RSS-Feed für dieses Schlagwort (Tag)Schlagwort-Archiv:

Lego

Ein cooles Häuschen mit heißen Öfen

…genauer gesagt, mein neuestes Lego-Haus in der Farbe Cool Yellow mit seltsamen Trikes, stadttauglichen Adaptionen der Chima-Speedorz:

Chima Trikes Store front1

Chima Trikes 1

» Mehr auf Flickr (oder mit deutscher Beschreibung, aber nicht allen Fotos, bei 1000steine.de)

Advents-Dreikampf (6)

Die Entscheidung naht! Wer ist der Sieger im Lego-Adventskalender-Dreikampf 2013? Zuletzt stand’s 8:7:5 für City:Friends:Star Wars.

Tag 22: Ein Bagger, eine Kiste und der junge Boba Fett, der gar nicht so aussieht:

22

Die Kiste ist leer – aber der Bagger sorgt für die intergalaktische Völkerverständigung, somit geb ich City einen ganzen und Star Wars einen halben Punkt: 9:7:6½.

Tag 23: Ein Schlitten mit zwei kleinen Geschenken (die ich versehentlich zum Eichhörnchen plaziert habe), ein friendsig-süßes Eichhörnchen mit Schleife, und ein Jet-Pack-Schlitten:

23

Alle haben Spaß – dafür sollte eigentlich jeder einen Punkt bekommen. Aber da man den City-Schlitten von Hand ziehen muss, geb ich da nur einen halben… 9½:8:7½.

Auf zum Finale! Am 24. kommen ein irdischer Weihnachtsmann, ein riesiges Geschenk und ein außerirdischer Weihnachtsmann in Form von Jango Fett:

24

Fett bringt keine allzu fetten Geschenke, sondern nur ein paar kleine, dafür zaubert der Erd-‚laus das große Geschenk aus seinem kleinen Rucksack. Und somit ein Gesamtsieg für den City-Adventskalender mit 10½:8:7½! Jubel! (Oder auch nicht, wie ihr wollt. ;) )

Auf jeden Fall frohe Feiertage von allen Beteiligten (inkl. meiner Wenigkeit natürlich)!

25

Advents-Dreikampf (5)

6:5½:3 stand’s nach dem 16. Tag in meinem Lego-Adventskalender-Dreikampf. Schnell zum 17.!

Am 17. Tag gibt’s den Rest des Karts, einen, naja, Ghettoblaster ist wohl hier das falsche Wort, und einen Naboo Cruiser. Also schnell das Auto fertig montiert1, und ab zum Rennen:

17

Natürlich gewinnt ein Raumschiff gegen jedes noch so getunte Autolein – 6:5½:4.

Tag 18: Ein Junge mit Fernsteuerung (und Astronauten-Pulli), ein Schneemann und ein Scout Trooper:

18

Was man nicht alles fernsteuern kann! Ein Punkt für den erfinderischen Jungen und einen halben für den tollen Schneemann, somit 7:6:4.

Tag 19: Modellflugzeuge, ein irgendwie un-friends-iges Feuerchen und ein Flugdings, pardon, Separatisten-Shuttle:

19

Ups, so war das nicht geplant! Sieg für Star Wars, 7:6:5.

Tag 20: Nun bekommen auch die Friends ihren (etwas komisch geformten) Baum, dazu ein Feuerwehrboot und ein Jedi Starfighter:

20

Auch Jedis müssen klein beigeben, wenn der Junge seine Fernsteuerung der Feuerwehrfrau überlässt! 8:6:5.

Tag 21: Ui, ein Zug – der sogar richtig dampft! Dazu ein Notenheft und, naja, was auch immer das sein soll – und mit Jango Fetts „Slave I“ das wohl aufwendigste Flugdings in diesem Kalender:

21

Trotzdem keine Chance gegen das Strahldings der Friends – 8:7:5.

Nur noch drei Tage – reicht der knappe Vorsprung City für den Sieg…?

 


  1. bis auf den Motor – als ich auf Brickset gelesen habe, dass das Ding am 15. der Motor sein soll, war’s zu spät für diese Fotos… []

Links und Videos viel zu vieler Wochen (2013/47-50)

 

Advents-Dreikampf (4)

Nächster Abschnitt im Lego-Adventskalender-Triple-Threat-Match! Wir erinnern uns: es stand 3½:5:3 (City:Friends:Star Wars).

Tag 12: Ein Bäumchen, Geschenke und wieder was Fliegendes, das wir fallen lassen können (da „Republic Dropship“ ;) ):

12

Da fehlt ja eine Spitze für den Baum! Nein, so kann ich keine Punkte vergeben…

Tag 13: Everybody wants to be an astronaut…

13

…and take the long tall trail to the Baumspitze!1 4½:5:3. Schlitten und Kampfdroide können da nichts ausrichten.

Tag 14: Größere Geschenke, ein Springbrunnen (im Winter??) und von Geonosis ein, äh…

14

…lästiges durstiges Insekt. Für dessen Verscheuchen geb ich City einen halben Punkt: 5:5:3.

Tag 15: Automechaniker mit einer halben Werkstatt an Extrateilen, ein Bänkchen und ein Geonosianer:

15

Der kam wohl seinem Insekt hinterher. Da das schon weg ist, hilft er dem Mechaniker beim Zerlegen des Droiden. Aber wie verteil ich da die Punkte? Ach, ganz willkürlich: einen halben für Friends für die Bank, auf der sich die beiden nach getaner Arbeit ausruhen können: 5:5½:3.

Tag 16: Mehr für Autobastler, ein beblümtes Stück Boden mit Schlittschuhen und ein angeblich geonosianisches Waffendepot (mit dem das Droidenzerlegen wohl schneller gegangen wäre):

16

Also ein Punkt für Friends für die Schlittschuhe, einen Punkt Abzug für Friends, weil die Minidolls sie mangels Bein-Beweglichkeit nicht verwenden können, und damit ein Punkt für City als Sieger des Tages: 6:5½:3.

In ein paar Tagen geht’s natürlich weiter…

 


  1. in Anlehnung an „Everybody Wants To Be An Astronaut“ von Royal Republic []