Kategorie-Archiv:

Kalender

Advents-Vierkampf 2016 (2)

Weiter geht’s mit dem kleinen Wettbewerb der Lego-Adventskalender. Letzter Zwischenstand: ½:½:0:1.

5. Ein Schneemobil, Naomi, ein Geschützturm von Hoth und ein Schneepflug-Lastwagen:

05

Während Naomi den süßen kleinen Turm streichelt, ist der Pflug nützlich, den Müll, der bei Konzerten wie dem gestrigen so anfällt, wegzuräumen – ein Punkt für ihn, ½:½:0:2.

6. Ein Schneepflugaufsatz, ein Hamster samt Häuschen, ein Snowtrooper (mit bedruckter Fliese auf dem Rücken) und ein Kamin:

06

Während also der Feuerwehrmann den Pflug befestigt und Schneescheiben wegschiebt – für den Konzertmüll ist er einen Tag zu spät -, wärmen sich die anderen am Kamin, der dafür einen Punkt verdient hat: ½:½:0:3.

7. Ein Zaun mit Kranz, ein moderner Kamin mit Kranz, ein Schneemann eines imperialen Offiziers (mit Waffe) und ein Flugzeuglein:

07

Während die Erdbewohner schauen, ob sich der Zaun als Kaminsims eignet (nein), verjagt der Snowtrooper von gestern das (seiner Meinung nach) angreifende Flugzeug und der andere Trooper bewundert den Schneemann. Ein Punkt für den Mut, so einen Schneemann zu bauen – wenn das Darth Vader erfährt! ½:½:1:3.

8. Ein Junge mit Eishockeyausrüstung, Lebensmittel, eine Kanone (und eine zerrissene Tüte mit Droidenteilen, die eigentlich ins Fach links darunter gehört) und ein Mäuschen:

08

Der Snowtrooper will doch nicht etwa die süße Maus abknallen?!? Aber ein gezielter Schuss des Jungen hindert ihn daran. Der Trooper zieht enttäuscht von dannen, während die Maus beruhigt wird. Ein Punkt für den Eishockey-Crack: 1½:½:1:3.

9. Ein Eishockeytor, eine beleuchtete Drehscheibe, ein Rebellen-Trooper von Hoth und eine große Zuckerstange:

09

Der Junge übt weiter, während die anderen überlegen, was mit dieser Drehscheibe anzufangen ist. Zuckerstange drauf? Hm. Auch keine Lösung. Heute mal keine Punkte, weiterhin 1½:½:1:3.

10. Ein Mädchen mit Eishockeyausrüstung, ein Klavier, ein Klavier!, ein Kreuzer der Republik und ein kleiner Bär oder sowas:

10

Die Kinder üben weiter, während Emma versucht, auf der Drehscheibe stehend zu klimpern (auch nicht so doll) und sich Raumschiff und Bär beäugen. Und dann: Musik, eins, zwei! Und auch die Drehscheibe hat ihren Zweck gefunden. Hm, Punkte? Einen halben fürs Klavier. 1½:1:1:3.

Weiter geht’s in fünf Tagen…

18:16

Das ist, sofern ich mich nicht verzählt habe, das Verhältnis von Imbiss-/Getränkebuden zu Kunsthandwerk/Textil/Kitsch etc. auf unserem Christkindlmarkt. Zuzüglich einer kleinen Bude für Vereine und andere Einrichtungen mit wechselnder Benutzung, derzeit Waffeln, und einem Kinderkarussell.

Und wie sieht’s bei euch so aus?

Advents-Vierkampf 2016 (1)

Wie schon die letzten drei Jahre hab ich mir die drei Lego-Adventskalender – City (60133), Friends (41131), Star Wars (75146) – besorgt und veranstalte einen kleinen Wettkampf zwischen ihnen. Dieses Jahr ist noch das 24-in-1-Set 40222 hinzugekommen, das es im Herbst ab einer gewissen Kaufsumme gratis dazu gab – ein Set, bei dem man die einzelnen Bauten meist schon bald wieder auseinandernehmen und Teile wiederverwenden muss.

Bei diesem „Advents-Vierkampf“ soll es wieder – meistens – nicht darum gehen, welcher die schöneren Mini-Sets hat oder am meisten fürs Geld bietet, sondern ich werde einfach mal schauen, was sich für „Kämpfe“ aus den Inhalten des jeweiligen Tages ergeben können…

1. Ein Feuerwehr-Schneemann-Duo, Emma mit grünen Winterklamotten, ein Slave I und ein Segelschiff:

01

Emma ist vom goldenen Feuerwehrhelm angetan, während sich die anderen einander vorstellen. Und ab geht das Rennen! Einen Punkt für das schnelle Star-Wars-Schiff, 0:0:1:0.

2. Eine rockende Feuerwehrfrau, eine Geschenkschachtel oder Sitzbank mit Schlittschuhen, eine Bespin-Wache und ein Rentier:

02

Ab mit der Kuh, äh, dem Rentier aufs Eis! Yeehaw! Ein Punkt fürs Rentier: 0:0:1:1.

3. Verstärker mit Mikro, Briefkasten mit (Wunschzettel?-)Brief, TIE Interceptor und großem Geschenk – doch ach! beim Interceptor fehlt ein Teil (48336), dafür war eine überzählige 1×3-Platte drin:

03

Ob in der großen Geschenkschachtel vielleicht… nein, auch nicht. Weg mit dem Mistding! Ein Punkt Abzug für Star Wars: 0:0:0:1.

(Stand im November: Das fehlende Teil war beim Ersatzteile-Service von Lego nicht vorrätig, ich hab dann auf eine Bestellung verzichtet.)

4. Feuerwehrmann mit Tröte, Adventsgesteck mit fetter Kerze, Lord Helmchen Jr. ein Death Star Trooper und ein, äh, Hundemonster?

04

Das Monster will angreifen! Verjagt es! Und dann wird musikalisch gefeiert, je einen halben Punkt für den Trötenmann und die Kerze: ½:½:0:1.

Wie’s wohl weitergehen wird? Das sehen wir in sechs Tagen…

TGIF?

Thank God It’s Friday? Wieso eigentlich? Hätte der olle Himmelsfinger Himmelsdaddy nicht so getrödelt und alles in, sagen wir, zwei Tagen geschafft und dann fünf Tage geruht, ja, das wäre etwas, wofür man ihm danken könnte.

Oder er hätte zumindest so tun können, war ja noch niemand dabei, der was anderes hätte bezeugen können. Nach dem Motto „Ich hab mich angestrengt und alles andere an einem Tag erschaffen, für euch Menschen hab ich mir noch einen ganzen Tag Zeit genommen.“ Da hätten sich Adam, Eva und ihre Nachfahren noch schuldiger fühlen können! Chance verpasst.

Ich denke, damit wäre die Nichtexistenz Gottes eindeutig bewieden. :teufel:

Seite12345...22