ag1 Sie kommen von meiner ehemaligen kleinen Portal-Seite ag1.de? Willkommen in meinem Blog - den Link zur Queen-Seite (ag1.de/queen) finden Sie immer oben im blauen Balken, die kleinen Windows-Utilities weiterhin unter ag1.de/utils und meine RMG-91-Abi-Seite unter rmg91.de.

Links der Woche (2014/06)

…und z.T. in früheren Wochen vergessene:

 

VHL - Diese Links wurden Ihnen präsentiert von der virulenten Homolobby

Reicher Mann

Wir erinnern uns: Seit Jahren (mit Unterbrechungen) inseriert jemand im Bayrischen Taferl „Nette Sie sucht solventen Herrn“ – ich hatte 2010 und 2012 davon berichtet. In den letzten Wochen war mir diese Anzeige allerdings nicht aufgefallen. Dafür jetzt diese:

Reicher Mann 41 J., ich suche eine reiche Frau zwischen 40 u. 70 J., Zuschr. unter Chiffre ... a.d. Verlag

Da stellen sich nun folgende Fragen in Krimi- und Drama-Manier:

  • Ist die „nette Sie“, nachdem sie bestimmt etliche solvente Herren hatte, nicht mittlerweile reich genug, um hierauf zu antworten?
  • Aber ist sie alt genug?
  • Oder ist der „reiche Mann“ einer ihrer Ex, der genug von „netten Sies“ hat, die aufs Geld aus sind?
  • Schreibt schon jemand das Drehbuch dazu?
  • Muss gar Columbo oder einer der Tatort-Kommissare aktiv werden?1

PS: Auch wenn ich zufälligerweise genauso alt bin, die Anzeige stammt nicht von mir; gegen eine reiche Frau hätte ich aber auch nichts, am besten über 90 Jahre, dann könnte ich auch bald als reicher Mann inserieren. ;)

 


  1. beides eigentlich schauderhafte Vorstellungen: Peter Falk ist schon tot, und was man so über die Tatorte hört, ist auch nicht das Angenehmste… []

Fenster

pabuca2

Ein neues feines Foto-Projekt startet – PABUCA, „the soul of the city“, drei Fotos pro Wochenthema (aber ohne Termindruck) aus der eigenen Stadt. Das erste Thema ist „Fenster“.

Beginnen wir mit dem Obergeschoss der Geschäftsstelle der Lokalzeitung (auch wenn die „nur“ eine Lokalausgabe des Donaukuriers Ingolstadt ist):

IMG_4301a

Ob der Architekt einen bestimmten Grund für die asymmetrische Anordnung hatte – außer den Räumen im Inneren?

Das zweite Bild zeigt reich verzierte Fenster beim Hotel Müllerbräu – direkt neben dem Rathaus, von dem sich auch noch ein paar Fenster von rechts ins Bild drängten:

IMG_4304

Und schließlich das Schaufenster eines alteingesessenen Handwerkerbetriebs (eines Stadtratsmitglieds) mit kleinem Laden:

IMG_4309

Ein Laden, über dessen Schaufensterdekorationen der Stadtjurist und -kabarettist letztes Jahr beim 575-jährigen Jubiläum der Stadterhebung Pfaffenhofens sinngemäß witzelte, sie wäre das Einzige, das noch original aus der damaligen Zeit stamme. :D Was meinem Eindruck – auch wenn ich noch nicht sooo lange in der Stadt wohne – nicht gerade widersprochen hat. Einige Zeit später wurde tatsächlich das rechte Schaufenster mit Alu-Dachprofil, Wetterhahn & Co. neu dekoriert – ich hoffe, das war mit dem Denkmalschutz abgestimmt…

Das „russische“ Sprache

App-Update-Hinweis (iOS):

Das „russische“ Sprache

Wenn sie die „deutsche“ Sprache schon so behandeln, will ich nicht wissen, wie die „russische“ aussieht. Immerhin dürften die Anführungszeichen angemessen sein.

Und nicht mehr für iOS 7 optimiert? Naja, läuft trotzdem noch…


Verheiratet?

Wenn’s nach DHL ginge, wäre ich jetzt wohl verheiratet. Jedenfalls meinte die Sendungsverfolgung, ein Paket wäre um halb Zehn bei meinem „Ehegatten“1 abgegeben worden:

ehegatte

Einen seltsamen Vornamen hat mein „Ehegatte“ ja schon – wobei, zu „Cimddwc“ könnte „Cnc“ vielleicht durchaus passen. ;) Jedenfalls: Hier im Haus gibt’s keinen Huber, und DHL kommt donnerstags normalerweise auch erst um die Mittagszeit2 (weshalb ich heute Vormittag auch ohne Bedenken unterwegs war). Aber es gibt im Gewerbegebiet eine Firma namens Huber, eine „CNC-Präzisions-Werkzeugschleiferei“, kurz und domainmäßig CNC-Huber genannt.

Wie auch immer der Eintrag zu meinem Paket kam: Zum Glück war es dann doch ganz regulär ca. 3 Stunden später bei mir (was mittlerweile auch im Tracking steht, der falsche Eintrag ist verschwunden). Puh, noch mal Glück gehabt, denn sonst hätte ich mich mal erkundigen müssen, ob ich mit der ganzen Firma verheiratet bin oder nur mit einem der beiden Geschäftsführer namens Huber, oder …

 


  1. was in der Rechtssprache – und wohl auch bei der Post – i.a. (noch?) eine geschlechtsunabhängige Bezeichnung ist []
  2. Di.-Fr. übrigens; Mo. durchaus so früh, Sa. ist wohl beides möglich []