RSS-Feed für dieses Schlagwort (Tag)Schlagwort-Archiv:

Fernsehen

Performance

Ende September, am „Wer wird Millionär?“-Montagabend, den 28.9., um genau zu sein, kamen plötzlich sehr viele nach „we all came out to montreux on the lake geneva shoreline“ (oder Teilen davon) Suchenden auf einen meiner Montreux-Reiseberichte1, weil diese Zeilen Thema einer Frage waren. Viele hatten aber das Pech, dass mein Shared-Hosting-Paket diese Last nicht mitgemacht hat.

Es gab 230 Zugriffe von 180 verschiedenen IPs, davon waren 66 erfolgreich und 164 fehlerhaft („500 Internal Server Error“) – das sind fast 75% Fehler. Bis auf ein paar Nachzügler kamen alle in den 100 Sekunden zwischen 20:53:11 und 20:54:50 mit einer Häufung vor 20:54, wie man in dieser Grafik sieht (jeder Strich steht für die Zugriffe in einer Sekunde) – danach hatte der Server erstmal gar keine Lust:

montreux-zeiten

Die Spitzen liegen bei 7 erfolgreichen Aufrufen (grün) um 20:53:45 und 20:53:54 mit 13 Fehlern (rot). So durcheinander, wie die Zeiten im Log standen, muss die Wartezeit bis zum Ergebnis oder der Fehlerseite ziemlich geschwankt haben; vermutlich kamen die Anfragen bei den meisten Fehlern deutlich früher, als sie in der Grafik stehen, sodass diese keine exakte Verteilung des Besucherinteresses widerspiegelt.

Solche Häufungen dürften zwar sehr selten vorkommen2 – selbst damals bei den Uri-Geller-Sendungen waren die vielen Zugriffe auf wesentlich größere Zeiträume verteilt –, aber dennoch mache ich mir Gedanken, wie sich mein Blog beschleunigen lässt.3

Ich bin schon (so langsam, wie sich Zeit und Lust eben vereinbaren lassen) dabei, andernorts4 zu experimentieren, wie ich hier sinnvoll WP Super Cache einbauen kann und trotzdem nicht auf meine geliebten direkt sichtbaren (im Gegensatz zu den später aus den Logs herauszulesenden) Suchanfragen und Statistiken verzichten muss. :)

Oder kann jemand ein anderes Cache-Plugin empfehlen, oder hat generell Tips dazu?

Und mit dem PHP ist das auch so eine Sache: all-inkl5, mein Hoster, bietet (auf diesem Server zumindest) entweder standardmäßig PHP4 als Apache-Handler oder PHP5 als CGI-Modul an mit dem Hinweis

Bitte beachten Sie, dass bei PHP-CGI strengere Restriktionen für Ressourcen gelten.

Irgendwann, ich glaube zum WordPress-2.8.0-Update, habe ich auf PHP5 umgeschaltet. Vorteil: die automatische Sommerzeitumschaltung, und es ist „irgendwie moderner“; Nachteil: WP Database Backup schien sich öfter an einer (unnötig riesigen Statistik-) Tabelle zu verschlucken. Ich frage mich nun, ob die WWM-Zugriffsspitze nicht mit dem normalen PHP4 besser gelaufen wäre – was meinen die Experten dazu?

Nun ja, mal sehen.6

Wie dem auch sei: Wenn wir schon bei statistischen Gedanken sind, schauen wir uns doch auch mal an, welche Suchmaschinen, Browser und Betriebssysteme die 172 eindeutigen Zugreifer (ohne die Nachzügler) denn so verwendeten:

wwm-se

Tja, Microsoft, wenn ihr meine Montreux-Seite nicht in Bing ausliefert, dürft ihr euch nicht wundern, wenn ihr hier nicht auftaucht. :P

wwm-ua wwm-os

 


  1. der übrigens nicht mal den richtigen Text liefert, weil ich den eben passend zum Bericht abgewandelt habe []
  2. der Crawler des „chinesische Google“ Baidu.com war auch so ein Nerv-Kandidat: immer wieder kam der von ein paar dutzend IPs fast gleichzeitig – bis ich ihn gesperrt habe; Besucher liefert er mir jedenfalls so gut wie nie []
  3. Einzelne Punkte verbessere ich eh immer wieder, etwa die gemeinsame Abfrage der Kommentar-Anzahl pro Kommentator bei jedem Kommentar, denn bei den vielkommentierten Seiten (z.B. der ersten zu dieser Möchtegern-Wahrsagerin) hat man richtig mitverfolgen können, wie die Seite sich aufgebaut hat…; wer Details dazu wissen will – denn manchen hab ich die einfache Datenbank-Abfrage ja auch weitererzählt –, einfach Bescheid sagen. []
  4. ja, bei meinem „Esoterik-Shop“ agyon.de []
  5. Partner-Link []
  6. Waren das jetzt eigentlich zu viele Fußnoten? ;) []

Links und Videos der Woche (2009/37)

Meine Kandidaten (Blog-Parade)

Sir Quackly, pardon, Donnerbold veranstaltet anlässlich „Horst Schlämmers“ Film zur Bundestagswahl eine Blog-Parade, in der man eine oder mehrere fiktive Figuren als Kandidaten samt Wahlprogramm vorstellt.

