Kategorie-Archiv:

Fundstücke

A-Baum oder Ab-Aum?

Aufbäumen? Abbäumen1? Anbäumen? Oder doch einfach Abräumen?

Das große Abäumen

Schon ein bisschen peinlich, wenn gerade in der Überschrift ein Buchstabe fehlt wie hier beim Pfaffenhofener Kurier online. Da ist es schon egal, wenn in der weiter unten folgenden kleinen Bildunterschrift das wenn ein n und der Teilsatz davor ein Verb vertragen könnten:

Alles muss weg: Die Pflanzen in den Kästen, die hölzernen Beete im Hintergrund und sogar der ganze Schotter auf dem Volksfestplatz wieder weggeräumt werden, wen die Gartenschau in nicht einmal zwei Wochen vorbei ist.

 


  1. würde ja auch teilweise passen, nur gibt’s dort viel mehr als nur Bäume []
Seite12345...79