ag1 Sie kommen von meiner ehemaligen kleinen Portal-Seite ag1.de? Willkommen in meinem Blog - den Link zur Queen-Seite (ag1.de/queen) finden Sie immer oben im blauen Balken, die kleinen Windows-Utilities weiterhin unter ag1.de/utils und meine RMG-91-Abi-Seite unter rmg91.de.

Grau

Grau, mein Freund, ist… das aktuelle Pabuca-Thema. Aber keine Angst vor tristem Grau – meint diese „Brückenbeschriftung“ am Bahnhof:

furcht

Apropos Bahnhof: Es fährt (manchmal) ein Zug ins scheinbare Nirgendwo…

bahnhof-nebel

Dieses alte Haus vereint so viele Grautöne in sich, da kann etwas Farbe drumrum nicht schaden:

graues-haus

Warnung ignorieren?

Eine ursprünglich alte, aber aktualisierte Warnung:

Schild: Warnung vor dem (durchgestrichen) Hunde, handschriftlich: Katze, später + Big Dog in Anführungszeichen

Ich glaube, die kann man getrost ignorieren, oder? Wie diese von Acronis True Image 2015:

Warnungsdialogfenster, das auf nicht existierende Ignorieren-Möglichkeit hinweist
Ähm… ich will sie ignorieren! Hilfe!!

Geschichte

Aktuelles Pabuca-Thema. Hmm, ich hab ja schon immer wieder mal Bilder gezeigt, die auf die eine oder andere Art Pfaffenhofener Stadtgeschichte beinhalten. Was nehm ich also diesmal?

Ich hab mich für einen Griff ins Archiv und für die letztjährige Feier zum 575. Jubiläum der ersten urkundlichen Erwähnung als Stadt entschieden (den Ort selbst gab’s schon früher: erste Erwähnung 1140, „Markt“ 1197, „Oppidum“ 1318).

Hüpfrathäuser – also Hüpfburgen im Rathaus-Look – sind wohl nicht ganz so alt:

huepfrathaus

Urkunden schon eher:

stadt copy

Und ein Originalfoto der Stadtkapelle von damals: ;)

1438 copy

Gefloppt

Ende der Sommerzeit Heute wird berichtet, eine Unterschriftensammlung der oberbayrischen CSU zur Abschaffung der Zeitumstellung sei angesichts von nur 2200 Unterschriften gefloppt. Nun will ich mich nicht als Maßstab für die Bevölkerung nehmen und auch nicht als CSU-nah bezeichnen (abgesehen vom räumlichen Aspekt, da ich ja in Oberbayern wohne), aber ich höre heute zum ersten Mal von dieser Unterschriftenaktion. Und das dürfte vielen anderen auch so gegangen sein – in der Tat ein Flop für die Öffentlichkeitsarbeit der CSU…

…aber hoffentlich nicht für das Anliegen – die geplante EU-Initiative soll ja dennoch gestartet werden -, denn diese unsägliche Zeitumstellung gehört nun wirklich abgeschafft (was auch eine große Mehrheit meiner Leser anno dunnemals (2007) meinten).

Kann Spuren von Kirschen enthalten

Oder anders gesagt: Wie schon im Bericht zu den Bahnproblemen angekündigt, hier ein kurzer Konzertbericht von Black Stone Cherry am 13.10. in München (Optimolwerke/Theaterfabrik) mit Vorgruppe Tracer. (Da ich diesmal keine Lust hatte, viel zu fotografieren, gibt’s nur ein paar iPhone-Fotos.)

IMG_0759 Tracer IMG_0760

Die Vorgruppe (1. Bild) lieferte einen ordentlichen halbstündigen Hard-Rock-Auftakt, auch die Publikumsinteraktion haben sie nicht vergessen. Klang ganz gut, Problem war eigentlich nur, dass man (=ich und offenbar viele andere) ihre Lieder nicht kannte.

IMG_0765 IMG_0767

Bei den Kirschen – die ich ja schon 2011 (als Vorgruppe) und 2012 gesehen habe – war das natürlich anders, und entsprechend toll war die Stimmung bei den 90 Minuten voller kraftvoller, teils härterer, teils gefühlvollerer Songs mit viel Mitgesang, v.a. beim mittlerweile wohl obligatorischen „Peace Is Free“-Ende…

IMG_0770 IMG_0787

…kurz: ein Konzert, bei dem eigentlich alles gepasst hat. So kann man gern Live-Rock’n’Roll unterstützen und am Leben erhalten (wie sich der Sänger sinngemäß bedankt hatte).
:rocks:

» Setlist