Kategorie-Archiv:

Internet

Drei parallele Striche und was sonst noch bei einer Suche herauskommen kann

Ausschau haltend Kinderzimmereinrichtung findet man hier eher selten, aber alles andere ist schon eine Antwort wert – zumindest hier bei der neuesten „Beantwortung“ der Suchbegriffe.

Für die, die’s noch nicht wissen oder vor Hitze, Gewitter oder sonstigen Wettermeckerns vergessen haben: Mit den grau hinterlegten Suchanfragen haben Leute hierher gefunden, und ich hab sie weder gekürzt noch erweitert noch erfunden.

heisenbergsche unschärferelation beispiele kleingedrucktes
Das Kleingedruckte zur Quantenphysik sagt, dass sie für die Verwurschtelung durch Esoteriker und Pseudomediziner weder geeignet ist noch verwendet werden darf. Leider liest nur niemand das Kleingedruckte…

Nummerologie 42/6
Alles außer 7. Denn 7 wäre das reale Ergebnis.

deine Hausnummer kommst du dann wieder hoch
Du meinst, weil dir meine Hausnummer gefällt, soll ich hochkommen? Interessante Spielart der Numerologie, aber, äh, die gehört nicht zu meinen Lieblingsfetischen, sorry.

Astrologie heisst bei Funkuhren
…hoffentlich gar nichts. Aber wer weiß, was sich manche realitätsfremd-kreative Astrologen so alles einbilden mögen.

was bedeutet energetisch damenbart Esoterik
Dass du mehr Energie ins Rasieren stecken sollst?

3 parallele striche esoterische bedeutung
Das ist eine Aufgabe für dich: Wie muss man einen der Striche von umlegen, damit die Beziehung zwischen Esoterik und Realität herauskommt?

Na?

Weißt du’s schon?

So:

Esoterik Realität.

wahrsagerin gibt mir lotto zahlen durch ist das schwindel
Naaaaaain, natüüüürlich können Wahrsagerinnen Lottozahlen richtig vorhersagen – deswegen sind sie ja alle schon Multimilliardäre.
Äh, sind sie nicht? Tja, warum wohl…?

energetisch gesehen,warum stürze ich so oft
Hm, Schwerkraft?

koalaswim voor heteros
Wieso sollte knappe, zu knappe und mitunter „verrückte“ Unter- bzw. Badewäsche Schwulen vorbehalten sein?

http:/sorry kleines ich will dich ficken.porn.com.
Entschuldige dich lieber bei Google und allen Programmierern von Webbrowsern.

kann mann in damenstring zur massage
ich muss morgen zum maennerarzt kann ich da einen string tragen.
Ja. Du kannst aber auch einen Slip oder Boxershorts tragen, deinen Penis in Geschenkbänder einwickeln oder in eine Socke stecken1, oder gar nix unter der Hose tragen. Und wenn du ganz krass drauf sein willst, kannst du sogar Fragen mit einem Fragezeichen beenden!

Apropos beenden: das mach ich mit diesem Beitrag jetzt auch. :bye: bis zum nächsten Mal, irgendwann in vielen Monaten, denn dank verschlüsselter Suche bekomme ich immer weniger Suchbegriffe mit…


Foto: Coka/Fotolia.com

 


  1. aber nicht in der Öffentlichkeit rausholen, wie schon Monty Python wussten []

Kafkaeskes Kontaktformular bei Kabel Deutschland

Wie kann man schriftlich online bzw. per E-Mail mit Kabel Deutschland in Kontakt treten? Tja, eine E-Mail-Adresse bieten sie nicht mehr an. Nur ein Kontaktformular. Aber das macht die Sache nicht einfacher, denn man kommt nicht direkt dorthin, sondern soll erst das Thema seine Anliegens angeben und kann dabei zwischen Anrufen und E-Mail wählen. Scheinbar.

Erstes Problem ist schon das Thema. Wenn man Glück hat, kommt ein hilfreicher Link. Ansonsten heißt es mal „Leider können wir Ihre Eingabe nicht zuordnen“, mal „Gönnen Sie uns bitte mehr als nur ein Wort“ (worum’s mir genau ging, dazu ein anderes Mal mehr). Andererseits reicht ein Wort, wenn man eines erwischt, das das System versteht. Beispiel Datenschutz, dort kommt dann sogar ein doppelter Link:

kd-datenschutz

Auf einer Unterseite dort findet man auch zwischen Adresse und Telefonnummern einen Link „Kontakt per E-Mail“. Der führt natürlich wieder nur hierher.

