An alien on the lap!

Paging unsuspectingly through the latest issue of bild der wissenschaft (German popular science magazine), what did my eyes see in an article on astronomy history: Galileo has drawn an alien on the lap of a man (with face mask?) – on the moon! Don’t believe it? See yourself – on the left the original drawing (from Wikipedia)1, on the right with colors so you can see it more clearly:

galileo-moon galileo-moon-color

Or what are you seeing?

 


( :loll: Yes, of course that’s only a joke! — See “pareidolia”.)

  1. the one on the lower left corner, rotated by 180° as in the bdw []

17 Comments

  1. S

    Verdammt, es gibt sie doch, wenn es sogar dieser schlaue Mann einmal gesehen hat. :mrgreen:

  2. U

    Der Mensch hat eine Körperhaltung wie ein Alien und das Alien eine so gekrümmte wie der Durchschnittsmensch – Rollentausch, Vernebelung der Wahrheit..Vincent Raven? 8O

    (Ich bin mir diesen Beweis mal schnell auf Toast bannen. Hab gehört das ist wieder in)

    • c

      Tut mir leid, dich enttäuschen zu müssen, aber Toast zählt nur bei religiösen Themen als Beweis.

      Wobei die (auf einem Hocker) sitzende Figur nicht unbedingt ein Mensch mit einer Atemmaske sein muss, es könnte auch ein Entenhausen-typischer Kynoide sein. :)

  3. U

    Waaas? Und wenn ich das Toast mit Sternenstaub veredle? Dann ist es intergalaktisches Raumbrot!

    Ha, aus Entenhausen rührt das also alles her :mrgreen:

  4. U

    Gute Idee, der hat sicher ein Diplom in Brotologie :D

  5. w

    Ich sehe eher Homer Simpson, wie er Bart am Hals packt und schüttelt.

    Der eine Fleck da unten ist Maggie, glaub ich.

  6. C

    Dann sah er also auch so etwas Revolutionäres wie den Bürodrehhocker/-sessel kommen? Am Fußende und daran anknüpfend sehe ich noch einen Schirm im Knirpsformat. :)

  7. O

    Da sieht man mal wieder, wie einem die Fantasie einen Streich spielen kann. ;) Für mich sitz die sitzende Person im Rollstuhl. Es muss sich als um Wolfgang Schäuble handeln, der versucht einen armen Internetuser auszuspionieren. :D

  8. c

    Saß Schäuble 1610 schon im Rollstuhl…?

    Das unter den Figuren könnte auch ein verschmiertes Ω sein – möglich, dass er damit den Widerstand vorhergesehen hat, der auf ihn zukommen würde… :P

  9. GM

    Ne, das muß irgendwas obszönes sein. Du hast den Schatten vom Sitzealien bloß nicht vollständig ausgemalt, weil Du das verheimlichen wolltest. Den Beweis unterdrücken für die wahre Herkunft der Menschheit und äh, irgendwas … :lol:

    • c

      Gut, ich geb’s zu, ich hab das Obszöne verheimlicht: Natürlich hebt das lila markierte Alien seinen Rock, und der (nicht markierte) stabförmige Fortsatz in der Mitte der grünen Figur spielt auch eine entscheidende Rolle…

  10. GM

    Aha, aber warum heißt das immer Mann im _Mond_? Hier muß eine neue universale Theorie her und die Wahrheit gehört endlich aufs Brot.

    • c

      Dann frag mal beim KiKa an, die haben bestimmt noch Bernd-das-Brot-Sendezeit für neue universale Theorien übrig. :)

Leave a Reply

All inputs are optional. The e-mail address won't be published nor shared.

  • Moderation: Comments from first-time commentators must be approved manually before they appear.
  • Behave yourself! No insults, no illegal content, etc.! Should go without saying, don't you agree...?
  • Website: I don't mind blogs with ads, but purely commercial links are not welcome and will be deleted. Just like pure spam comments.
  • E-mail notification on new comments: You will have to activate this function once with a link in an automatically sent confirmation mail. These notifications can be disabled again with the link in every mail, of course.
  • Twitter: If you got a Twitter account, you can enter your Twitter name (with or without the @, doesn't matter) which will then be displayed next to any comment (including old ones) that contain the same e-mail address. (Which also means that you must fill in that e-mail field.)
  • Allowed HTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>