spiritualism mystic and ufo disciple, as his website (German) “suggests”, is really good at. “Experte”, yeah sure.

Audience experiment

Uri now threatens to sharpen our senses today so that we can receive a message from the aliens – and we need only pen and paper. Watch out, you can cut yourself on paper, too, and sting yourself with a pen, so don’t overdo the sharpening thing!

A slightly pulsing orange disc on the screen, concentrate, paper on your lap, slightly turn away from the TV but keep the disc focused, “concentrate energy on alien intelligence”, love, hope, bla bla, relax, the alien intelligence establishes contact, just move the hand and let it draw, controlled by instinct – now look at the drawing: “Which message did you receive from the aliens?”

Of course you’re supposed to call in, Verena “eye candy as always” Wriedt in the phone studio, also get outside and look around, also watch your pets – hey, another plea to miss the commercials??

Roswell and Nina Hagen

And another short film, this time from Roswell, and Verena was also there. She’s not that crazy as Nina Hagen, but this is still far from a respectable documentary. I refer you to the skeptical links at the end… Nina is also briefly visible, somehow she looks like Michael Jackson, just older and more ugly (if that’s possible at all).

Speaking of Nina: Now she enters the stage. Brings prezzies: the cabel a Roswell guy says he’s used to fight off aliens as a child, for Uri’s shrine. By the way, Nina, your virus illness was probably caused by the bad karma you loaded upon yourself by driving Joachim Bublath out of that show last year.

Viewer reaction and the messages

A first MMS video by Susanne from Passau – four lights at a black sky, yawn; and the gal is also live on the phone. So it worked out well for her to get on TV, even though just acoustically. She was out to smoke – apparently Uri’s “quit smoking” campaing from one of the “The Next Uri Geller” shows failed here.

Nina tells a little more about that cable boy, then an excerpt from her interview with him where he also demonstrates the electric-wire-in-hands trick.

On to Johanna Klum and some mails/photos that viewers want to have sent into space: A dog named Anton with aluminum foil antennae; “Will Schalke become champion?” (No, never!); when will the aliens come, will they help, etc. “Are Freddie Mercury, Kurt Cobain or Elvis Presley with you? Send them greetings from us!”

And on to the Ukraine (or wherever they actually shoot this) to Daniel, Uri gives the “Go” to send the messages – technically with the radiotelescope and “we all together” telepathically. Everybody get up (no, I’ll remain seated with my laptop), hold hands. :roll: Countdown from 10, everybody shout it out, but instead of 0 getting back to 3, but in Hebrew: “achat, shtaim, shalosh” – Aaaaargh!

And an unfittingly animated screen shows, with sirens howling in the background, the real(?) transmission from the Ukraine.

Quickly a photo with lights in the sky – and a caller for the orange-dot-drawing-experiment; his girlfriend drew a pigeon, he a half cross, and then the fuse blew. Wondering if in reality or in their heads. But as it’s common for large numbers – millions of viewers –, if there were nobody with a rare event happening, now that were the real miracle.

Heino Falcke, astrophysicist, gets to speak, and with him some actual information about space – not being allowed to contradict that ufo madness, of course. And of course the first direct exoplanet photo published a few days ago is also shown.

A little film about radiotelescopes, the “Northern Cross Observatory” in Italy and the Seti project, who stooped to appearing in this show. And we hear the noise that these devices receive. Wouldn’t be a bad replacement for a show like this… And Nina’s blethering something odd.

Erich von Däniken and the Skull

Briefly that which he dares to call his “theories” is introduced in a film before he also takes a seat on the sofa. Some people maybe should do without dying their hair, at any rate that dark color doesn’t suit him somehow. First of course they mention that Maya calendar, then Nina says she’s a human being (what??) and as such already inside eternity, or something like that, in yourr arrms and yourr hearrts, amen.

Erich prepares his excuse for 2012 regarding the Maya calendar date (the calculations aren’t sure), and “explains” his alien gods return by many religions having return myths. So it also was predetermined that I got a blog, since there are many other blogs, too. At least Erich thinks that the world won’t end in 2012 and the Maya calendar will simply start over.

I used the Indiana Jones clip for the next post update… and a crystal researcher named André Siegel dreams something about the crystal skull as blueprint for creation of mankind. And one of the skulls is in the studio which Uri presents to the others right away to touch it, Nina rubs her hands. And he wants to share the breathtaking energy – that of the crystal skull, that is, not that of his own weird thoughts – so get up, over to the TV! Feel the energy! Mystic power and such, “feel how real it is” – erm, mystic ≠ real. Cystal on spaceflights? Certainly not in this shape, but the main point is, they mentioned something that sounds great and respectable.

