RSS-Feed für dieses Schlagwort (Tag)Schlagwort-Archiv:

Dialekt

Verspätung?

Projekt 42 Ich hab mich ja gefragt, ob ich diesen Beitrag zum Projekt-42-Thema „Verspätung“ überhaupt noch pünktlich abliefern sollte… aber was soll’s.^^ Nachdem wir im Februar schon das Thema „Spät“ hatten und auch diesmal der veranstaltende Zementblogger mit seinem Beitrag etwas zu spät war, frag ich mich ja, was es nächstes Mal gibt, wenn er sich wieder etwas verspätet. ;)

Wie dem auch sei, nicht zuletzt weil ich selber auch einige Jahre in Stuttgart gewohnt habe, geit’s hier amol a glois Gedichtle zom geschdriga Schdresstescht-Schlichdongs-Gschwätz om Schduergard Oisazwanzich:

Werd do d’Verschbätung abbaut
Odr bloß dr Schdress ufbaut;
Wie all die Zahla gwichdet?
Werd nomol simuliert?
Schee weidr prodeschdiert?
Ond des nennt ma gschlichdet?
 
Neunavierzich im Tunell,
Isch des wirklich gnügad schnell,
„Wirtschafdlich optimal“?
Etzad dr „Frieden“ vom Heiner,
Desch a Kompromiss odr koiner?
Emmr no Gleise im Tal??
 
No werd i halt Woi dringga ond warta
Wie’s weidrgoht in sellem Kendrgarta…

 

Link, Video und Cartoon der Woche (49/2008)

Ein Link: Der sprechende Sprachatlas von Bayern.

Ein Video: Eine tolle A-cappella-Version von Bohemian Rhapsody vom UC Men’s Octet (via ui.):

Ein Cartoon: Von Flea Snobbery (via Pharyngula):

laughing

Links der Woche (2008/18)

 


  1. Update 5.9.11: Link geändert, der urspr. ist derzeit/mittlerweile nicht öffentlich zugänglich []

I woaß net ois, aber…

…diese Auswertung des Spiegel-Online-Quizzes Oans, zwoa, g’suffa: Woast ois über d’Wiesn?

Sie haben 8 von 10 Punkten.

Vom Oktoberfest haben Sie schon mal gehört – und sei es im „Tatort“. Sie wissen, was Oachkatzlschwoaf heißt und wie man die Weißwürste richtig zuzlt. Doch waren Sie schon mal dort? Dann können Sie ihr bruchstückhaftes Wissen aufpolieren, ein paar Mass genießen und die Bayern hautnah kennen lernen

…ist irgendwie unpassend, wenn es ausgerechnet die Fragen zum „Tatort“ und zu einem Film waren, die ich nicht beantworten konnte (und auch nicht richtig erraten habe, denn wirklich gewusst hab ich manche der anderen 8 auch nicht)…

:prost2:

Und wieviel habt ihr richtig, liebe Leser?

Die passende Tastatur fürs Oktoberfest

…eine Cherry G83 mit bayerischer Beschriftung wie z.B. Pfüa God, Basd scho!, Grous, Fensterln, auffi, abbi in verschnörkelter Schrift – gestern im Schaufenster von Litec gesehen (leider hatte ich keine Kamera dabei); sie haben zwar auf ihrer Shop-Website kein Foto, aber bei pc-maeuse.de ist sie zu bewundern.

:prost2:

Seite12