(Fast) ein Tag in Bildern

„Picture My Day Day“ Nummer 12 war gestern – eine kleine Blogger-Aktion, wo man seinen Tag in Bildern festhält. Gibt’s alle paar Monate mal, diesmal am 2. Weihnachtsfeiertag veranstaltet von Mint.

Da mir der Termin erst beim Mittagessen – bei meinen Eltern übrigens – wieder eingefallen ist, beginnen wir halt mit dessen Ende. Naja, und ein Bild vom Baum muss sein:
pmdd12-01 pmdd12-02

Radiohören – und die Füße meiner Eltern:
pmdd12-01 pmdd12-02

Im Flur ist’s dunkel, daher das Nachtlicht rechts…
pmdd12-01 pmdd12-02

Spaziergang anfangs mit Schirm… Eisfläche? Haa haa.
pmdd12-01 pmdd12-02

When sunny skies break through behind the clouds…
pmdd12-01 pmdd12-02

Das ist wohl ein Geheimcode der Heilbronner Freimauminatenberger.
pmdd12-01 pmdd12-02

Etwas fernsehen und ein Stückchen Kuchen als Abendessen:
pmdd12-01 pmdd12-02

Gwatt wead!
pmdd12-01 pmdd12-02

…und danach noch etwas Fernsehen.
pmdd12-01 pmdd12-02

Betthupferl und Licht aus.
pmdd12-01 pmdd12-02

Ähnliche Beiträge:

5 Kommentare

  1. Mmmh, was ist das auf dem ersten Bild? Irgendwas mit Aprikose?

  2. geheime Zeichen auf der Straße… *grübel*

  3. Hoffentlich hast du die Eisfläche nicht betreten!1!!

    • Gerade weil da Schilder stehen, hab ich alle vorhandenen Eisflächen betreten! Gut, da war ich schnell fertig – so in ca. 0,0 Sekunden…

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Ein eigenes Bild (Avatar)? Registriere dich auf Gravatar.com mit deiner E-Mail-Adresse und lade ein Bild hoch – dieses erscheint dann hier und auf vielen anderen Blogs (wenn du die E-Mail-Adresse hier mit angibst, natürlich).
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>