Also gut, mal ein anderer Versuch:

kd-kontakt

Haa haa. Sehr witzig. Vielleicht so?

kd-formular

6 Formulare, aber kein Kontaktformular. Da wurde einfach „formular“ als Stichwort erkannt. Genauso, wenn ich „Ich will nicht anrufen“ eingebe: Stichwort „anrufen“, Verneinung wird nicht erkannt, nur die Anrufoption erscheint; offenbar keinerlei Spracherkennung, sondern eine reine dumme Stichwort-Blechtussi. Die Frau, die dafür ihr Konterfei hergegeben hat, kann einem leid tun…

Erst nach einigem Herumgoogeln bin ich auf ein KD-Kundenforum gestoßen, wo im dritten oder vierten Anlauf dann tatsächlich ein funktionierender Link zum tatsächlichen Kontaktformular zu finden war:

https://www.kabeldeutschland.de/csc/kontakt/formular?formKey=IhrThemaistnichtdabeiKunde

Puh… na mal sehen, wie lange eine Antwort dauert – auf die Beschwerde über dieses Kontaktformular und über mein eigentliches Anliegen, dazu wie gesagt ein anderes Mal mehr.

PS: Ich übernehme keine Gewähr dafür, wie lange dieser Link noch funktioniert. Würde mich nicht wundern, wenn die da immer wieder mal was ändern, nicht dass noch zu viele Kundenanfragen kommen.

PPS: Seltsamerweise werde ich jetzt, wenn ich draufklicke, auch wieder an den Kontakt-Anfang geworfen. Aber in einem Inkognito-Fenster oder einem anderen Browser geht’s noch…

Spam von Nord nach Süd: Einträge umsonst

Spam von markt-nachrichten Vor zwei Jahren in Schleswig-Holstein, laut der Kommentare dort nach und nach weiter nach Süden vorgedrungen, und jetzt hat mich hier in Bayern eine Spam-Mail einer angeblichen „Redaktion Pfaffenhofen <kundenwervice@markt-nachrichten.eu>“1 erreicht, die für ach so tolle Gratis-Einträge wirbt – nur wo, wird irgendwie nicht so ganz ersichtlich. Mal klingt’s nach einer eigenen Firmensuche (ohne diese anzugeben), mal nach Werbung in Google oder anderen Firmensuchen (nur wo genau und wie oft…?); mal sollen täglich „viele Tausend Mitbürger“ lokale Geschäfte suchen, auf der Zieladresse der Links, www.lokale-firmenwerbung.eu, sind’s „Täglich 24 Millionen lokale Suchanfragen!“.

Beide Seiten verbergen sich jedenfalls hinter einer kleinen britischen Limited, der „Performance Interactive Marketing Ltd.“ – einer von Hunderten Briefkastenfirmen in einer beschaulichen alten Doppelhaushälfte. Enorm seriös.

Wobei’s natürlich nicht nur Kostenloses gibt. Unter dem Button „Kostenloser Eintrag“ steht eine „limitierte Bayern-Sonderaktion“, bei der einige Premiumeinträge verlost werden sollen, mit dem Button „Eintragen & Sonderaktion sichern“. Gut, dass dieser Button das Wort „kostenlos“ nicht mehr enthält, kann durchaus nur eine Platzfrage sein – trotzdem: Wer weiß, was da noch an Forderungen auf die Interessenten zukommen mag, selbst wenn es sich nur um kurzfristige automatische Premium-Verlängerungen handeln sollte…

Apropos kostenlos: Vor zwei Jahren schrieben sie noch „Lassen Sie sich umsonst lokal […] finden“, mittlerweile immerhin zu „kostenlos“ verbessert. Nun ja, umsonst i.S.v. nutzlos wird’s trotzdem noch sein. Was sie noch nicht gelernt haben: Dass man Staatswappen nicht einfach so kommerziell verwenden darf.

Dass „Sie erhalten diese Information, weil Sie sich bei einem unserer Kooperationspartner-47871838 für einen Newsletter mit […] angemeldet haben.“ bei einer nur im Web auf einer nicht gerade kommerziellen Seite verwendeten Adresse gelogen ist, muss man bei solchem Spam wohl nicht mehr groß erwähnen. Aber eines noch:

Die Performance Interactive Marketing Ltd. ist technischer Versender und nicht Inhaber Ihrer Kontaktdaten.
Regressansprüche gegen die Performance Interactive Marketing Ltd. sind ausgeschlossen.

Ist eine witzige Aussage, wo diese Ltd doch laut Impressen beide Webseiten betreibt. Wer sonst soll die Daten denn haben?

Mein Fazit kann da natürlich nur lauten: Finger weg!

 


  1. ja, „wervice“, aber als Reply-To ist eh support@ eingetragen []

Hägel-Hoßchen und was man sonst so (nicht) findet

Ausschau haltend Google suche mir äh gratis Porno – nicht so scheu und verlegen, nur hereinspaziert zu, äh, keinem Porno, sondern der neuesten „Beantwortung“ der Suchbegriffe!

