Schlagwort-Archiv:

zuhause

Ein Tag in Bildern

Auch im neuen Jahr geht der Picture my Day Das weiter, jetzt halt #pmdd2023 – beginnen wir auch hier mit Duschen bzw. dem Füßeabtrocknen danach, einem Blick in den Spiegel, auf die Schneereste im Garten und auf die Brezen im Backofen:

Killer Sudoku und (Alte-)„Heimat-Puzzle“:

Der mal wieder stehengebliebene Besucherzähler auf der Bäder-Homepage ist nicht hilfreich, aber ich geh trotzdem mal schwimmen (war nicht sooo voll, zumindest im Schwimmerbecken) – mit der (im Shop damals, glaub ich, „hellrot“ genannten und am Monitor blasser aussehenden) leuchtend-korallefarbenen Badehose, wenn’s draußen schon seit Tagen immer so trüb ist:

Die Strecken-/Bahnenzählung der Uhr ist wie immer falsch, wenn man keine vollen Bahnen schwimmt – aber insbesondere wenn an einem Ende von den Sprungbrettern gehüpft wird, kehrt man halt schon irgendwo in der Mitte um, was die Uhr meist halt doch als zwei Bahnen zählt. Und Kuchen für morgen hab ich auf dem Rückweg auch noch mitgenommen (die letzten beiden Obstschnitten):

Traditionellerweise Bundesliga im SWR1-Radio hören, auch wenn die Tradition, dies auf dem iPad zu tun, eher jung ist; nebenher Lego sortieren:

Currywurstvorhersage und Wettersoße, äh…:

Das nächste Kapitel im Überraschungsspiel des Monats, Hi-Fi Rush, spielen, dann mal beim Snooker Shoot Out reinschauen:

Und schließlich zum Wrestling. Und oh, sorry, die Schokolade ist schon alle…

Ein Tag in Bildern

Heute ist wieder Picture-my-Day-Day #pmdd2022 – also mal duschen; feststellen, dass man durch die Feiertagsvöllerei nur ca. 1 kg zugenommen hat:

Blick in den Garten; Waschmaschine befüllen:

Dicken Schmöker von der Post geholt und kleine Lego-Neuheiten gekauft; gerätselt:

Wäsche aufgehängt; Mittagessen vorbereitet:

Wie auch immer sich die 178 Hallenbadgäste auf Sauna, Familien- und Schwimmerbecken verteilen, vmtl. sind zu viele in letzterem, um angenehm zügig schwimmen zu können, also gehen wir nur mal zum Supermarkt und füllen den Kühlschrank etwas auf:

Spielen; Abendrot:

Abendessen; Vorweihnachtswrestling:

Im neuen Lego-Katalog tatsächlich was gefunden, von dem ich noch nichts gehört hatte: Dots Harry Potter; „bitte einen Erwachsenen“ 🤣

Lego bauen, Darts schauen:

…und mich dann in die Falle hauen…

Ein Tag in Bildern

Ja, heute ist wieder Picture my Day Day #pmdd2022

Wer spickt da in mein Schlafzimmer? (Nur das Smartphone an meinem ausgestreckten Arm.) Geduscht…

…angezogen, der übliche Blick in den Garten:

Deko unterm Monitor, wieder ein bisschen beim Arbeiten radeln:

Die USB-Macher haben da schon ein Chaos veranstaltet bei den Geschwindigkeitsbezeichnungen:

Wäsche aufhängen, Wildschweinburger brutzeln:

Mittagspausenspielchen, weiterarbeiten – auch im firmeninternen Bugtracker verwende ich dieses Bildchen:

Kurz mal einkaufen, neben Brot und Wurst auch Winterkram; weiterarbeiten:

In die dunkler werdende Kälte hinauslüften; Musik-News des Tages:

Feierabend; Abendessen (woher weiß die Tüte eigentlich über den Inhalt bescheid?).

Die Wetteraussichten werden auch auf einem anderen Sender nicht besser…

Während ich einen Lego-Waggon baue, spielen im Hintergrund im Fernsehen die texanischen Affen wieder mit ihren Autos; und dann noch der am Nachmittag noch verpackte „Winterkram“:

Ein Tag in Bildern

Ja, heute ist wieder Picture my Day Day #pmdd2022

Geduscht, den erwarteten Temperaturen gemäß angezogen:

Herbst draußen, Arbeit drinnen:

Wieder schreibtischradeln, Pausenrätsel:

Ein „vegantischer“ Burger (von Bofrost) zum Mittagessen – Geschmack & Konsistenz sind gut, ich hätte ihn aber lieber etwas größer und dafür dünner:

Warum kann man mit dem neuen iPad-Stage-Manager eine Vollbild-App/Spiel nicht so klein machen, dass eine schmale App daneben passt? Dann weiterarbeiten…

Müll rausbringen und ab ins Hallenbad:

War meist angenehm wenig los im Schwimmerbecken (wenn ich auf die Strecke geachtet hätte, hätte ich auch noch die 2 km vollmachen können…); ein Umkleidekabinenfoto, damit ich auch mal was fürs Hashtag #frivolerFreitag habe:

Praktisch, dass ein Rasenmäher auch Laub entfernt, aber ein Heizstrahler fehlt daran noch, weil’s hier zu dieser Jahreszeit ohne Sonne arg feucht ist:

Offizielle Temperatur vom Nachmittag; ein neues Spiel ausprobieren:

Das Abendessen ist vielleicht nicht groß, aber croiss(ant); Nachrichten (zeitweise stummgeschaltet):

Anderswo war’s wärmer als hier; ein bisschen ins gute alte Skyrim

Jedi-Kurzgeschichten; und – Überraschung! – noch bis morgen Abend gibt’s Bob Ross nonstop, aber das werd ich nicht alles anschauen…

Ich sag dann schon mal gute Nacht…

Ein Tag in Bildern

Heute wieder Picture my Day Day #pmdd2022 – und wie letztes Mal dürfen einige Millimeter Haare dran glauben. Ansonsten ist es herbstlich-regnerisch und es gibt Arbeit…

Schnell Mittagessen (kaum noch was da), spielen:

Icon-malend arbeiten, nebenbei radeln:

Weiterarbeiten; viele der 108 Hallenbadbesucher dürften sich auf die 2 gesperrten Bahnen konzentrieren, aber insg. ist mir das zu wenig einladend:

Wäsche abhängen; die CWA hat eine Benachrichtigung auf die Uhr geschickt, und dann war’s nur was Belangloses zu den Zertifikaten:

Feierabend; Abendessensgrundlage:

Nachrichten & Wetter; und dann schnetzeln wir uns zu flotter Musik durch eine Hölle (Metal: Hellsinger):

Nach der Höllenhektik etwas ruhiger ins gute alte Skyrim (gut, meine Dunkelelfe der Dunklen Bruderschaft mit Vampiraugen schaut auch nicht so nett drein); Wrestling:

iCloud scheint zu hängen (und Apple verzichtet arroganterweise auf „jetzt aktualisieren“); und aus.