Kilometer gauge: the signal from the Ukraine have travelled 481 million km already, animation of the solar system added – they probably want to show some half-way real images too. Then Raven and Azael, the ufo couple, the phone poll “Do you believe in extraterrestrial life?” and the commercials are announced.

21:29: First commercial break. A miracle happened: More than one hour without commercials on ProSieben! Geller’s powers must be enormous!

Audience and disturbed Ukraine

Let me quickly reply to a search request in the mean time: uri geller ufos and alien nina hagen getting on nerves – right! But Uri, too. Just Erich a little less, at least he’s not speaking in such strange ways. (And don’t you say anything about the Swiss-German accent!)

We continue with an odd video in green and a few jumping blurred pixels – since May on Youtube –, then a drawing, better: scrawl. Said to be mostly heats. Oooooh. Now than could neeeeever happen without extraterrestrial influence when you’re scribbling around slowly. Uri says how peaceful the aliens were, Erich shakes his head, aliens were not just helpful teachers, but also punishers; Nina says aliens were called little devils in mediaeval times.

Interruption from the Ukraine, allegedly something strange happened: Another signal is interrupting. Well, at least the creators of the show don’t do without additional stagings, lest it gets even more boring. By the way, I’m just wondering how long they’ll overrun…

Astronaut, telephone!

A little film about Nasa and Mr Mitchell, the astronaut who’s also a Roswell ufo fanatic – now live from Lake Worth, Florida, Uri asks some great questions: Do you believe in ufos, why are you, as a scientist, so strongly convinced? Well, he’s from that area, and just because the authorities don’t tell everybody (especially in Cold War), that of cooouurse proves ufos.

Respectable scientists and overwhelming evidence? That’s what he’s wishing for. Overwhelming reasons against alien visits, I’d rather say. Johanna, at least, says she’s somewhat skeptical, the astronaut profession is no argument, he too could be some cards short of a full deck. Bravo! If she can stand against the contradictions from all the present ufologists? Erich thinks Mitchell’s a thoroughly honest man – well, alright, he’s gonna believe in it himself, so not a liar from his own perspective.

Was it lake worth it?1

Yet more videos, one more animation

A shaky video from Turkey (from a guard during Uri’s shooting there) from something bent, without surroundings, i.e. without the possibility to estimate its size, without anything that could make it solid. Trebuch wants to check it more closely, well, go ahead, Mr “expert”.

And the scientists can again stoop himself to show a solar system animation and a possible received signal; let’s turn to Verena in red and a viewer video: flashlight to a bush in the night, someone playing with an “alien face”, then everything’s shaking ’cause the people got scared. And a jerky surveillance camera recording which, while showing more pixels than the earlier video, is neither sharper nor more convincing.

A scared called then reports about a U-shaped formation of some lights before the window. Well, reflections, whatever; he got a cramp from the crystal skull – well, the people believe what they want to believe. And Uri admits he’s got no clue how quartz watches work, since he’s using them to explain the “real energies” of the skull. Well, he’s more proficient with mechanical watches, of course, which start running again by shaking, erm, of course by his mental energies.

Daniel is weirded out in the Ukraine, no matter if the disturbing signal is coming from a metorite, a satellite or whatever. At least he wants to “talk the director into” sending more messages. Alright, who paid the script author? Nobody, I hope…

22:03: And again Vincent, the couple, the phone poll and the commercials are announced…

And we continue, now the signals have passed Saturn’s orbit – the received signal from before also got stronger, but doesn’t come from aliens but from earth – awwww, what a pity. But “anything can happen” with Geller… The scientists, by the way, does not believe in alien visitis – that is, he says that’s not a matter of belief; he’s also a religious person going to church on Sundays. Not a big difference.

My namesake

Vincent Raven, whose real name is Andreas Plörer, arrives, tells a little about his and the new amulet he created, intedned to “lead people back to the source”; to be seen on it: pentagram, raven head, heart, candle, tree, book and key of life, on the back the trinity of his ravens’ names and a few Latin angel calls. By the way, the second season of “The Next Uri Geller” in Germany is scheduled to start on 13 Jan 2009.

Vinnie’s experiment: He tells “no story, but the truth”, denies evolution for ravens, wants to receive a frew images and maybe sounds through Azael. Well, he babbles raspingly to the raven, the raven caws back a few times. Success!

