RSS-Feed für diese KategorieKategorie-Archiv:

Fundstücke

Warnung ignorieren?

Eine ursprünglich alte, aber aktualisierte Warnung:

Schild: Warnung vor dem (durchgestrichen) Hunde, handschriftlich: Katze, später + Big Dog in Anführungszeichen

Ich glaube, die kann man getrost ignorieren, oder? Wie diese von Acronis True Image 2015:

Warnungsdialogfenster, das auf nicht existierende Ignorieren-Möglichkeit hinweist
Ähm… ich will sie ignorieren! Hilfe!!

Wann und wie?

Eine Frage während meines kleinen Bodensee-Urlaubs letzte Woche: Wann und wie komme ich mit der Bahn von Lindau nach Friedrichshafen-Hafen? Folgender Screenshot der iPad-App:

lifn

(1) Nehme ich den Zug um 10:37, der 5 Minuten verspätet ist? Wegen 9 Minuten Aufenthalt mit Richtungswechsel in Friedrichshafen-Stadt braucht er 40 Minuten. Auf diese 9 Minuten will man offenbar nicht verzichten, da auch die Ankunftszeit mit +5 angegeben ist.

(2) Nehme ich denselben Zug um 10:37, der pünktlich ist, wenn ich in Friedrichshafen-Ost in den Bus umsteige (mit nur 3 Minuten Umsteigezeit, somit etwas schneller als (1))? Ist ja nett, dass der Zug dann pünktlich ist, damit man den Bus noch erreicht…

(3) Nehme ich besser denselben Zug ohne Verspätung? Na wenn man das immer so frei wählen könnte…

(4) Oder nehme ich denselben verspäteten Zug, der aber pünktlich am Ziel ist, wenn ich zwischendrin in ihn selbst umsteige? Will der Lokführer dann also etwas schneller zum anderen Ende gehen?

Am Ende hab ich mich entschieden, mit dem Zug nur bis FN-Stadt zu fahren und die restlichen paar Meter zu gehen, man will ja auch noch ein bisschen mehr von der Gegend sehen. Wahrscheinlich war der Zug deswegen mehr als 10 Minuten verspätet…

Bitte Netzadapter schließen

Netzadapter schließen

Nicht genug, dass der Akku anscheinend nicht hoch genug ist – nein, der Netzadapter ist offenbar auch noch offen! Bloß ob dessen Schließen hilft…?


He, drinbleiben!

laternenmond

Zeitreiseportal im Bahnhof?

Im Zuge der ständigen Bauarbeiten hier an der Bahnstrecke gibt’s Mitte August mal wieder eine wochenendliche Streckensperrung. Und offenbar haben sie im Bahnhof Petershausen ein Zeitreiseportal bzw. einen Zeitreisedurchgang eingebaut, denn mit der S-Bahn, die um 1:27 Uhr ankommt, soll man noch den SEV-Bus um 1:12 Uhr erreichen:

zeitsev
(Quelle: PDF, Stand: vorhin; die Online-Auskunft weiß noch nix vom SEV)

Ist ja an sich gut angesichts der ganzen Verspätungen durch SEV – fragt sich nur: Warum ist die Zeitreisefunktion nur beim letzten Zugersatz aktiviert? Und warum nur um ca. 20 Minuten? Ist das noch experimentelle Technologie, die sie erst an der vermutlich überschaubaren Anzahl an so späten Fahrgästen testen müssen? Na hoffentlich ist der Test erfolgreich und so ein Teil wird künftig auch in anderen Bahnhöfen und auch ohne Ersatzverkehr eingebaut!