Kein Kinderlied

52-Songs-Logo Now there’s more to do
Than watch my sailboat glide
And every day can be
My magic carpet ride
And I can play hide and seek with my fears
And live my days instead of counting my years

Und gleich wieder ein Beitrag zum Projekt 52 Songs – diesmal zum Thema Kindheit. Und auch wenn Konna meint, das Thema sei selbsterklärend:

Welchen Song habt ihr im Kindesalter sehr gern gehört? War es noch ein richtiges Kinderlied oder habt ihr dieselbe Musik gehört wie eure Eltern? Erinnert ihr euch an Lieder im Radio, über die ihr euch gefreut habt? Oder habt ihr in der Grundschule Lieder gern ein bestimmtes Lied gesungen? Zeigt uns, welches Lied ihr mit eurer Kindheit verbindet.

…weiche ich davon ab; ich will halt jetzt keine Kinderlieder hören (und dementsprechend wird das wohl die Woche, in der ich am wenigsten bei den anderen Teilnehmern reinhöre)…

In diesem Lied – im Original von Dusty Springfield aufgenommen – geht’s um Gedanken an die Kindheit und ans Zurückkehren dorthin, aber nicht um meine: „Goin‘ Back“, veröffentlicht 1973 unter dem Namen „Larry Lurex“:

Freddie Mercury Going Back

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>