AOL ist nicht Gott

Suchen If you are brave enter here! Willkommen zu den Suchanfragen der letzten zwei Wochen, die Besucher hierher geführt haben.
(Suchanfragen sind wieder grau hinterlegt, i.d.R. aber nicht im Feed-Reader; ich habe die Anfragen weder gekürzt noch erweitert noch erfunden!)

Before you fairly start this story I should like to give you just a word of warning – okay, wo ist das Problem? A man is still a child and i have so many questions. Aha. Na, letzteres sehe ich ja in meinen Statistiken… Gut, können wir? Come go with me there’s so much you can see, I’m gonna tell you a big bad story baby!

Ob Gebete via AOL erhört werden? God if you can hear me right now please give me a sign that Brian loves me. Ich hab da so meine Zweifel. Auch einfachere Wünsche muten seltsam an: ich will Criss Angel eine email schreiben. Schön. Und du glaubst, dass sich gleich Google Mail mit der richtigen Adresse öffnet? Do you think you could buy me a toy? please. Nein, von mir bekommst du nichts, ich kenn dich ja nicht mal. echad!!! steim!!! schalosch!!! Nein, das wirkt bei mir auch nicht.

Schnell einen Abstecher in die Ekel-Ecke, damit wir’s gleich hinter uns haben: I have to pass gas all day long – dann solltest du an deine Mitbewohner und Gäste vielleicht Gasmasken verteilen. das viedeo 2 girls 1 cub mal sehen abber finde nix – was ist daran jetzt ekliger, die sprachlichen Qualitäten oder der Wunsch nach diesem Video? Und warum zum Teufel suchen Leute nach „www.2 girls 1 cup.com“ exakt so, samt Leerzeichen? :roll:

Aber es wird noch hässlicher: Berechnungen der lottozahlen heute – geht nicht! can lotto numbers be predicted? Nein! guaranteed lotto prediction spells? lotto witch who can make numbers come true? astrologie lotto zahlen? seriosität von horoskopen? Das ist alles nur superstition, false religion!

Wenden wir uns nun besser dem erotischen Bereich zu. (Foto © Mzelle Biscotte auf flickr)

Schaufensterpuppe Baby take off your close. Wie bitte? Baby won’t you take off your clothes? Ah. Okay, aber ich habe kein Höschen an. Ich trage nie Höschen. Die Schaufensterpuppe links auch nicht. Wegen electricity in panties, weißt du? :P

Keuschheitsgürtel für frauen und fotos: äh, wozu bräuchten Fotos einen Keuschheitsgürtel, und wie soll das funktionieren? Dann doch besser Balkon foto nackt: kannst du bestimmt an einer Baustelle in deiner Nähe machen, da findet sich sicher auch ein Balkon ohne Geländer, ohne Dekoration oder was man sonst noch als „nackt“ bezeichnen könnte. balkon selbstbefriedigung or penis or sperma -fun -witz -tier -haustier -hund -katze – Huch? Ist ja gut, dass du die hinteren Begriffe mit dem „-“ ausschließt, aber das ist schon eine seltsame Suchanfrage, weißt du das?

Its a strange world and we’re trying not to lose our way. Tja… aber manche Wege sollte man verlassen – oder besser gleich gar nicht betreten, finde ich. I wanna call you my boy i wanna call you my girl – Stop! Das reicht! Im feeling fine, nothing but sex is on my mind. Ja, gut, kann ich verstehen, aber übertreib’s mal nicht, okay? Eine noch: prinzzess nude pics – ihr Blog ist dort, aber solchen Fotos bin ich dort noch nicht begegnet…

Na denn, das war’s für heute – alaaf und helau! :prost2: :bye:


» Alle Suchanfragen-Beiträge im Überblick.

Projekt 52 Woche 5: Meine Süchte

Das Thema der Woche 5 in Saris Projekt 52:

Meine Süchte!
Projekt 52 Was versteh ich nun darunter? Jeder von uns hat seine eigene kleine Sucht, nach der er sich jedes Mal mieß fühlt. Bei den einen ist es die Schokolade, der andere badet gerne in Milch, der nächste kann an Uhren oder Schuhen einfach nicht vorbeilaufen und so manch einer musste sich schon anhören, dass er ein “Suchti” ist. Geht nun also diese Woche mal tief in Euch und seid dabei mehr als ehrlich mit Euch selbst: Was ist Eure ganz persönliche Sucht, um die Ihr einfach nicht herum kommt, an der Ihr einfach nicht vorbeigehen könnt?