Oh, they continue after all: He pretends he’s slowly receiving something, more specifically a sound, an image, souls in other worlds who never heard about human beings. Those lucky guys!

For Uri a reason that god created everyone, and Nina utters the sentence of the evening: “Well, I don’t think anything!” Man should “be careful not to be wrapped around the finger”! How right she is. She’ll just forget to grab her own nose here…

More viewers

Another scribbled almost-double-heart. And a calling woman who had Vincent’s raven cawing imagine her that a ring from a deceased person she’s wearing on a chain got hot; Vincent himself and is surprised and apparently didn’t prepare an answer for such a case…

“Yes we can!” No, luckily Barack Obama didn’t stoop to appearing here, it was Daniel who said that; they can send more messages.

Mark Harris

(Almost) full-body tattoed including alien face on the back of his head and abduction on the back, rightfully subtitled “alien freak”, can be touched by Nina and Johanna – well, I wouldn’t mind the latter… Nina also shows her strangely tattoed shoulder – well, that’s not the ugliest part of her.

The abducted couple

Daniela and Sascha, two of the usual “abdutees”, with undetectable “biological implants”, telepathic alien communication etc., introduced in a film and then on the sofa which is slowly running out of space. (I just quickly refer you to the skeptic links below.) Daniela accepts when skeptics say the two are crazy; Sascha doesn’t see himself as “chosen”. And they are not enough, a Swiss woman appears in another film. Whether it’s blue and diffusely lit or any other way, don’t seem to be unusual dreams or hallucinations she’s having. And she thinks boogers (that she keeps) are microchip implants.

Erich used to think this is utter crap originally, but got persuaded by a book from a certain Mack(?). And you’re not chosen, he compares it to picking an ant from an anthill who then can refer to “extra-ant-ial intelligence”. I think there’s more intelligence in an anthill than sitting on that couch now (at least if Johanna stands up for a moment, maybe).

22:43: A hypnotist for the couple is introduced – as is the next commercial break.

Hypnosis

A “unusual blocking” in Daniela, hence Sascha’s lying on the easychair. Thehypnotist speaks slowly. I… would… also… get… tired… if I didn’t have to write this. At least my armchair is similarly comfortable. And even adjustable. (Was expensive enough.)

Sascha is to report from the past. Corridor on a spaceship, a small figure, about 1.40m tall, almond-shaped black eyes, grey-blue dress, just our usual alien type. (Guys, turn down that droning background sound, almost can’t hear what he says!) Sees his now fiancée for the first time – would a really hypnotized person who sees himself in that time really call her that?

Why he? Doesn’t know; many people were taken. Peaceful intentions? Doesn’t know. Danger or something? Didn’t really get it, and I’m to lazy to rewind now. Uri says a hypnotized person can’t lie, but that doesn’t mean enything, he’s probably believing it himself anyway.

“Well”, what does Nina say? She’s wondering why there was no fight, doesn’t understand it. Stasis, Sascha says. Shouldn’t she know that, unable to move during her own “encounter” in 1981?

Ukraine and Verena on the stage

Time for the second load of messages, directly burned to CD so Daniel got something to pass along, and Uri gives the “Go” again. We’re overrunning already, so guys, hurry up with the countdown (like before, with added “We want contact!”) and the telepathic transmission!

“We want contact!” Where are the intelligent lifeforms, we got none here in the studio!

Daniel says goodbye, with that sirens howling in the background. Verena appears “in all her beauty” to present the poll result: 93% believe in extraterrestrial life, which surprises Uri. “Maybe the show got so much information across”, he says. In-for-ma-tion? Huh? What’s that?

Of course the ProSieben guys ignored the difference between “there’s life somewhere in space” and “aliens have visited us” in the first place.

The end (phew!)

The astrophysicist shows a nice space photo from where the spectral fingerprint of water is reveived, a prerequisite for life, according to Geller then there must

23:08/09: Goodbye. Only 9 minutes overrun (12 when compared to EPG time).

Final word from Uri: Can you really believe your messages are now on their way into space? I think he could have used less banal words, too...

Nina’s “pseudokumentary”

…as I’d like to call that thing, is nothing I’ll describe or comment on here, even though I’ll look at it in the background. Well, rather look away, I don’t want to see that old hag’s face too often.

Ratings

Surprising: Only 1.40 million viewers aged 3+, 4.8% Market share; 850,000 in the target audience aged 14-49, 7.3%.

ProSieben was only on no. 5 in Saturday’s average rating with 5.2%.

