An illuminated town hall

For the official opening celebration this weekend, the facade of the “new historic” Pfaffenhofen town hall is illuminated by the light artist Markus Jordan in the nights:

Illuminiertes Rathaus Pfaffenhofen

Illuminiertes Rathaus Pfaffenhofen

Illuminiertes Rathaus Pfaffenhofen

Looks good, doesn’t it?

7 Comments

  1. b

    Ui, das ist wirklich fesch – traumschön!

  2. c

    Ja, da haben sie was Schönes auf die Beine gestellt bei der Eröffnungsfeier. Wundert mich fast, dass sie die Farben des Stadtwappens verwendet haben und nicht rot für den neuen SPD-Bürgermeister. :mrgreen:

  3. SB

    Wow, das sieht richtig gut aus! Wieviel wird wohl so eine Beleuchtungsanlage kosten? Das wäre ja genau das richtige für Weihnachten, so mit allem Drum und Dran :)

  4. c

    Eine Kostenaufstellung der Einweihungsfeier ist mir noch nicht begegnet – aber ich denke, wenn du dein Haus für 4,5 Millionen renovierst/erweiterst (es sollte schließlich schon ein großes, repräsentatives Haus sein, das du so großartig beleuchten willst), sollte auch so eine Beleuchtungsanlage drin sein, oder du bittest Sponsoren darum. :)

  5. SB

    Ja, für die, die sich so eine Bude leisten können, wird die Beleuchtung nur Peanuts sein! Tja, schade… Hätte mich echt mal interessiert, wie viel man für so eine stimmungsvolle Show ausgeben muss…

  6. R

    Serr übsch! Das hat der Illuminat äh.. der Herr Beleuchter gut gemacht! ;)

Leave a Reply to Schocker Blogger

All inputs are optional. The e-mail address won't be published nor shared.

  • Moderation: Comments from first-time commentators must be approved manually before they appear.
  • Behave yourself! No insults, no illegal content, etc.! Should go without saying, don't you agree...?
  • Website: I don't mind blogs with ads, but purely commercial links are not welcome and will be deleted. Just like pure spam comments.
  • E-mail notification on new comments: You will have to activate this function once with a link in an automatically sent confirmation mail. These notifications can be disabled again with the link in every mail, of course.
  • Twitter: If you got a Twitter account, you can enter your Twitter name (with or without the @, doesn't matter) which will then be displayed next to any comment (including old ones) that contain the same e-mail address. (Which also means that you must fill in that e-mail field.)
  • Allowed HTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>