Google knows no borders

Half the world is talking about the announcement of Google’s own browser called Chrome, and Big G presents its advantages in a long Comic, worth reading, actually. And what do my weary eyes see on page 13 when they are talking about a Danish team and display a map of Europe?

Google Chrome Comic p.13 map of Europe

Denmark as well as Belgium, Netherlands, Luxemburg, Switzerland, half of Austria, Slovenia and Hungary belong to Germany! Was there a new war or annexation I missed?

The Greek islands appear to have drowned, too, and the Black Sea seems to have dried up. Well, climate change and stuff, these things can happen.

Hope the browser got less errors… ;)

14 Comments
1 Trackback

  1. M

    Hauptsache Google-Maps läuft.

  2. S

    Passt so ein bisschen zu den Grenzen von 1937-1943.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:GDR.png

    Obwohl auch nicht umbedingt ganz. Aber wenn man für sowas keine Erklärung hat,dann kann man immer noch die Weltverschwörung bemühen. Das sind doch dann wieder geheime Zeichen. Sie haben ihre Pläne offengelegt. :mrgreen:

    Und dabei auch noch komische Inseln versenkt. Man sieht, die Klimakatastrophe ist auch auch von den Illuminati veranstaltet.

  3. S

    Ein Link drin und ich komm in den Spamordner oder ist mein Kommentar gerade verloren gegangen ?

  4. c

    Sebastian, dein Kommentar war im Spam gelandet, ja; hab ihn wieder rausgefischt. Könnte eine Nebenwirkung davon gewesen sein, dass dieser dämliche Kommentarspammer “Alvin” manchmal deinen Namen eingegeben hat…

    Aber :psst: wegen der Verschwörung! Denn natürlich ist das der künftige Inhalt von Google Maps. ;)

  5. S

    Der Alvin nutzt meinem Namen ? Das ist ja noch eine größere Verschwörung.

  6. E

    Mir fehlen einfach die Worte.

  7. c

    Vielleicht wird das ja alles dänisches Einflussgebiet…

    Ich frag mich nur, wieviele Amerikaner jetzt Polen für Dänemark halten, schließlich endet der Finger dort. :mrgreen:

  8. D

    Liegt vielleicht an Scott McCloud, Fan des 24-Stunden Comics: 24 Seiten an einem Tag zeichnen, vielleicht hat er sich gesteigert und alle (es sind glaube ich 38?) an einem Tag fabriziert, da darf man Fehler verzeihen.

  9. D

    Das gratis Software direkt am Releasetag überzeugt, hat auch niemand erwartet, oder?
    Gibt noch einiges zu tun bei Chrome, aber es sind auch gute Ansätze erkennbar.
    Besonders ein Werbeblocker fehlt mir. Vielleicht kommt ja bald Adblock für Chrome. Ansonsten gefällt es mir sehr gut, Webseiten laden bei mir komischerweise etwas langsam, obwohl alle behaupten, Chrome sei schneller. Der Browser startet auf jeden Fall verdammt schnell und die Importfunktion ist auch komfortabel.

  10. S

    Mich überzeugt er bisher überhaupt nicht, werde erstmal bei meinem FF bleiben ! ;)

  11. c

    David, da kann ich dir eigentlich voll und ganz zustimmen. :)

    Abgesehen davon, dass er nach der Importfunktion direkt nach dem Setup bei mir hängengeblieben ist und ich dann übers Menü importiert habe – und ich es unpraktisch finde, dass alles in einem Unterordner “Aus Firefox importiert” steht und meine Trennlinien fehlen.

  12. J

    Tja diese Inkognito-Sache is ja auch nicht schlecht dabei. Tja die Frage ist wirklich total Inkognito oder teils teils. Würd mich wirklich interessieren.

  13. c

    Jasmin, ich denke, das siehst du letzten Endes nur im Quelltext…

  14. J

    Habe den Comic auch ein paar Seiten lang gelesen, der Fehler mit der Karte ist mir allerdings nicht aufgefallen – trotzdem hart :-)

    Chrome war bei mir schon deutlich schneller, aber angeblich sind die neuen Entwicklerversionen von Firefox bei JavaScript zumindest gleichauf. Großer Nachteil: Chrome telefoniert nach Hause, und das auch noch zu Google… das sind mir dann doch zu viele Daten auf einmal; reicht eigentlich, wenn alle Seiten mit Google Analytics mein Verhalten aufzeichnen.

Leave a Reply to Starreporter

All inputs are optional. The e-mail address won't be published nor shared.

  • Moderation: Comments from first-time commentators must be approved manually before they appear.
  • Behave yourself! No insults, no illegal content, etc.! Should go without saying, don't you agree...?
  • Website: I don't mind blogs with ads, but purely commercial links are not welcome and will be deleted. Just like pure spam comments.
  • E-mail notification on new comments: You will have to activate this function once with a link in an automatically sent confirmation mail. These notifications can be disabled again with the link in every mail, of course.
  • Twitter: If you got a Twitter account, you can enter your Twitter name (with or without the @, doesn't matter) which will then be displayed next to any comment (including old ones) that contain the same e-mail address. (Which also means that you must fill in that e-mail field.)
  • Allowed HTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>