Brainfuck

++++[>+++++<-]>[<+++++>-]+<+[
 >[>+>+<<-]++>>[<<+>>-]>>>[-]++>[-]+
 >>>+[[-]++++++>>>]<<<[[<++++++++<++>>-]+<.<[>----<-]<]
 <<[>>>>>[>>>[-]+++++++++<[>-<-]+++++++++>[-[<->-]+[<<<]]<[>+<-]>]<<-]<<-
]

Huh? ▼

6 Comments

  1. S

    I try to learn Brainfuck but is too hard. :dunce:

  2. c

    Or you’re smart enough to concentrate on important things :bigidea:

  3. jL

    Oh die c’t hat sich da vor einigen Monaten schon mal mit befasst. Da gab es ein Poster wo “Hello World” in allen möglichen Programmiersprachen aufgeführt war. Brainfuck hat mich damals aufgrund des Namens auch zu einem Beitrag veranlasst :-)

  4. c

    Jetzt hatte ich grad Angst, was übersehen zu haben, aber in deinem Beitrag ist von der iX die Rede (und die kauf ich selten). Nochmal Glück gehabt :D

    Jetzt müsste man noch Brainfuck mit Whitespace kombinieren und das ganze in Befunge verstecken – Steganografie at its best :crazy:

  5. jL

    Oh, Asche auf mein Haupt! Naja, ich hab die beide nicht selbst abonniert, sondern die fliegen hier nur im Büro rum. Die kann der ignorante Leser schon mal verwechseln :-)

    Was deine Stenographie angeht: da gibt es sicherlich Wettbewerbe unter den Unausgelasteten, die dafür aus Spaß viele Stunden mit verbringen…

    PS: Unausgelastet klingt vielleicht etwas harsch. Besser “diejenigen, die das als würdigen Zeitvertreib betrachten”

  6. S

    Ohja, brainfuck :D
    Programmiert denn damit ernsthaft jemand?
    Ich glaube nicht!

    Ich bleib lieber bei meinem geliebten PHP fürs Interent und C++ für Anwendungen ;)

Leave a Reply

All inputs are optional. The e-mail address won't be published nor shared.

  • Moderation: Comments from first-time commentators must be approved manually before they appear.
  • Behave yourself! No insults, no illegal content, etc.! Should go without saying, don't you agree...?
  • Website: I don't mind blogs with ads, but purely commercial links are not welcome and will be deleted. Just like pure spam comments.
  • E-mail notification on new comments: You will have to activate this function once with a link in an automatically sent confirmation mail. These notifications can be disabled again with the link in every mail, of course.
  • Twitter: If you got a Twitter account, you can enter your Twitter name (with or without the @, doesn't matter) which will then be displayed next to any comment (including old ones) that contain the same e-mail address. (Which also means that you must fill in that e-mail field.)
  • Allowed HTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>