Somit präsentiere ich euch hier den Spitzenkandidaten der FUC, der Fiktiven Unglaubwürdigen Cimddwc-Partei fürs Bundeskanzleramt und einen Teil seines Schattenkabinetts samt ihrer Qualifikationen und Absichten:

kiefer Bundeskanzler und Familienminister: Jack Bauer

Qualifikationen:

  • Bekannt für unnachgiebige Verhandlungsführung.
  • Erfahrung im Umgang mit Terroristen in sieben harten 24-Stunden-Tagen.
  • Erfahrung mit familiären Problemen, auch als Alleinerziehender.

Wahlprogramm:

  • Zur Schonung des Staatshaushalts wird bei Geiselnahmen niemals Lösegeld bezahlt.
  • Erlaubnis von Folter aktiven Verhörmethoden.
  • Für besonders schwierige Verhöre und Verhandlungen – mit Kriminellen und bei Tarif- oder Koalitionsverhandlungen – ist der Bundeskanzler persönlich zuständig.
  • Aufbau einer großen Antiterroreinheit mit hochmoderner Computer-Ausstattung, die selbst unknackbare Algorithmen während einer Werbepause entschlüsseln kann.
  • Ein großer Design-Wettbewerb wird gestartet, um die unrealistischsten Computer-Benutzeroberflächen zu entwerfen.
  • Anstelle von Stopschildern, die Illegales im Internet halbherzig verstecken, kümmert sich der Familienminister persönlich um die Verbreiter.
  • Überstunden werden erst bezahlt, wenn mindestens 24 Stunden am Stück gearbeitet wurde.

 

SherlockHolmes Inneres, Bildung und Forschung: Sherlock Holmes

Qualifikationen:

  • Praktisch unerreichte Aufklärungsquote auch der schwersten Verbrechen.
  • Als Pfeifenraucher exzellente Kontakte zur Tabaklobby wird er sich noch mit dem Gesundheitsministerium arrangieren müssen.

Wahlprogramm:

  • Logische Schlussfolgerung wird Pflichtschulfach ab der 1. Klasse, forensische Analyse ab der 5.
  • Jedem ermittelnden Kriminalbeamten und jedem Privatdetektiv wird ein Arzt zur Seite gestellt.
  • Abwrackpräme für alte Kopfbedeckungen beim Kauf einer neuen Sherlock-Holmes-Mütze.
  • Steuererleichterungen für Anwohner einer Baker Street/Bäckerstraße.
  • Jeder Hausnummer wird ein „b“ angehängt.
  • Der Name Moriarty wird bei Todesstrafe verboten. Dies gilt auch für einreisende Ausländer.

 

Verteidigung und Sport: Speedy Gonzales

Qualifikationen:

  • Als „die schnellste Maus von Mexiko“ kann er sehr schnell vor allen möglichen Gefahren – gegnerischen Soldaten, Dienstwagendieben, Untersuchungsausschüssen u.v.a.m. – weglaufen.

Wahlprogramm:

  • Erleichterte Einbürgerung von Mexikanern, insb. von weiblichen Mäusen.
  • Grundgesetzänderung für eine tägliche Siesta von mind. 2 Stunden.
  • Tägliches Sprint-Training für alle Soldaten mit dem Ziel, 100 Meter unter 4 Sekunden zu laufen.
  • „¡Arriba! ¡Arriba! ¡Ándale! ¡Ándale!“ wird die Begrüßungsformel bei allen offiziellen Anlässen.

 

gott Verbraucherschutz und Bürgerdialog: Gott

Qualifikationen:

  • Jahrtausendelange Erfahrung im Ignorieren von Beschwerden, Bitten und Gebeten.
  • Hoher Bekanntheitsgrad – auch wenn sich die Leute über seine Eigenschaften nicht immer einig sind; aber dieses Geheimnissvolle kann ihn nur noch interessanter machen.
  • Wenn die Bürger mal wieder die Hände über dem Kopf zusammen­schlagen und rufen „Mein Gott, was macht die Regierung wieder für einen Unsinn!“, ist er der ideale Ansprechpartner.

Wahlprogramm:

  1. Ich bin der Herr, Dein Gott. Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.
  2. Du sollst den Namen Gottes nicht verunehren.
  3. Gedenke, dass Du den Sabbat heiligest.
  4. Du sollst Vater und Mutter ehren, auf dass es Dir wohlergehe und Du lange lebest auf Erden.
  5. Du sollst nicht töten.
  6. Du sollst nicht ehebrechen.
  7. Du sollst nicht stehlen.
  8. Du sollst kein falschen Zeugnis geben wider Deinen Nächsten.
  9. Du sollst nicht begehren Deines Nächsten Weib.
  10. Du sollst nicht begehren Deines Nächsten Hab und Gut.
  11. Du sollst nicht wählen eine andere Partei.

 

Dann bin ich mal gespannt, was noch so an Kandidaten zusammenkommen – bis zum 28.8. ist noch Zeit mitzumachen.

Und darf ich nebenbei auch an meine noch bis zum Sonntag laufende Blog-Parade zu Lieblings-Liedtextzeilen erinnern? ;)


Foto Kiefer Sutherland: Kristin Dos Santos/Wikipedia, CC-by-sa-Lizenz

Zitat des Tages (21)

Nun ja, nicht unbedingt speziell des heutigen Tages, aber ich hab’s heute gelesen in der offiziell gestern erschienenen Ausgabe:

Wann zappen Sie sofort weiter?
„Bei Silbereisen & Co. Außerdem bei Sendungen wie „Galileo Mystery“ mit Pseudowissen in weichgekochter Form. Da muss ich wegschalten, sonst rege ich mich auf.“
ARD-Wissenschaftsmoderator Ranga Yogeshwar im TV-Digital-Interview (Heft 16/09)

Links und Video der Woche (2009/28)