Fewer unsolicited calls

About half a year ago, I published some statistics about 102 unsolicited phone calls – now it’s time for an update with the data from the rest of the year. The number of such calls to me clearly decreased: to about one third, from 102 in weeks 4-29 to 31 in weeks 30-52 (labeled “~H1” and “~H2” in the following diagrams, because they don’t exactly correspond to the half years).

Maybe thanks to the nice message (implemented with my FRITZ!Box 7170 and my ISDN phone with answering machine) for callers who do not transmit their caller ID which says (translated)

“Good day. You are calling without transmitting your number. Since this is typical for unwanted commercial calls, you are directly – without audible ringing – directed to this answering machine. Please enable your caller ID transmission, or leave a message so you can be called back. Thank you.”

one or more cold call centers kicked me out of their database. :mrgreen:

Of course the “no number => unwanted” conclusion isn’t always 100% sure, but who calls me legitimately can leave a message or try again with caller ID – these (few) cases have been taken into account here.

Here’s a breakdown by weekday, time of day, and calendar week:

(The new calls since week 30 are represented with the dark parts only, not the entire columns.)

Calls per weekday

Calls per hour

Calls per calendar week

10 Comments
1 Trackback

  1. M

    Coole Sache! btw: Zeigt dir die FRITZ!Box auch die Geschwindigkeit deiner Leitung an? Meine mal in der c’t gelesen zu haben, dass die das macht.

  2. c

    Ja, zeigt sie an – derzeit:

    Empfangsrichtung Senderichtung
    Leitungskapazität kBit/s 17224 1288
    ATM-Datenrate kBit/s 17215 1183
    Nutz-Datenrate kBit/s 15591 1072
  3. M

    Nett, nett, ich glaube so ne Fritzbox lege ich mir auch zu, bin mit meinem nicht mehr so zufrieden…

    Hast du auch einen Printserver? Falls ja, aber vermutlich nur noch USB und nicht mehr Parallel?

  4. c

    Die besseren FritzBoxen (wie auch meine) haben einen USB-Anschluss, an den man einen USB-Stick bzw. -Festplatte oder einen USB-Drucker anschließen kann (oder beides, mit zusätzlichem Hub), ich hab da aber nur einen Stick dran (was v.a. daran liegt, wo die Geräte jeweils stehen).

    Ob USB-Parallel-Adapter funktionieren würden, weiß ich nicht. Du kannst ja mal beim IP-Phone-Forum mit eigener FritzBox-Abteilung nachschauen, das ist ’ne gute Quelle zum Thema. Oder im Wiki.

  5. M

    Mein Bruder hat sich vor kurzen so einen Adapter gegönnt, sind teuer, funktionieren aber wie es aussieht.

  6. a

    Ich habe auch die 7170, finde aber keine Möglichkeit, die Anrufe ohne Nummernübermittlung umzuleiten auf internen oder auch externen AB. :cry: Ich sehe nur, wie ich diese Anrufe komplett blockieren könnte, was ich natürlich NICHT will.

    Wie hast Du das gemacht? 8O

  7. c

    Ich hab noch eine ältere Firmware (..4.33) ohne internen AB drauf, und ich glaube, in den neueren haben sie das Menü etwas geändert, ich hoffe, das heißt noch im Wesentlichen genauso…

    Die 1. Möglichkeit, die ich genutzt habe (weil die 2., s.u., in einer früheren Firmware noch nicht ging):

    Eine Rufumleitung von Rufnummer “0#123456” (d.h. nur für meine erste ISDN-MSN, die ich hier mal beispielhaft 123456 genannt habe, ansonsten nur “0” eintragen), d.h. mit Nummernübermittlung (genauer: für alle Nummern, die mit 0 beginnen, und das sind eben alle) über “” (leergelassen) an “52”, die interne Nummer für die 2. eingetragene ISDN-MSN. An der ersten (123456) lauscht der stumme AB meines ISDN-Telefons, an der 2. klingelt’s.

    2. Möglichkeit: Eine Umleitung von “” bzw. “#234567” über “” an “52” o.ä., d.h. leeres “von”-Feld → gilt für Anrufe ohne Nummer.

    Im IP-Phone-Forum findest du sicher auch weitere Infos…

  8. a

    Danke Dir für die schnelle Antwort.

    Grüße aus Freiburg :P

  9. n

    Wie gehts denn wenn ich 7170 und die aktuelle FW 4.57 habe, und nur anonyme Anrufe auf einer VoIP-Nr gerne auf den INTERNEN-AB umlenken würde um sone Ansage zu schalten, und Leuten/Firmen (die ich anrief) die leider die VoIP-Nr. kennen die Mögl. zu geben mir ne Nachricht zu hinterlssen.

    Hatte auf “RufNr. unterdrücken” gestellt, aber im Gegensatz zu der Strato-VoIP-Nr reichte das bei der fonstar-VoIP (fireline-Callando) nicht (musste vom Support dauerhaft unsichtbar geschaltet werden.

    Beim Testen hab ich aufs Handy angerufen und war zufrieden, aber nichrt bedacht das die Anrufe aufs Handy per CbC übers Festnetz laufen (Wahlregel), und somit zuverlässig ohne RufNr.

    Normal erreichbar bin ich halt unter der FestNet MSN.

  10. c

    Zum internen AB kann ich nichts sagen, weil ich den nicht verwende, sorry – da kann ich dich auch nur an das oben schon genannte IP-Phone-Forum verweisen…

Leave a Reply to arrnoldde

All inputs are optional. The e-mail address won't be published nor shared.

  • Moderation: Comments from first-time commentators must be approved manually before they appear.
  • Behave yourself! No insults, no illegal content, etc.! Should go without saying, don't you agree...?
  • Website: I don't mind blogs with ads, but purely commercial links are not welcome and will be deleted. Just like pure spam comments.
  • E-mail notification on new comments: You will have to activate this function once with a link in an automatically sent confirmation mail. These notifications can be disabled again with the link in every mail, of course.
  • Twitter: If you got a Twitter account, you can enter your Twitter name (with or without the @, doesn't matter) which will then be displayed next to any comment (including old ones) that contain the same e-mail address. (Which also means that you must fill in that e-mail field.)
  • Allowed HTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>