(Source: ProSieben-Teletext)


Links

 


Photo © andreas stix / Pixelio

 


  1. Sorry, this pun was necessary. []

58 Comments
2 Trackbacks

  1. (Gravatar)

    Hoffentlich senden sie die endung nicht auch ins All, sonst kommen bald Aliens und löschen uns aus weil wir es nicht verdient haben zu leben xD

    Aber die “echten” UFO-Videos haben mich voll überzeugt :mrgreen:

  2. (Gravatar)

    Es ist noch schlechter als ich erwartet habe! Besonders diese UFO-Videos haben mich echt überzeugt! Erst ein Fake-Video zeigen, einen “Experten” einladen und so die Idioten überzeugen das es echte Videos sind, die uns da gezeigt wurden – zum Lachen. Gerade haben alle eine Nachricht über einen roten Punkt an die Aliens gesendet – aha. Pro7 kann sich freuen, die Quote ist wahrscheinlich hoch, da das Thema ja jeden interessiert und es ja genug Idioten gibt, die einen solchen Quatsch glauben. Noch einen unterhalsamen Abend. Ich falle fast vom Sofa vor Lachen! :D

  3. (Gravatar)

    Omg Lichter am Himmel.^^ Und das obwohl sie noch nichtmal ne Nachricht mit dem Teleskop ins All geschossen haben xD

    Edit: Uri Geller ist und bleibt der beste Comedian der Welt xD

  4. (Gravatar)

    Mit dem Beginn-Schreiben sprichst du mir aus dem Herzen! ;)

    “…und dann sind die Sicherungen rausgeflogen. Fragt sich, ob real oder in den Köpfen” :D

  5. (Gravatar)

    Das war ja gerade ein gruseliges Video. Was für ein Glück, dass der Mann gerade mal fix raus in die Pampa aufs Feld gegangen ist mit seiner Kamera mit Nachtsichtmodus und diesen Kanguru-Mutanten gefilmt hat :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Und jetzt kriegen sie wohl auch schon ne Antwort xD

    Edit: Mist sie haben keine Nachricht bekommen, sondern bloss mitbekommen,dass ich ihre Nachrichten abgefangen habe ;)

  6. Wieder mal eine Sendung, die Ranicki Recht gibt.

  7. (Gravatar)

    Es ist etwas ungewöhnlich, unheimlich mysteriöses in der Ukraine geschehen – alle hocken vor einem Bildschirm! :D – das ist nun echt hollywoodreif, klischeehaft und schlecht!

  8. (Gravatar)

    Hi leute kann ja wohl nicht sein, in welcher Sprache hat men denn eigentlich die Nachricht ins all geschickt?? Vulkanesich??? vielleicht bekommt Mr. Spock sie ja, er hatte schliesslich schon immer so empfangsbereite Ohren :-)))
    das ist ja alles noch schlechter inszeniert wie die Mondlandung im Hollywood Studio, die Nasa weiß schon, warum sie die komplette Verfilmung hat verschwinden lassen. Man muss schon fernab von jeglicher Zivilisation wohnen, um auf den schwachsinn reinzufallen

  9. Ne, Vulkan liegt in einer anderen Richtung; sie haben natürlich Gellerianisch verwendet.

    Übrigens danke fürs Lesen und für eure Kommentare. :mrgreen:

  10. (Gravatar)

    Leute bei mir kommt immer wieder während der Sendung das Gefühl des Fremdschämens auf, solch klischeehafte Inszenierungen sind dermaßen lächerlich. Diese unqualifizierten Kommentare von Gödde, der bereits beim Vorlesen der Berufsbezeichnung des Radiologen von “unglaublichen” Dingen spricht….Diese Sendung ist eine Schande und Häme für alle Wissenschaftlerin, die sich seriös auf diesem Gebiet beschäftigen!

  11. (Gravatar)

    Ich fall gleich tot um vor lachen wenn dieser next Uri Geller, der Rabenvater noch weiter spricht. Gödde fragt ihn was er so gemacht hat seit der Show, und Raven hat nicht mal eine Antwort parat. “Nichts”, nämlich die ehrliche Antwort auf diese Frage, ist ihm wohl zu peinlich. :mrgreen:

  12. (Gravatar)

    achtung er erzählt……..

  13. (Gravatar)

    ich will auch was von seinem zeug rauchen… kann man das bei ihm bestellen??

  14. (Gravatar)

    “…Wer hat den Drehbuchschreiber bezahlt?” :thumbsup:

  15. (Gravatar)

    ohje, meine schwarze Katze will gerade jetzt was zu essen haben, soll ich etwa nun auch bei denen anrufen und das berichten?? postet mir mal schnell die Nummer….

