RSS-Feed für dieses Schlagwort (Tag)Schlagwort-Archiv:

Pfaffenhofen
85276 Pfaffenhofen a.d. Ilm, um genau zu sein

Zentral

„Center“ ist das aktuelle Thema bei Pabuca – und im Zentrum von Pfaffenhofen ist natürlich der Hauptplatz mit dem Rathaus auf der Ostseite und dem „Haus der Begegnung“ sowie der großen Kirche auf der Westseite, zwischen denen wir hier hindurchblicken:

Rathaus zwischen Kirche und HdB

Gehen wir näher ans Rathaus ran:

Hauptplatz IMG_11405

In den letzten Wochen stand aber etwas ganz anderes im Mittelpunkt:

Fahnen-Spiegelung IMG_5062

(…und damit meine ich nicht die Ilm…)

Hoch oben in der Luft

…sind nicht nur die Gefühle nach der gewonnenen WM, sondern ist auch das Wochenthema bei Pabuca.

Beginnen wir mit Maibaum und moderner Beleuchtung am Hauptplatz:

Maibaum und Lampe IMG_5088

Spuren und Reste solcher alten externen Lastenaufzüge gibt’s mehrere, auch wenn meistens nur durch Türen in der Wand erkennbar:

Haken in Scheyerer Str IMG_5092

Ein Griff ins Archiv, denn ich kann jetzt schlecht einen Heißluftballon anfordern, in die alte Wohnung zurückkehren und ihn genau so fliegen lassen, dass er hier zwischen den typischen Giebeln und dem Biomasse-Heizkraftwerk-Schornstein zu sehen ist:

Heißluftballon IMG_7598

Ungeheure Weite

Neues Thema bei Pabuca ist „Vastness“, also enorme, ungeheure Weite…

Eine ungeheure Menge Wasser überflutet die ganze Weite des Hauptplatzes und der angrenzenden Innenstadt – zum Glück nur auf diesem kleinen Bronzemodell:

Bronzemodell nass IMG_0698

Eine ungeheure Menge an Schwellen verbindet die ungeheure Länge der Schienen, die einen in die ungeheuer weite Welt hinausbringen können. Allerdings nicht mit diesen ICE-T oder ICE-3 oder den anderen Varianten, denn die fahren hier immer durch (außer bei manchen Betriebsstörungen):

2 ICEs im Bahnhof PAF copy

Die Träger fürs neue Dach unseres Eisstadions müssen auch eine ganz schöne Weite überspannen:

Eisstadion IMG_5077 copy

Brücken

Was sollte es anderes sein als ein weiteres Pabuca-Thema?

Nun hat die Kleinstadt Pfaffenhofen nicht so wahnsinnig imposante Brücken zu bieten, also fangen wir auch klein an – mit einem Steg zu einem Behelfsbahnsteig, der nötig war1, weil weiter südlich auf diesem Gleis gearbeitet wurde:

bahnsteig

Über das Flüsschen Ilm gab’s mal eine Fußgänger-Behelfsbrücke, über die man nur einzeln gehen sollte:

behelf

Nicht weit davon wurde eine Brücke übrigens mal mit Speeren abgerissen! Zumindest hat das ein Schild verkündet. :)

Ein bisschen größer (und beständiger) geht’s aber auch, diese Brücke ist Teil des Schulzentrums am Gymnasium (oder zwischen Gymnasium und Realschule oder so):

gymnasium

 


  1. ja, ein Bild aus dem Archiv – bleibt mir ja nichts anderes übrig, wenn die interessanten Motive schon nicht mehr existieren… []

Voller Kultur

Genau, das aktuelle Wochenthema bei Pabuce

Fangen wir mit dem Volksfest an (daher natürlich ein Archivbild) – besser gesagt dessen Ende, denn so sah’s aus, nachdem fast alles abgebaut war:

IMG_3421

Aber es gibt auch aktuelle Aktionen, z.B. ein seltsam ausgesprochener „Lokalklang“ – ich würde ja eher [lo'ka:lklaŋ] sagen:

Lokalklang IMG_0662

Aber wie’s der deutschen Bürokratiekultur entspricht: ordentlich genehmigt (roter Aufkleber). Warum der abgebildete Regionalgeld-Gutschein VUENVa geschrieben wird, weiß ich jetzt auch nicht…

Schließlich zwei farbenfrohe Stelzengeher vom Rottaler Staatszirkus, die letzten Samstag im Rahmen von „Sommer in der Stadt“ über den Markt gewandelt sind – und die ich mal frech so in einem Bild kombiniert habe:

Stelzenläufer auf Markt