Kategorie-Archiv:

Verschiedenes

Ein Tag in Bildern

In diesem Jahr ist alles anders. Also manches. Zumindest findet der Picture My Day Day #pmdd2020 jetzt monatlich statt, und zwar an jedem 28. – explizit mit dem Gedanken, dass man nicht jedes Mal mitmachen muss, sondern halt wenn man will. Den Januar hab ich etwa ausgelassen, weil er recht nah am letzten PmDD im Dezember lag.

Aber es bleibt dabei, dass man den Tag am besten einfach in Bildern festhält, und das sind meine:

Ein Tag in Bildern

Heute ist wieder einmal einer dieser Tage… ein Picture-my-Day-Day, #pmdd32, wo man ebendiesen Tag einfach in Bildern festhalten soll, veranstaltet diesmal hier bei pulchi.de.

Und irgendwer in Amerika hat sich diesen Tag auch als Tag des heißen Kakao ausgesucht, also hab ich auch mal einen (wenn auch nicht dampfend heißen) getrunken, sieht weiter unten. Ansonsten ohne weitere Worte meine Bilder des heutigen Freitags:

"Sonnenwecker" Dusche

Blauer Himmel Frühstück

Welsh Green Dragon Arbeit

Banane Waschmaschine, fast fertig

Curry-Gemüse-Reis-Pfanne Schneefall

Schweres Geknitter Homer Santa

Arbeit Spuren im Schnee

Christkindlmarkt Pakete für Nachbarn

Spende Arbeit

Seltsame Spuren im Schnee Crosstrainer

Feierabend-Jumpsuit Semmeln

Kakao Neue The-Grand-Tour-Folge

Clementinen AEW

Und recht viel mehr passiert heute nicht mehr…

Scharrbilder

An unserem Bahnhof wurde vor einigen Jahren eine Unterführung zu neuen Parkplätzen (und eines Tages einer Umgehungsstraße, deren Bezeichnung „Umgehung 2000“ schon ein gewisses Alter der ersten Planungen andeutet) gebaut, deren Brücke sinnvollerweise gleich so breit ist, dass auch Platz für das – auch immer später geplante – vierte Gleis mit Bahnsteig ist. (Derzeit halten die Zügen am Durchfahrtsgleis.)

Auf dem bisher ungenutzten Bereich für den künftigen Bahnsteig war gut zwei Jahre lang – seit unserer kleinen Gartenschau – ein einfaches, teils wildwachsendes Blumenbeet angelegt, das jetzt entfernt wurde. Wobei diese Spuren zurückblieben:

Nun sehen diese Spuren nicht gerade so aus wie die UFO-Landebahnen in Peru, eher wie, naja, Fahrschul-Übungsstraßen für Hamster vielleicht? Irgendwo müssen die bestimmt lernen, mit dem Hamsterrad zu fahren. Aber jetzt bei dieser Kälte?

Oder stecken dahinter doch höhere und tiefere Geheimnisse? Ich mein, die Gründungsstadt der Illuminaten ist jetzt nicht so weit entfernt. Nur wer kann diese Spuren deuten…?