  16. (Gravatar)

    jetzt brech ich wohl ab, man spricht da von Erscheinungen von Herzen, ich hab meiner Katze gerade Whiskas mit Herz gegeben zufall?? innere Eingebung?? sitzen die Aliens schon in mir, langsam mach ich mir sorgen

  17. (Gravatar)

    Kommt es nur mir so vor, oder weiß der Raven (vor lauter Drogen vll) gar nicht mehr was er sagen soll. der stottert ja nur noch blödsinn vor sich her. hab das gefühl der gödde muss sich manchmal das lachen unterdrücken.

  18. (Gravatar)

    Ich frag mich, ob das bezahlte Schauspieler sind, die da im Studio anrufen :mrgreen: Aber der Kommentar von Nina Hagen zu diesem Raben-Flüsterer “Ich denke nichts!” :lol: Großartige Comedy-Show diese Sendung. :D

  19. Jungs und Mädels fakt ist das diese Sendung totale verrasche ist.Aber da ihr sie alle guckt kann Pro Sieben zufrieden sein.
    PS:ich selbst schalte nur ab un zu um wenn bei der anderen Lustigen Show:Das Supertalent werbung ist.
    Ich will anmerken das ich ein 2 Gerät benötige damit ich für solche Fälle meiner Freundin nicht die Fernbedienung aus der hand schlagen muss.

  20. (Gravatar)

    Also ich schwanke immer zwischen lachen über diese herrlich lächerliche Samstagabend-“Unterhaltung” und Betroffenheit darüber, dass Pro7 denkt, man könnte die Zuschauer komplett ver*rschen. Unglaublich was da für ein Schund gezeigt wird. Noch trauriger ist eigentlich nur, dass es wahrscheinlich noch Leute gibt, die den Schwachsinn und vorallem diese lächerlichen Inszinierungen glauben.
    Alles in Allem aber für mich trotzdem lustig, wie schlecht das einfach ist und wie da die Leute verarscht werden (und dann geben sich auch noch Leute dafür her und berichten über ihre mystischen Erlebnisse – sofern diese nicht doch auf der Gehaltsliste von Pro7 stehen).

    Der Bericht ist auch sehr unterhaltsam und spiegelt zum großen Teil das wieder, was ich auch gedacht habe :lol: Vielen Dank dafür und noch einen schönen und unterhaltsamen Abend allerseits.
    Und passt auf, dass Ihr nicht von Aliens entführt werdet. :roll:

  21. (Gravatar)

    he leute jetzt schmeiß ich mich komplett weg, die haben implantate von Außerirdischen in sich, das muss eine ganz neue Art von Stoff sein die hier verteilt worden ist, bestimmt ein Versuch aus chinesischen Drogenlabors.

  22. (Gravatar)

    “Diplom-Bibliothekarin”???? wtf?
    Oh mein Gott, die Sendung schlägt alles jemals gesehene im deutschen Fernsehen. Wie oben schon erwähnt, Ranicki hatte definitiv recht! Man sollte Volksverdummung strafrechtlich geltend machen…

    Die Dramaturgie der Drehbuchschreiber ist ja nicht sooo schlecht (Signal? Ja, Signal! Schade doch nur from earth…), nur die “Darsteller” hätten etwas mehr geben können…aber danke Euch für den netten Abend!

  23. @Klecksbaum wat für ein Stoff??? Erkläre mir das bitte .Wie gesagt muss hier ein anderes Programm mit nicht minder Lustigen Menschen schauen.Würd mich aber trotzdem interresieren was die so zeigen.Vielleicht eine Darmspiegelung von Auserirdischen die mit so ner Nachtkamera aufgenohmen wurde.

  24. Ach ja der eine Typ steht “live” in der Ukraine und die Typen reden alle Russich sogar ohne Akzent.Mann bestimmt stehen die irgendwo in Berlin und haben ein paar Rucksackdeutsche ein paar € gegeben.Sowie damals beim Film “Enemy at the Gate”da hat man Statisten auf nem Russischen Flohmarkt gesammelt.

  25. (Gravatar)

    nein, hier sind leute, die berichten schon öfters durch außerirdische entführt worden sind, denen wurden Implantate eingepflanzt, wodurch die Außerirdischen unser Leben beobachten

  26. sind die Zuschauer in der Halle eigentlich echt, ich könnte mich bei dem Schwachsinn nicht so ruhig auf dem Stuhl halten, oder werden die durch die eingehenden Anrufe entlohnt??