Da ich nicht unbedingt Schokolade oder Computer/Internet in Szene setzen wollte, da die Erwartung, dass das öfter vorkommt, ja nicht so abwegig ist, dachte ich, ich nehme mal dies hier:

05: Meine Süchte

Woche 5: Meine Süchte

Nun ja, es ist keine Sucht im engeren Sinne, aber wenn ich eine Woche ohne Leberkäse (auch als Fleischkäse bekannt) auskommen müsste, wär’s auch nicht so nett… ;)

Das Foto zeigt eine kleine Spezialität eines hiesigen Metzgers zur Faschingszeit, nämlich „Metzgerkrapfen“ (Krapfen = Berliner = …), gefüllt mit etwas süßem Senf (den ich beim Anschneiden leider nicht erwischt habe) und feiner Würze oben drauf.


123 im Sauseschritt fliegt das Stöckchen…

altes Buch …ich mache mit. :) Weil’s grad zur Nachttisch-Literatur-Blogparade passt, hab ich mir das bei Conny rumliegende Stöckchen ausgeliehen:

Regeln:
Nimm das erste Buch in deiner Nähe (das mindestens 123 Seiten hat).
Öffne das Buch auf Seite 123.
Finde den fünften Satz.
Poste die nächsten drei Sätze.

Wirf dein Stöckchen an 5 weitere Blogger!

Okay:

JE
jump if equal
JE Ziel

Hä? :mrgreen: Tja, das nächstgelegene Buch auf meinem Schreibtisch ist eine Assembler-Referenz…

Und weil das so langweilig ist, stehe ich auf und gehe hinüber zum Unterhaltungsliteratur-Regal, dort steht ganz links in der mittleren Reihe Stephen Kings „Schwarz“ (alte Ausgabe von 1988), der erste Teil der „Der dunkle Turm“-Saga, die ich in den Kommentaren zur Blog-Parade erwähnt hatte:

Die Geräusche, welche die Nacht erfüllten, weckten eine unbehagliche Sinnlichkeit in ihm, ein Gefühl, das nicht einmal Allie, die Frau, mit der er in Tull das Bett geteilt hatte, zum Vorschein hatte bringen können. Sinnlichkeit und das Ficken sind schließlich Vettern von allerdünnster Verwandschaftsbeziehung. Er schrieb es dem unvermittelten, grellen Kontrast zur Wüste zu.

Hoppla, was hab ich da für eine Stelle in erwischt? :oops: :P

Nun schließe ich mich noch Conny an, breche die letzte Regel und lasse das Stöckchen hier liegen, anstatt es jemandem „aufzuzwingen“. ;)

Blog-Parade Nachttisch-Lektüre

altes BuchTextworker veranstaltet eine Blog-Parade zum Thema Lektüre auf dem Nachttisch – nette Idee, finde ich, da muss ich einfach mitmachen. :)

Nun gut, so viele wie bei Julia sind’s bei mir nicht, da würde mein Nachtkasterl wahrscheinlich zusammenbrechen. Und nein, das alte Buch rechts gehört nicht dazu.

Textworker möchte wissen:

