Category Archives:

Language

Verschluckt

Wo graddrig neulich über die Ähnlichkeiten und Unähnlichkeiten von Zahlwörtern in den indoeuropäischen Sprachen sinniert hat, kam mir eine ebenfalls interessante Sache wieder in den Sinn: Der Unterschied zwischen Schreibung und Aussprache.

Beim Deutschen kann man vielleicht sagen, dass es noch halbwegs “originalgetreu” rüberkommt – meist werden Endungen verschluckt/reduziert, und, nun ja, z.B. “eu” statt “oi” zu schreiben, ist auch nicht ideal, da ist die Verwendung von Buchstabengruppen für spezielle, nicht im lateinischen Alphabet enthaltene Laute wie “sch” (wo manche Sprachen Variationen wie š oder ş nehmen) schon harmlos. Dialekte, wo d’ scho a weng anders redst ois wia d’ in da Schui schreim lernst, um Boarisch ois Beispui z’nema1, sind da schon wieder ein Thema für sich, hier soll’s ja um die Hochsprache gehen.

Im Englischen wird’s da schon etwas umfangreicher, wo einige Vokale mal zu Diphthongen werden, mal deutlich anders ausgesprochen werden – z.B. das a in car als langes a, in can oder care als ä, in cane als äi, und in beiden Fällen wird das das End-e gar nicht gesprochen, es ändert nur den Vokal davor. Den man auch anders ändern könnte, etwa wie in fair, das braucht kein End-e für ein ä.

Im Französischen wird dann schon mehr verschluckt, v.a. auch Endungen. Man will ja nicht, dass Marseille wie eine schwäbische Kleinstadt klingt. ;)

Worauf ich aber eigentlich hinaus will. ist das Irische. Das ist nämlich so “gemein”, z.T. ganz schön viele Buchstaben nur zur Kennzeichnung der Aussprache der anderen zu verwenden. Beispiel aus der Wikipedia:

Is maith í comhairle an droch-chomhairligh.

Schon ein haariges Beispiel, denn das “hair” ist gar keines: gesprochen wird das nur /is mɑh iː koːrˈlʲiː ən droˈxoːrligʲ./, also wie “is mah ii korli (e)n dro-CHORlig”. (Übersetzt übrigens “Gut ist der Rat eines schlechten Beraters.”)

Dagegen sind manche Ortsnamen wie Killarney (killARni) oder Nenagh (neNA) ja noch harmlos. Auch “ceathair”, die Zahl 4, die gnaddrig untersucht hatte, hat ja immerhin noch zwei Silben in der Aussprache kaher (h etwa wie ch in Fach).

Und dabei gab’s ja durchaus gewisse Vereinfachungen (siehe engl. Wikipedia), die Standardisierung und Vereinheitlichung in dern 1940er- und 50er-Jahren machte aus den Varianten “Gaedhealg / Gaedhilg(e) / Gaedhealaing / Gaeilic / Gaelainn / Gaoidhealg / Gaolainn” ja immerhin “Gaeilge”, wie sich die irische Sprache selbst nennt. Oder auch z.B. beirbhiughadh ⇒ beiriú, imthighthe ⇒ imithe, meadhon ⇒ meán, urdhubhadh ⇒ urú. Ist ja schon mal was. :)

Jedenfalls: So regulär diese Buchstabenflut auch sein mag, gewöhnungsbedürftig ist sie für unsereinen schon. Gut, dass ich kein Irisch lernen muss…

Nun denn, ich hoffe, ihr fandet das auch ein bisschen “spéisiúil” (spejschul, interessant). “Sea”? (scha, ja) “Tá sé sin go maith” (to sche schin go ma, das ist gut). Zum Abschluss ein Zungenbrecher:

Ná bac le mac an bhacaigh is ní bhacfaidh mac an bhacaigh leat.

Das transskribiere ich jetzt aber nicht, hört’s euch an (am Ende der Liste)

 


  1. wo noch gewisse scheinbare Inkonsistenzen hinzukommen: nach oans und zwoa kommt halt doch nicht droa – was daran liegt, wann welcher ei-Lautwandel angekommen ist []

GROẞ

Eszetts Vor 9 Jahren hatte ich darüber geschrieben, dass das große scharfe S seinen Platz im Unicode-Zeichensatz gefunden hat. Und höre und staune, jetzt hat der Rat für deutsche Rechtschreibung das ẞ offiziell gemacht (Meldung als PDF).