  27. (Gravatar)

    10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 – WIR WOLLEN KONTAKT!

  28. (Gravatar)

    ihr habt alle keine Ahnung !!! das is echt was im TV passiert !!! durch meine implantate kann ichsogar Nachrichten lesen und sogar schreiben in diesen FORUM !!!

  29. ihr glaubt es nicht, aber gerade ist mein Wlan abgestürzt, musste glatt in den Keller und ihn neu starten, hab aber keinen verdächtigen gesehen…..

  30. (Gravatar)

    …jawoll auf die Sondersendung freu ich mich schon :D

  31. die Sondersendung wird dann auch übers Radioteleskop in der Ukrainen ausgestrahlt… leute schlaft gut, und lasst euch von den Ausserirdischen nix implantieren, euer Klecksbam

  32. (Gravatar)

    falls ihr es glaubt oder nicht, ich habe gerade einen so großen haufen gesetzt das es eine ausscheidung eine implantates sein muss!!! da iich heute nur einen pudding zu mir genommen habe …
    ich sollte ma anrufen und anschließend das beweisstück hinschicken

  33. selten son mist gesehn^^ mus gleich ma schauen ob noch das ganze besteck grade ist… vllt sind ja maggiknoten drin xD

  34. (Gravatar)

    maggi powerd by uri geller

  35. (Gravatar)

    Hab Kontakt mit den Aliens
    aufgenommen! Bunte Lichter, seltsame
    Fratzen.. oder liegt´s an was
    anderes? :>.

  36. bleibt auf dem Teppich, im Mittelalter, hätte man jetzt knapp 99,9% der Bevölkerung eingeschüchtert

  37. Klecksbam, mein WLAN hat durchgehalten, also kann es mit Gellers Geisteskräften nicht so weit her sein, wenn er ausgerechnet meines laufen lässt. :)

    korx, ich glaub, du siehst grad Nina Hagen auf einem zu hellen Fernseher.

  38. (Gravatar)

    Woah, als ich die ersten Werbespots zu dieser Sendung sah, dachte ich mir: “Muss ich sehen, mal schauen wie der Ökonom Geller mit Privatsenderunterstützung der minder gebildeten Unterschicht das verkaufen will.”
    letztendlich hatte ich heute Abend dann doch etwas besseres vor und bin froh, meine Zeit nicht verschwendet zu haben.

    Aber großes Lob an diesen Blog. Ironie ist der Witz der Intelligenten. ;-) :mrgreen:

  39. (Gravatar)

    Das war ja wohl der größte TV-Flop dieses Jahr. Da kann man schon Reich Ranicki verstehen.
    Videos: Wie dämlich sind die bei Pro Sieben dat die gefakte Internetvideos ausstrahlen. Am tollsten fand ich das Video mit dem springenden “Alien”. Wusste gar nicht das es hier in Hagen aussieht wie in den Alpen. Na egal.
    Peinlich fand ich auch Nina Hagen. Welche Drogen nimmt die Frau oder ist sie vllt 1947 abgestürzt und hat sich ne Kopfverletzung zugezogen. Was die von sich gegeben hat, war ja nur Schrott.
    Und dann.. The next Uri Geller Vincent Raven. Ja meine MäcNuggets erzählten mir auch schon sowas. Mich würde auch mal wissen, ob die bei Pro Sieben dachten, nur ihr Radioteleskop würde in Lichtgeschwindigkeit senden. Hallo?! Schließlich bewegen sich alle Radio-/Funkwellen mit Lichtgeschwindigkeit. Super ist natürlich auch, dass die Botschaften der Zuschauer nur zu diesem einen Stern geschickt wurde. Bis die dass da empfangen und uns antworten sind wir eh alle schon zehn mal tot.
    Däniken hat als einzigster in der Show wenigstens halbwegs plausible “Fakten” vorgebracht, obwohl ich als Archäologiestudent davon nicht viel halte.
    So werd mal ins bett, vielleicht holen sie mich ja noch :mrgreen:

  40. (Gravatar)

    hmmmmm Leute geht das nur mir so??????? Ich frage mich schon die ganze Zeit was jetzt überhaupt das tolle “live-Experiment” war!!!!!! Dass wir etwas ins Universum gesendet haben??????WOW *halb tot lach* das einzigste Experiment, was Uri gestartet hat, war das Rumgekritzel und das soll das größte Experiment seines Lebens sein??????? Himmel was für ein Tiefpunkt der deutschen Fernsehgeschichte