  1. Wie viele Bücher warten darauf, endlich fertig gelesen zu werden?
    Direkt auf dem Nachttisch sind das: (a) Unweaving the Rainbow von Richard Dawkins; (b) Vampire Stories by Women (34 Kurzgeschichten, liegt schon „ewig“ da); (c) ein Sudoku-Heft von Puzzler; und daneben steht, der Größe wegen, (d) Band XXVIII der Carl Barks Collection. Immer wieder findet sich auch eine Ausgabe von (e) Spektrum oder Bild der Wissenschaft, aktuell liegen die aber im Wohnzimmer.
  2. Was schätzt du an den Büchern, die auf dem Nachttischchen liegen?
    (a) befasst sich schön mit dem Thema „Science, Delusion and the Appetite for Wonder“; (b) ist immer wieder für eine kurzen Biss in den Nacken gut ;) ; (c) bringt etwas Denkarbeit als Abwechslung (und die Rätsel von Puzzler sind auch „schön“); (d) muss man zum Gesamtwerk des größten Donald-Duck-Zeichners noch was sagen?; (e) bietet eben aktuelle Artikel aus allen Bereichen der Wissenschaft, die auch meist für „interessierte Laien“ verständlich sind.
  3. Welche der Bücher, die du noch fertig lesen willst, empfiehlst du, auch zu lesen?
    Alle. :mrgreen: (c) allerdings nicht, nachdem ich damit fertig bin, denn gelöste Rätsel sind irgendwie langweilig…
  4. Was wird das nächste Buch auf dem Nachttisch?
    Ich hab noch im Regal einige Krimi- und Grusel-Kurzgeschichten-Sammlungen stehen, außerdem zwei Krimis von Ruth Rendell und ein Buch von Dean Koontz. Aber ich hab auch noch ein paar der Wissenschaftszeitschriften aufzuholen…
  5. Was für Bücher liest du sonst so, die du empfehlen willst?
    Wissenschaftlich gefallen mir die von Brian Greene und Lisa Randall zu kosmologischen Themen; unterhaltend auf jeden Fall Terry Pratchett mit seinen Scheibenwelt-Romanen, Kathy Reichs schreibt auch ganz nette Krimis – vgl. die Fernsehserie „Bones“ –, und das eine oder andere von Stephen King hat ja wohl eh jeder, oder? :)

Update: Textworker hat die Auswertung veröffentlicht.

Wieviel Rabatt zum 30-Jährigen?

Prozent Die Baumarktkette, die mit ihrer häufigen Werbung für „20% auf alles – außer Tiernahrung“ schon oft genug genervt hat – wie hieß sie nochmal, äh, ja, genau, Praktiker – feiert jetzt offenbar 30-jähriges Jubiläum. Aber es heißt jetzt nicht einfach „30% auf alles“, sondern, laut heutigem Prospekt:

  • 31% auf Klimageräte und Ventilatoren,
  • 27% auf Fliesen,
  • 24% auf Möbel und Regale,
  • 23% auf Bauelemente,
  • 22% auf Kaminöfen und Heizgeräte,
  • 21% auf Holz.

Das alles vom 1.2. bis 4.2.; vom 5.2. bis 7.2. dann noch:

  • 33% auf alle Energiesparleuchten.

Da stellen sich mir jetzt die Fragen:

  • Haben die das so knallhart kalkuliert, dass das jeweils das Maximum an Rabatt ist, das sie sich leisten können?
    :lol2:
  • Oder wollen sie zumindest so tun, als wäre das der Fall?
  • Haben sie die Zahlen ausgewürfelt?
  • Was erwartet uns die nächsten Wochen und Monate noch?
  • Lohnt sich diese potentielle Verwirrung von Kunden und Mitarbeitern wirklich?
  • Sind das im Schnitt (bezogen auf den Gesamtumsatz) mehr oder weniger als „20% auf alles“?
  • Sind das gar die nächsten Lottozahlen?

:zuck:


Aktualisierungen:

Neuer Prospekt: vom 8.2. bis 11.2. verschiedene spezielle Artikel reduziert; vom 12. bis 14.2. 27% auf Umzugszubehör.

Vom 15.2. bis 21.2. – es wird wieder kompliziert:

  • 33% auf Leuchten,
  • 30% auf Hand- und Gartenhandwerkzeuge,
  • 28% auf Haushaltswaren,
  • 26% auf Farben,
  • 24% auf Laminat,
  • 23% auf Sanitärartikel,
  • 21% auf Maschinen.

Vom 29.2. bis 3.3.:

  • 35% auf Kaminöfen und Elektroheizgeräte – Pech, wer Anfang Februar bei 22% zugeschlagen hatte,
  • 30% auf Elektroinstallation,
  • 28% auf Innenpflanzen,
  • 26% auf Tapeten ausser[sic!] Rauhfaser und Dämmtapeten,
  • 24% auf Fliesen,
  • 21% auf Bauelemente.

und zusätzlich vom 4.3. bis 6.3.:

  • 26% auf Lacke und Holzschutzmittel.

7.3. bis 10.3.: etliche einzelne Artikel; 11.3.-13.3.: 28% auf Sämereien, Blumenzwiebeln und Düngemittel.

14.-22.3.: Es wird wieder langweilig, „20% auf alles ausser Tiernahrung“ (aaargh!)…

Ohne Gewehr. Und ohne Gewähr.