My contribution to the latest popular sport “Complaining about Apple Maps in iOS 6”

Apparently not everyone at Apple knows the concept of house numbers, so almost all businesses of the main road of our local commercial/industrial zone are neatly lined up at the beginning of the street:

Apple Maps - Gewerbegebiet auf der Straße

I assume everyone knows the tumblr “The Amazing iOS 6 Maps” already?

7 Comments

  1. W

    Kannte ich nicht aber auch als Schweizer gefällt mir :

    «Lehrter Stadtbahnhof» is the former name of Berlin’s main station. It was renamed to «Hauptbahnhof» not so recently. Six years ago!

  2. r

    Ein unverschämtes posting — schon wieder stundenlang abgeschweift. Und morgen frage ich im Dom nach Gleis 7, das wird ein Späßchen… :loll:

    • c

      Wäre an so einem Ort voller Fantasy nicht die Frage nach Gleis 9 3/4 angemessener? :)

    • r

      (Mist, ein veritabler Aussetzer)

      Im Prinzip ja, aber da Harry P. afaik als Lektüre dem gestrengen Katholiken (also dem Standardmodell eines Meisnerschen Buben) ungeheuer ungeheuer ist, könnte die Frage nur ein noch größeres Unverständnis erzeugen.
      Was allerdings im Sinne des Erfinders wäre…

      Na, solange ich nicht so entfernt werde wie die PussyRiot-supporter letztens^^ War da nicht mal was mit andere Wange hinhalten und so? Die ach so friedliebenden, demütigen Diener ihres Herrn – nur des lieben Ausgleichs willen sei jene Komikertruppe dazugesellt.

      • c

        Im Zweifelsfall ist die Nächstenliebe halt nur für die Nächsten, sprich: die, die dem gleichen Glauben angehören…

  3. r

    (Der folgende Text enthält zitierend eine gesprochene Kunstpause, markiert mit ‘·’)

    Es gäbe ja eine Berufsgruppe, deren Job darin besteht, daß sie den jeweils Nächsten lieben. Eine Bekannte aus dieser Branche hat mir den aktuellen Schluck Bier durch die Nase getrieben, als sie im Zuge einer Party auf die Frage, wie sie denn ihre Beschäftigung erlebe antwortete: ‘Och joh, die Männer kommen · und gehen’.

    Doch ich befürchte, momentan lästern wir am Themenziel vorbei…

Leave a Reply to Wiesodenn

All inputs are optional. The e-mail address won't be published nor shared.

  • Moderation: Comments from first-time commentators must be approved manually before they appear.
  • Behave yourself! No insults, no illegal content, etc.! Should go without saying, don't you agree...?
  • Website: I don't mind blogs with ads, but purely commercial links are not welcome and will be deleted. Just like pure spam comments.
  • E-mail notification on new comments: You will have to activate this function once with a link in an automatically sent confirmation mail. These notifications can be disabled again with the link in every mail, of course.
  • Twitter: If you got a Twitter account, you can enter your Twitter name (with or without the @, doesn't matter) which will then be displayed next to any comment (including old ones) that contain the same e-mail address. (Which also means that you must fill in that e-mail field.)
  • Allowed HTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>