  41. (Gravatar)

    wo ist die nachricht eigentlich momentan grad?
    hinterm saturn links oder bei der milchstraße rechts oben? :mrgreen:

  42. (Gravatar)

    Klasse Review, war echt toll zum lesesn :)
    Und gestern abend war echt Comedy vom Feinsten, selten so gelacht xD
    Und was ist eig am Ende rausgekommen? Haben die irgendwas empfangen oder nicht? (Ich hab nicht ganz bis zum Ende geschaut)

  43. Danke. :)

    Der einzige Empfang des Radioteleskops, den sie zwischendurch angedeutet haben, war natürlich ein gewöhnliches irdisches Signal. Und die angeblichen “telepathischen” Signale mit den gekritzelten Herzen wirst du ja gesehen haben – mehr war da dann nicht.

    Wenn ich mich nicht verrechnet habe, sind die Signale nach ca. 13 Stunden 14 Milliarden km weit und haben immerhin schon das Sonnensystem hinter sich gelassen. Bis zum nächsten Stern (und das wäre nicht mal der angepeilte) ist es aber noch knapp 3000x so weit…

    (Edit:) Der angepeilte ist 32,8 Lichtjahre entfernt, also über 22000x so weit. Nicht dass das relevant für die Show wäre…

  44. (Gravatar)

    32,8 Lichtjahre. Also bekommen wir in frühstens 65,6 Jahren eine antwort. Ob ich dat noch erlebe :zweifel:

  45. (Gravatar)

    Die ganze Sendung war von vorne bis hinten durchgeplant: Lichter am Himmel, Aliens auf Feldern xD, Signale aus dem Weltraum, Ausnahmezustand in der Ukraine, durch einen “Experten” als “echt” identifizierte Ufo-videos und der Herr Raven plappert wieder über seinen Raben mit der Anderswelt! uhhh (Ich vermute, die ganzen Anrufer standen auch auf der Gehaltsliste von Pro7!) – Das war wirklich ein Tiefpunkt der deutschen Fernsehegeschichte – Für wie dumm muss man die Zuschauer eigentlich noch halten? – Aber: überraschend wenig Einschaltquoten – Tja Herr Geller, das war wohl nichts! – haben dann doch alle lieber “Das Supertalent” geschaut (gleich niveaulos wie Geller live!) “Heute nehmen wir Kontakt auf!” – wann? wie? hab’ ich irgendetwas verpasst?? – Anscheind haben wir also Kontakt aufgenommen (?) und diese Aliens haben sich also am Himmel und auf Feldern zu erkennen gegeben! (die sind aber schnell!) – verwakelte Kameras, Nachtsichtaufnahme, verschwommen und kurz zusehende Aliengesichter, Schreie, alle rennen weg! AHHH! – Mir kam es alles eher wie ein schlechter Hollywoodstreifen vor! Und dabei diese ganze Ernsthaftigkeit!
    Ein Dankeschön an Herrn Geller und Pro7 für einen unterhaltsamen Abend! :D

  46. (Gravatar)

    http://www.dwdl.de/article/story_18593,00.html
    – schaut euch mal die Kritik von dwdl.de an ;)

    “Die Macht der Vernunft hat gesiegt: Mit desaströsen Einschaltquoten bekam ProSieben vom Publikum die deutliche Quittung für “Uri Geller live – Ufos & Aliens”.”

  47. Und jetzt zählen wir gemeinsam von 10 bis 1, länger kann es nicht dauern, bis die Verantwortlichen gebeamt (man muss es ja mal galaktisch umschreiben) werden oder auf den Deckel bekommen :D

  48. (Gravatar)

    Absolute Volksverdummung. Gottseidank schaute keiner zu. Aber wieso darf denn ein Krimineller (Däniken) da auftreten: http://www.rumsabbeln.de/archives/1217 ???

  49. Die Show war so unterirdisch, es lässt sich kaum in Worte fassen. Nina Hagen würde mir sowieso jede Show kaputt machen, aber hier gab es auch noch Vincent Raven. Johanna Klum wirkte wie hinbefohlen und die anschließende UFO-Reportage von Nina Hagen war…

    Ich frage mich ganz ehrlich wie man Sie in den USA ernst nehmen konnte und tatsächlich mit Ihr geredet hat?

    Und war das Bild aus der Ukraine wirklich so mies oder ist das künstlich verschlechtert worden?