Fragt sich jetzt, wie es mit einer Standard-Tastenbelegung für das ẞ aussieht.1 Und wenn man künftig ein Fragezeichen in einem Wort sieht, darf man raten, ob das ein Fehler im eigenen Zeichensatz oder in der Datenübertragung ist oder ob der/die Schreiber(in) versehentlich quasi automatisch die Umschalt- und die ß-Taste zusammen gedrückt hat, wo ja schon immer das Fragezeichen sitzt. ;)

Ach ja, ein paar sehr seltsam anmutende und deshalb praktisch nie benutzte eingedeutschte Fremdwort­schreibweisen hat der Rat zum Glück nun auch wieder zurückgenommen. Also kein Ketschup­joga beim Roulett­wandalismus mehr, juhu!

 


  1. Nachtrag: Windows 10 bietet anscheinend Umschalt+AltGr+ß []

Bitte erzählen

Einer der – zumindest in meinem Posteingang – mittlerweile eher seltenen Fälle von “lustig” ins Deutsche übersetztem Angebliche-Frau-Betrugs-Spam. Auch wenn dieses Exemplar an meinen “Anghela”-Klassiker nicht herankommt…

Als ich das beigefügte Bild einer brünetten Frau im kurzen Blümchenkleid – Ausschnitt siehe rechts – bei der Google-Bildersuche hochgeladen hatte, meinte die übrigens passenderweise: “Vermutung für dieses Bild: Romance Scam”. Und Abwandlungen dieses Textes mit demselben Bild findet sich etwa hier oder da oder dort.

Hi charmante Unbekannter.Ich verstehe, dass Sie suchen nach erneuten und interessanten Umgangen.

Sucht wirklich jemand danach, umgangen zu werden?

Sie und ich haben viele Gemeinsamkeiten,

Gemeinsamkeiten? Wirklich? Also halten wir mal fest: Mich gibt’s wirklich, ich schicke keine Massenmails raus, bin kein Betrüger. Hm.

ich bin auch auf der Suche nach neuen gefestigt Liebesbeziehung mit einem guten Mann.

Ich nicht. Schon wieder so eine Nicht-Gemeinsamkeit.

Ich werde probieren, fuer Du perfekte sein. Hier ist kleine Informationen ueber mich: Ich heisse Katya.

Immerhin steht der Name auch in der Absender- und Antwort-an-Zeile. Naja, fast, dort steht “Katja Smile”. Und das mit der Adresse ekaterinaglory@yahoo.com.

Aber immerhin weißt du jetzt auch, dass man Umlaute mit “ue” etc. schreiben kann, statt die Punkte wegzulassen (siehe oben) oder wie früher kyrillische Buchstaben stehen zu lassen. Wenn du jetzt noch lernst, nicht ständig Du und Sie zu mischen…

Ich bin nicht junges Ding, aber in den besten Jahren. Jetzt ich bin allein, und ich moechte eine besser Verhaeltnis zu beginnen, ich bin dabeisein fuer alles von sich selbst zu widmen. Ich bin froehlich, und ich verspreche, dass ich dich nicht sehnen und versuchen Sie Ihr Lebensart zu verschoenern.

Du willst mich nicht sehnen? Ist das jetzt gut oder schlecht? Und wer macht oder macht nicht jetzt was mit wessen Lebensart?

Ich liebe zu experimentieren, ich hasse Beschraenkungen und gefallen das Leben in muntere Farben.

Deswegen das Blümchenkleid? Hm, das finde ich weder besonders munter noch allzu hübsch. Aber wenn ich dich jetzt bäte, das auszuziehen, bekäme ich wohl ein x-beliebiges Nacktfoto einer Blondine zugeschickt, oder?

Leider ohne liebevoll passioniert Herr das Leben ist unvollkommen. Daher ich Sie hinschreibe. Bitte erzaehlen

Oooch, hat dir dein Massenmailprogramm hier nicht mehr Platz gelassen für dem Rest des Satzes und eine Verabschiedung? Das ist ja fast schon symbolisch für deine eigene Unvollkommenheit, nämlich deine Nichtexistenz.

Tja, so blieb mir nur, hier kurz davon zu erzählen…

Gefuellt es Dir, wie ich aussehe? – Spam-Splitter 16

Spam? Yukk! Wieder mal eine kleine Sammlung seltsamen Spams.

