Willkommen im beschaulichen Kurort Bad Cimd!

Bad Cimd 1

Wolltet ihr schon immer eine Einöde zu einem Kuhnest zu einem Dorf zu einer Stadt heranwachsen sehen? Ohne dabei etwas tun zu können (außer ein bisschen zu kommentieren)? Dann seid ihr bei „MyMiniCity“ richtig! :mrgreen:

Für jeden eindeutigen Besucher pro Tag wird der Besucherzähler hochgesetzt (und später über separate Links auch Gewerbe, Verkehr, Sicherheit,…). Also klickt recht fleißig auf den Link zu Bad Cimd, auf dass sich dort bald nicht nur Fuchs und Hase gute Nacht sagen können.

Nein, einen anderen Sinn als eine simple wuselbruselige Spielerei sehe ich darin auch nicht… :P


Update 15.1.08: Der 50. Bewohner ist erreicht, jetzt kann man nicht nur „hinziehen“, sondern auch Gewerbebetriebe bauen. Also bitte mal auf das eine, mal auf das andere klicken… (Das Straßenschild in der Sidebar verweist jetzt zufällig auf eines davon.)

Bad Cimd 50


(via Just4Fun, Blogwiese, aptgetupdate u.a.)

Rechts oder links?

Endlich bin ich mal dazugekommen, dieses schon etwas ältere Schild zu knipsen:

Kundenparkplätze 60m links

Sieht erstmal dumm aus, ist es aber eigentlich nicht: wer von der einen Seite kommt, sieht dieses Schild neben dem Haupteingang, fährt 60m in Pfeilrichtung weiter und biegt dann links ab auf den Parkplatz; wer von der anderen Seite kommt, sieht die Parkplätze eh schon vorher.

(Telekom-Zentrale Heilbronn, 12/2007)


Umfragen: Adventskranz und Spielen

Die letzte Umfrage hier rechts in der Sidebar ist – naheliegenderweise – beendet, es ging um das Thema „Habt ihr einen Adventskranz?“; hier ist das Ergebnis der 22 Stimmen:

Ergebnis Adventskranzumfrage


Die neue Umfrage ist: Spielt ihr PC- oder Konsolen-Spiele – und wenn ja, auf welchen Systemen? (Was besseres ist mir halt nicht eingefallen…)

Mehrfachnennungen sind möglich. Und auch Gelegenheitsspieler dürfen abstimmen, nicht nur „Profis“. Mehr als Solitaire, Minesweeper & Co. sollte es aber schon sein. :mrgreen:

Blog-Parade: Musik des Jahres 2007

Blog-Parade Musik des Jahres 2007 So, nun veranstalte ich auch mal eine kleine Blog-Parade (was ist das?) – und zwar passend zum Jahresende mit drei Fragen zum Thema, welche Musik euch persönlich im zu Ende gehenden Jahr am besten gefallen hat:

  • Dein Song des Jahres?
  • Dein Album des Jahres?
  • Dein Live-Konzert des Jahres?
    (Alternativ, wenn ihr auf keinem nennenswerten Konzert wart: Live-Album/-DVD des Jahres.)

Bevorzugt sollten es Neuerscheinungen von 2007 sein, aber wenn ihr auf etwas Älteres gestoßen seid und das einfach besser als alles Neuere findet, ist das auch okay. :) Und ihr dürft natürlich gern etwas mehr zu eurer Wahl schreiben, müsst es aber nicht, eine einfache Liste reicht auch…

Wer mitmachen will, schreibt – wie bei Blog-Paraden so üblich – einen Beitrag auf dem eigenen Blog (wer will, kann auch obige Grafik einbinden) und informiert mich (und die anderen Leser) via Trackback/Pingback oder, falls das nicht funktioniert, einem manuellen Kommentar zu diesem Beitrag hier, und zwar bis zum 14. Januar 2008. Danach werde ich das ganze natürlich auswerten.

Bin mal gespannt, was dabei so rauskommt…

» Zur Auswertung


Meine eigenen Favoriten sind:

  • Song: Within Temptation, „What Have You Done“ (feat. Keith Caputo) – der Song hat im Frühjahr einfach richtig „reingehauen“. :)
  • Album: Ozzy Osbourne, „Black Rain“ – ein, wie ich finde, rundum gutes und, etwas überraschend, auch alles andere als zu softes Werk dieses, äh, seltsamen Typs. ;)
  • Konzert: Genesis („Turn It On Again“-Tour in München) – dolle Show, dolle alte Songs, doller Abend (nachdem der Regen aufgehört hatte).

Weißes Weihnachtsstöckchen

Weihnachtsbaumkerze Mein Namensvetter mit dem Kännchen wirft ein Stöckchen…

  • Hast du weiße Weihnachten??
    Abgesehen vom weit verbreiteten Rauhreif hat’s tatsächlich gestern in Heilbronn (als ich noch bei meinen Eltern war) geschneit. Hier (eben zurückgekehrt) mitten in Oberbayern allerdings nicht…
  • Was gab es bei dir zum Weihnachtsschmaus??
    :essen: Am 24. Seelachsfilet, an den beiden Feiertagen Pute – schön zart und lecker.
  • Zu welcher Zeit kam der Weihnachtsmann??
    Der muss sich so gegen halb sieben reingeschlichen haben…
  • Was hast du alles vom lieben guten Weihnachtsmann bzw. Christkind bekommen??
    Einen MP3-Player (von iriver, kam grad noch rechtzeitig – demnächst mehr dazu) und einen Toaster.
  • Bist du mit deinen Geschenken zufrieden, wurden deine Wünsche erfüllt??
    Ja. Überraschend waren sie natürlich nicht, wenn man sie sich selbst kauft oder direkt in Auftrag gibt…
  • Was hast du den anderen geschenkt??
    Meinen Eltern einen Schal bzw. einen Schirm – die sie sich natürlich selbst schon ausgesucht und besorgt hatten. Und eine Weihnachtsbaum-Kerze (siehe Foto oben), die denn auch die einzige echte Überraschung war…

Ich werf das Stöckchen dann gleich wieder zurück nach Heilbronn zu Nadine (auch wenn sie einen Teil schon selber erzählt hat) und in Crunchis Welt. Und wenn sich sonst noch jemand bedienen will, nur zu…