Für die, die’s noch nicht wissen oder angesichts der vier Monate seit der letzten Ausgabe vergessen haben: Mit den grau hinterlegten Suchanfragen haben Leute hierher gefunden, und ich hab sie weder gekürzt noch erweitert noch erfunden.

hägel-hoßchen
Meinten Sie: Höschen-Hagel? Ansonsten findet man zu diesem Wort nichts (außer jetzt diesen Beitrag)…

zeig uns doch mal dein höschen
Nö.

in die arschbagen mit hosen oben fick
Ich will gar nicht wissen, wie du das machen willst. Und das sag ich nicht nur aus Sorge um die Unversehrtheit der Hose.

18 aahach grel sexyi videos. com
Ähm… hä?

ficken ohne b
Stimmt! Da kann ja doch noch jemand etwas richtig schreiben.

Smart Uhr will dich ficken
Oh? Klingt nach einem teuren und unangenehm geformten Dildo. Aber wer’s mag…

Wwwkомсеkс
Wird man bei kyrillischen Suchmaschinen so tatsächlich fündig?

ok Google sexy erotische Marienkäfer text viele website Fans
Ähm… hä?

sind herren strings anders geschnitten als damenstrings
Sehen Herren untenrum anders aus als Damen?

leeres haus 1 7 8 11 12 astrologie
Nein, die sind alle bewohnt. Aber schau mal in Haus Nr. 13.

verbraucherzentrale schulmedizin oder naturmedizin
An sich wäre das ja nicht unbedingt ein Gegensatz und natürliche Medizin nicht schlecht, aber da sich heutzutage hauptsächlich esoterische Nichtmedizin unter „Naturmedizin“ herum­etiketten­schwindelt…

traumsymbol helium
Ähm… He?

warum konnte mein pendel mir nicht die richtigen lottozahlen sagenn
Weil du die selber nicht kennst. Ganz einfach.

wahrsager die nur eine spende verlangen
…sind auch nicht besser als solche, die gleich so ehrlich sind, eine bestimmte Summe zu verlangen.

kennt jemand die Wahrsagerin monatlich Luis Grand Dame der wahrsagung
Über eine Mona Luisa hab ich ja schon mal geschrieben – wie man sieht, kann die Dame nicht mal die Autokorrektur korrekt vorhersagen…

[eine Straße mit Hausnummer] , Hausnummerbedeutung
S2, S4 und S6. Zumindest ist in München eine entsprechende S-Bahn-Haltestelle in der Nähe…

esoterische Techniken zur Bestimmung von Lottozahlen
Keine. Die werden ganz normal grobmaschinell gezogen.

euromilionen glückszahlen von hellserin sagen lassen
Ähm… he? Also: Da fehlt ein „he“. Aber auch damit wird dir das eh nicht weiterhelfen.

herzlichen glückwunsch zum geburtstag sekt korken
Der Sektkorken bedankt sich. Sein Alter will er aber nicht verraten.

fraun die mit ich schreiben mochten ohne das ich was bezahlen muss
Geizkragen. Das kommt davon, wenn du nicht mal einen Deutschkurs machen willst.

So, das war’s mal wieder, :bye: und denkt dran: Google mit Du sturKopf anzureden, macht es auch nicht kooperativer.


Foto: Coka/Fotolia.com

Kann nicht als Spam werden

Spam? Yukk! Vorhin eine Spam-Mail erhalten für irgendeine angebliche Webinaranmeldung, bei der man nicht mal sieht, worum’s eigentlich geht – ein gewisser Jack Schwager wird in Fettschrift genannt, als wäre er was Besonderes, aber wer soll das sein? -, weil der wesentliche Inhalt offenbar in externen Bildern steht, und die lädt man natürlich nicht nach. (Okay, das erste Kleingedruckte klingt nach Finanzhandel-Disclaimer, immerhin ein Hinweis.)

Warum ich das hier erwähne, ist aber das zweite Kleingedruckte – sprachlich wie inhaltlich, naja, nicht extrem witzig, aber etwas kurios:

Diese Meldung wird vom MERCADO WEB gesendet und kann nicht als „SPAM“ werden, da sie deutlich Ihren Absender identifiziert. Der Empfänger kann jederzeit die Korrektur oder Löschung von Daten. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten oder ändern Sie Ihre Registrierungsdaten möchten, klicken Sie bitte hier. Besuchen Sie Ihr Profil, Ihre Daten und einfach zu verwalten und einfach sagen uns die wichtigsten Änderungen. Alle Namen und Warenzeichen sind Namen und Warenzeichen der jeweiligen Hersteller.

MERCADO WEB • Rua Nova de Alvites, 210 AI – 4400-514 – VNG [Eduardo Mota, directeur général]

Witz am Rande: da bei „klicken Sie bitte hier“ ist kein Link.

Wenn ich das „I“ bei „Ihren Absender“ mal klein schreibe: Welcher dreiste Depp kommt denn auf die Idee, dass (1) eine Mail mit Absenderangabe kein Spam sein könnte und (2) das mit „4400-514 – VNG“ eine sinnvolle, „deutliche“ Adresse wäre?

Spammerpack, elendes.


Foto (Orig.): Justin Hall – Fotolia.com

Seite12345...53