Nicht nur die Phisher und Möchtegern-Verschlüsselungs-Infizierer verspielen jegliche Glaubwürdigkeit, wenn sie denselben Müll mit minimalen Änderungen, aber vor allem verschiedenen angeblichen Absendern haufenweise schicken, auch die Dating-Scammer sind eifrig dabei. Etwa wenn ein Dutzend Nachrichten der Art

7 New F*ckbuddies are Waiting
4 New F*ckbuddies are Waiting
5 New F*ckbuddies are Waiting
9 New F*ckbuddies are Waiting
10 New F*ckbuddies are Waiting

…kurz nacheinander eintreffen, oder welche, die in riesigen blauen Buchstaben “Hi mail8” schreiben, gefolgt von exakt demselben Text einer angeblich interessierten Dame, aber immer mit wechselndem Namen: Ines, Raquel, Anne, Selena, Morgan, Inna, …, allesamt mitten aus China.

How often do you visit the site?

Auch so eine Frage von vorgeblichen Möchtegern-Partnerinnen, die mein Profil irgendwo gesehen haben wollen – das aber natürlich nicht über eine Mail-Funktion irgendwelcher echten Dating-Sites, nur unter der Annahme, der Angeschriebene würde das vermuten und doch auf den Link klicken.

Gelegentlich gibt’s sogar noch hanebüchene “Übersetzungen”. Beispiele:

Gefuellt es Dir, wie ich aussehe?

Sie Nachricht

Lieber hallo, wie geht es dir?

Ich habe in den Fragebogen Ehe-Agentur in meiner Stadt

Der Zeit brauche ich einfach einen neuen Freund zu haben. Bist Du nicht dagegen?

Spaß immer, aber eine gereifte Mann mit Sinn für Humor es zu sehen.

Bedenken Sie auch, dass Liebe hat keine Farben Barriere, ohne pädagogische back Boden Barriere, keine sozio-ökonomischen Barrier, religiösen, Sprache, Nationalität oder Abstand Barriere

Kein Wunder

Und zum Schluss einer, der immer wieder vollmundig meinte: “Ihr Name als Ihre Emailaddresse – Wir haben ihn noch”. Naja, kein Wunder, denn wer will schon E-Mail-Adressen mit den Domains

www.Email-Euro.com
www.Email-2000.com
www.Email-2010.com

Und auch wenn grundsätzlich jede eigene E-Mail-Adresse eine “Emailaddresse die Sie repräsentiert” ist, repräsentativ sind diese sicher nicht…


Foto (Orig.): Justin Hall – Fotolia.com

Du, Sie, ihr, ein Schelm, wer Weib?

Nicht so ergiebig wie weiland Anghela, aber es gibt sie gelegentlich doch noch, die russischen Scam-Spammer mit schlechten, mehr oder weniger automatischen Übersetzungen ins Deutsche. Dieses Exemplar kam neulich von einer “shalun”, die eine australische Absenderadresse missbraucht hat, um Antworten auf eine bei Yandex (quasi dem russischen Google) zu bekommen. Passenderweise heißt шалун (schalun) offenbar1 gerissener Schurke, Racker, Hallodri, Schelm. Aber kein solcher, wer Böses dabei denkt, denn das ist zu offensichtlich nichts Gutes…

Nun denn, unter dem Betreff “Freut mich, deinen Brief nochmals lesen”, obwohl es gar kein erstes Mal gab, wackelt sie dann durch die verschiedenen Anreden im Deutschen, Umlaute natürlich auch ignorierend:

Hallo. Ich habe informationen von ehe-agentur. Das ist my bild. Ich hoffe, es gefallt euch. Magst du mich? Sie konnen mich anrufen Katya. Ich denke, du guter mensch. Ich weib, dass jetzt viele Menschen erfullt Partner im internet. Also ich entscheiden, zu verwenden, diese Weise. Ich mochte sie und ich beschlossen kennenlernen sie.
Wer weib, vielleicht haben wir chance. Wie andere leute. Ich mochte sagen ich suche nach nur ernst beziehung. Ich bin kein interessante nur chat, spiele oder virtuelle romance Ich will nicht verlieren, meine zeit fur diese. Alles, was ich will, ist zu finden, Menschen mit dem ich glucklich sein kann fur den rest meines lebens. Konnen sie sagen, mehr uber Sie, bitte. Wenn sie die aktuellste bilder ich werde froh sein, sie zu sehen. Ich warte auf ihre anwort.

Na, auf eine “Anwort” kannst du lange warten. Selbst wenn deine beiden angehängten Fotos Nacktfotos gewesen wären.

 


  1. wenn auch, wenn ich den Google-Übersetzer richtig verstehe, primär auf Kinder bezogen []
Page12345...20