Zieh ein paar mal davon

Es ist wieder Zeit für die neuesten Suchanfragen, die die Leute in den letzten beiden Wochen hierher geführt haben – diesmal eher in Listenform:

i never seem to find what iam looking for
  Pech. Ob Du hier fündig wirst, bezweifle ich, sorry.

zieh ein paar mal davon
  Wovon? Oder wohin? Oder meinst Du Zigaretten? (Das hieße aber eher „daran“.)

do you roll your cigarettes tight air? tight like a nuns fanny?
  Was sagen die (selbstdrehenden) Raucher unter meinen Lesern – soll man sie „so eng wie die Möse einer Nonne“ rollen?
(fanny n. a) (Amer. sl.: buttocks) Po, der (fam.); b) (Brit. coarse: vulva) Möse, die (vulg.) © Dudenverlag, Oxford University Press – die Suche kam aus England)

i think you’re beautiful you’ve got eyes
  Wie nett, danke – allzu anspruchsvoll bist Du aber nicht, wenn Dir das Vorhandensein von Augen schon ausreicht.

how to translate the word „schnuffel“
  Diese Frage gebe ich am besten an die Expertin weiter – Julia, wie würdest Du das übersetzen? :)

anti esoterik
  Hier! Ich!

gläubige christen swingerclub
  Wenn Du schon Zweifel hast, lass es lieber bleiben – das Gläubigsein oder den Swingerclub, je nachdem, was Dir wichtiger ist.

meine frau n a c k t
  Ich denke, dafür musst Du Dich nicht so schämen, dass Du es nicht normal hinschreiben willst.

who cares what you think
  Hey, jetzt werd mal nicht beleidigend!

ficken pfaffenhofen/ilm
  Aber klar doch! Okay, nicht mit der ganzen Stadt…

fetisch pfaffenhofen ilm
  Eine ganze Stadt als Fetisch? Ist schon irgendwie abartig…

kaufe mein mann ein damenstring
  Kaufe Dein Frau ein Duden.

i wear sister’s panties
  Geizhälsin, kauf Dir eigene! Oder mach’s wie die/der nächste:

ich habe heute kein höschen an
  Gut, denn das ist die wesentliche Nutzungsbedingung für diese Website! (Nicht.)

du girls von cup
  Aaah ja. Okay, der kam aus Litauen – trotzdem irgendwie lustig. :lol:

no girls one cup
  Na das muss aber langweilig sein.

Jetzt zum absoluten Horror, dem Schlimmsten, das man sich vorstellen kann. Schwache Gemüter sollten besser nicht weiterlesen.

.
.
.

Immer noch da? So verwegen? Ich warne Dich zum letzten Mal…

.
.
.

Gut, Du hast es so gewollt:

musikantenstadel/18 may 2008
  Aaargh!!
  :tvangst:

Okay, tiiief durchatmen…

Können wir weitermachen? Bekommen wir das hin? Versuchen wir’s…

gnd plus blabla
  Eher Blabla ohne G(ru)nd.

im your feet yeah yeah yeah
geile gettin fuk
all you dance midnight sooooooooo babe i am full cam on as o as for love
this is the end you know lady the plante we hat wen ol wrong
  Ne, das wird nix mehr, der Horror hat Dich schon ganz verwirrt! Wir hören hier besser auf, tschüss!
:bye:

Gehäufte Unvernunft

Alle aus der „Verschiedenes“-Spalte eines hiesigen wöchentlichen Anzeigen-Blattes (Pfaffenhofener Anzeiger):

Ganzheitliche Lebensberatung - Hilfe durch seriöse Astrologie u. Parapsychologie - seit 25 Jahren erfolgreich
Also mit viel Erfahrung, auf das, was die Leute sagen, einzugehen, um den Gesprächsverlauf so hinzubiegen, dass der Blödsinn für die Kunden zu passen scheint, diese das alles glauben und wiederkommen, auf dass die Kasse klingele – siehe auch Connys Bericht einer Skype-Sendung.