  50. Viel mehr als das Oliver Klakofe Zitate fällt mir dazu nicht ein:
    Achat, Schtajim, Arschloch! :twisted:

  51. Hach ich freu mich ja so, dass so leidensfähige Leute wie du, Andreas und Uwe das Zeuch live gucken, damit ich am nächsten Tag was zu lachen habe :-)

    Stichwort schweizerdeutscher Akzent (von Däniken): ich dachte der Uri wäre auch Schweizer (den einzigen Uri den ich kenne, hat was mit dem Rütlischwur zu tun) und spräche Deutsch.
    Und als ich gerade (gezwungenermaßen) ein Video gesehen habe, war ich baff, dass der nur “englisch” spricht. (“english” in bunny quotes)

  52. Pierre, fragt sich, ob das wirklich aus der Ukraine kam oder aus irgendeinem Studio in der Nähe – mit absichtlichen Bild- und Tonstörungen, weil die armen Ex-Sowjets ja keine richtige, gute Verbindung hinbekommen…

    Mumie: oder wir kürzen Achat, shtaim, shalosh mit den Anfangsbuchstaben ab: ASS (natürlich englisch auszusprechen).

    Julia: tja, es gibt halt auch Uris in Israel…

  53. Und Pro7Sat1 meint, mit einem Umzug nach Bayern wäre die TV-Misere zu lösen!
    Bestenfalls dann, wenn sie über ihr Gebäude “Geschlossene Abteilung” schreiben …
    :roll:

  54. Vielleicht war das ja die Abschiedsvorstellung am alten Standort – und schnell weg. :)

  55. (Gravatar)

    Na das war dann wohl doch eher vorauseilender Gehorsam. Die Sendung war ja schon angekündigt und stand in allen TV Zeitschriften. Als die Verantwortlichen bei Pro7/SAT1 das mitgekriegt haben, haben Sie sich bestimmt gedacht “Hier können wir uns nicht mehr blicken lassen – schnell weg!” – Deshalb also auch der Umzug!

  56. Schade … das man eigentlich ein so interessantes und spannendes Thema, so der Lächerlichkeit preis geben kann.
    Über Nina Hagen würde selbst im Cirkus keiner mehr lachen. Und wenn es hier Aliens gegeben hat, sind sie spätestens bei dem Auftritt dieser Fratzentante schreiend zu ihrem Heimatplaneten abgehauen.
    Ich habe an diesem Abend vor dem PC gesessen und nur ab und zu mal hingeschaut. Au Mann …
    Aber, als dann der Raben Heini kam, da war es mit meiner Geduld entgültig vorbei … und aus war der Fernseher. Dann ist ja die Augsburger Puppenkiste noch interessanter und realer.

    Ich bekomme jetzt dauernd Mails von Aliens die in meiner Nachbarschaft wohnen, sie schreiben mir, sie wären seit der Sendung depremiert, wütend, und fassungslos … Sie wollen jetzt schnellstens unser Land verlassen.
    Sie fragten mich unter anderem, ob ich den schönen Spruch von Einstein kennen würde, wo dieser sagt:
    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum … und die Dummheit der Menschen.

    Morgen kaufe ich mir keinen Raben, sondern eine Ente. Mit dieser melde ich mich dann bei so einer Sendung an. Und behaupte, sie (die Ente) hätte Kontakt zu den Aliens. Und sie würde mir immer die neuesten Dinge von diesen erzählen …
    quark … quark … quark! :D
    Gruß Heinz H.

    ICH glaube auch, dass wir hier auf der Erde nicht alleine sind, sondern …. von vielen Idioten umgeben.

  57. Wow, interessant finde ich die Anzahl der Kommentare. Hat sich ja gelohnt, dein Aufwand! :)

  58. Mittlerweile der meistkommentierte Beitrag hier, der kein Quiz ist. :)

Leave a Reply

All inputs are optional. The e-mail address won't be published nor shared.

  • Moderation: Comments from first-time commentators must be approved manually before they appear.
  • Behave yourself! No insults, no illegal content, etc.! Should go without saying, don't you agree...?
  • Website: I don't mind blogs with ads, but purely commercial links are not welcome and will be deleted. Just like pure spam comments.
  • E-mail notification on new comments: You will have to activate this function once with a link in an automatically sent confirmation mail. These notifications can be disabled again with the link in every mail, of course.
  • Twitter: If you got a Twitter account, you can enter your Twitter name (with or without the @, doesn't matter) which will then be displayed next to any comment (including old ones) that contain the same e-mail address. (Which also means that you must fill in that e-mail field.)
  • Your own image (avatar)? Register at Gravatar.com with your e-mail address and upload an image – this will appear here and on many other blogs (as long as you specify your e-mail address here, of course).
  • Allowed HTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>