Liebe Nachbarn/Besucher/Handwerker/wasauchimmer…

Man stampft nicht durch ein Treppenhaus, als wolle man die Stabilität der Stufen testen.

Man geht nicht davon aus, dass um 7:45 Uhr alle Leute wach sind.

Wenn man doch an einer Wohnungstür klingelt, geht man nicht davon aus, dass die Bewohner, selbst wenn sie wach wären, alles fallen lassen und im Weltmeistertempo zur Tür sprinten, sondern bringt etwas mehr Geduld mit, bevor man wieder weggehtstampft.

Musste mal gesagt sein.

Wasser

Wieder ein Pabuce-Thema – aber das (für einige Zeit?) letzte, denn das Projekt ist jetzt erstmal leider zu Ende…

Auf diesem matschigen Parkplatz könnten die meisten wohl aufs Wasser verzichten:

matsch

Am Wehr bei dieser alten Mühle fließt schon lange das Wasser hindurch – aber in den nächsten Jahren wird hier Einiges verschönert, denn da kommt im Rahmen der „kleinen Landesgartenschau“ der „Bürgerpark“ hin:

arlmuehle

Einige Meter weiter musste auch (u.a.) das alte städtische Wasserwerk weichen. Aber es gibt schon einen Silberstreif am Horizont, sozusagen…

wasserwerk

Wen interessiert schon eine partielle Sonnenfinsternis?

Mich zum Beispiel. Deshalb hier ein paar simple Fotos von vorhin – alle mit meiner kleinen Hosentaschenkamera (Canon Ixus 510 HS):

09:53 Uhr, durch Sonnenfinsternisbrille, maximaler Zoom (12x):

sofi01

Dito 10:11 Uhr:

sofi02

Mit Küchenreibe auf (fast) schwarzes Papier projiziert, 10:16 Uhr:

sofi03

Mit einem gelochten Stück Pappe auf die Hauswand, 10:26 Uhr:

sofi04

Durch Sofi-Brille, Belichtungskorrektur -2, 10:31 Uhr:

sofi05

Dito 10:39 Uhr, Ausschnitt:

sofi06

Nochmal die Küchenreibe, 10:40 Uhr:

sofi07

Nachtrag: beide 11:19 Uhr:

sofi08

sofi09

Sie sparen nichts statt keiner Zahl

Vorhin im REWE:

Sie sparen % statt NaN

Statt NaN – also „Not a Number“, das, was ausgegeben wird, wenn die Daten keine gültige Zahl enthalten oder eine ungültige Rechenoperation (z.B. Division durch 0) vorangegangen ist.

Ich vermute ja mal, das liegt daran, dass die Schoko-Tafeln, um die’s hier geht, an sich gar nicht billiger sind – 1,09€ war m.W. auch der frühere Preis -, sondern vorübergehend größer (115g statt 100g, 345g statt 300g). Man könnte jedenfalls die Zetteldrucksoftware mal ein kleines bisschen anpassen, dass sie in so einem Fall zumindest die abgebildete Ausgabe unterdrückt…

Seite1...45678...542