Ein wirklich seriöser Astrologe (wozu ich hier schon als Reaktion auf einen HörZu-Artikel über „Wahrsager im TV“ etwas geschrieben hatte) müsste ohnehin den Beruf wechseln. Z.B. wie der Australier Geoffrey Dean, siehe hier (im unteren Teil), aus dem kostenlosen Artikel „Die Kunst der Sterndeuter“ der Zeitschrift Gehirn & Geist. Zitat:

Sein Fazit: Seine Exkollegen können ein Horoskop, das anhand exakter Geburtsdaten erstellt wurde, einem Persönlichkeitsprofil oder einer Fallgeschichte nicht besser zuordnen als ein Zufallsgenerator.

Das war natürlich nicht die einzige Kleinanzeige. Die nächste betont gleich mal, dass sie gut sei… für mich hingegen tendiert diese ganze Branche eher in Richtung böse, vorsichtig ausgedrückt:
Gute Kartenlegerin blickt für Sie in die Gegenwart und Zukunft, mit Lebensberatung, Partnerzusammenführung

Himmlische Hilfe zum hinterfragungslosen Hinausposaunen der Hirngespinste klingt immer gut, und die „erfahrene“ Kundschaft mag sogar mit dem Namen des Gastes etwas anfangen können:
Engel-Seminar, Meditation und Einweihung, mediales Kartenlegen am 13.6. und 27.6.08. Fr. Gisela zu Gast in der Praxis M. in Ingolstadt

Dann zwei allgemeinere und vielseitigere Anzeigen:
Kartenlegen, Hellsehen, Engelkontakte, Trancearbeit, Beratung, spirituelle Therapie
Ich blicke für Sie in die Zukunft! Wahrsagen, Kartenlegen, Kaffeesatz u. Handlesen, günstig, tägl. auch Wochenende

Und anscheinend gibt es tatsächlich nicht genug Volksverdummungs-Astro-Esoterik-„nur“-50-Cent-pro-Anruf–(aus-dem-Festnetz-Mobil-ggf.-abweichend)-gerade-keine-Leitung-frei-schade-versuchen-Sie-es-später-nochmal-Sender, um alle Kartenleger rund um die Uhr zu beschäftigen:
Mediales Kartenlegen, Engelskontakte und Abbeten. TV-bekannte Kartenlegerin hat Termine frei

Ob diese schlichte Anzeige da überhaupt noch eine Chance hat?
Kartenlegen sofort per Telefon

Aber bei so vielen Esoterik-Gläubigen, wie es wohl gibt, werden die Anbieter solcher bestenfalls als Lebensberatung mit falschen Grundlagen durchgehenden Leistungen nicht so schnell arbeitslos.

Zitat aus der GWUP-Seite über Wahrsager wie Kartenleger etc.:

Die unbewußte Zustimmungsbereitschaft der meisten Klienten von Wahrsagern ist außerdem sehr hoch. Jeder Mensch neigt dazu, zutreffende Aussagen stärker zu beachten, unzutreffende Aussagen dagegen meist gar nicht wahrzunehmen oder sehr schnell wieder zu vergessen.
[…]
Nicht nur der Klient, sondern auch der Wahrsager unterliegt solchen Selbsttäuschungsmechanismen und ist oft ehrlich von seinen Fähigkeiten überzeugt. Andererseits gibt es jedoch auch Wahrsager, die verschiedene psychologische Mechanismen bei einer Technik, die man Cold Reading nennt, bewußt einsetzen, um ihren Klienten unerklärliche Fähigkeiten vorzutäuschen.

Womit sich sicher auch eine gute Kundenbindung erzielen lassen dürfte – was besonders dann schlecht ist, wenn die Kunden dann Unsummen für weiteren Quark ausgeben, ihr Leben danach ausrichten, auf medizinische Behandlungen verzichten, gar psychisch abhängig werden. Auch wenn das natürlich nicht auf alle zutrifft.
:thumbsdown:

Wisst ihr was? Ich nähme dann lieber die Dienste der Inserenten davor und danach in Anspruch:
Strip m/w -- Sensitive Massage
:bigsmile:


Und der Avaro-Lichttyp hat übrigens in einem anderen Blatt auch wieder eine Anzeige ähnlich der vor zwei Wochen…

:arrow: Linktipps:
» GWUP-Themenseiten Astrologie, Parapsychologie, Wahrsager.

Seite1...455456457458459...554