Schlagwort-Archiv:

Sport

Über den Dächern von Pfaffenhofen

…zumindest von der Höhe her, denn genaugenommen ging’s gestern beim Slackline-Weltrekordversuch „im urbanen Raum“ der Länge nach über unseren Hauptplatz in rund 40 Metern Höhe. Seht ihr die Line oben im Bild, noch bevor jemand darauf war…?

Insgesamt rund 260 Meter, davon rund 230 Meter, die tatsächlich am Stück absolviert wurden vom Start mit kleinen Schwierigkeiten vor dem Kirchturm bis zum Kran vor dem Rathaus – dessen Turm war wohl nicht ausreichend.


(Und schnell die Fernsehantenne neu ausgerichtet ;) )

Geschafft hat das als erster der Lokalmatador Tim Heinrichs, danach kamen mit Lukas Irmler und Friedi Kühne noch zwei auswärtige Buzz Aldrins, die ich nicht mehr fotografisch begleitet habe1.

Nachdem er am Ziel war, konnte er es auf dem Rückweg natürlich lockerer angehen lassen, mal wippen, sich mal hängen lassen oder hangelnderweise etwas Zeit sparen. Ich hab dann auch meinen erhöhten Platz verlassen und bin runter auf den gut gefüllten Hauptplatz, um noch ein paar Nahaufnahmen zu machen.

:clap: Glückwunsch für so eine Leistung, unsereiner würde ja schon nach wenigen Sekunden2 runterfallen…

» Bericht bei Hallertau.info
» Bericht im Pfaffenhofener Kurier

 


  1. sondern lieber noch kurz zum Bahnhof gegangen bin, wo meine Mutter auf ihren Zug gewartet hatte – der vermutlich wegen eines Tippfehlers mit 122 Minuten Verspätung angekündigt wurde, aber doch fast pünktlich kam… []
  2. -bruchteilen []

Hauptplatz-Sport

Nächstes Pabuca-Thema…

Diesmal musste ein Griff ins Archiv her – denn auch wenn’s immer wieder sportliche Aktionen mitten in der Stadt auf dem Hauptplatz gibt, richten sich die Termine leider nicht nach dem Pabuca-Projekt…

Beginnen wir mit einer Aktion am Rande der Bayern-Rundfahrt, einem Radrennen, das auch mal in Pfaffenhofen Station gemacht hatte – während im vorderen Bereich die modernen Radler erwartet oder verabschiedet wurden, gab’s am Rande ein paar alte Holz- und Drahtesel zu bewundern:

rad

Ein anderes Mal wurde die Hauptfläche mit Sand bedeckt, damit Leute hochspringen und Bälle loswerden konnten (die aber immer wieder zurückkamen):

beach

Eine Bierkasten-Rallye (die sonst oft eher außerhalb stattfindet) gab’s hier auch mal – die Fahrer mussten in einem Parcours Stangen einzeln von einem in einen anderen Bierkaasten umstecken:

kasten

Reflektierend

„Reflections“ ist das aktuelle Thema bei Pabuca, und bei mir wird nur nass reflektiert:

Es ist keine große Pfütze, deshalb spiegelt sich auch nur wenig vom Rathausturm darin:

Rathaus-Spiegelung IMG_4883

Bei nicht so wahnsinnig freibadtauglichem Wetter ist im Sprungbecken „nicht viel“ los, nur der Wind sorgt für leichte Wellen:

leeres Sprungbecken IMG_4879

Bei Regen gibt’s keine nennenswerten erkennbaren Reflexionen mehr – trotzdem wär’s noch zum gedanklichen reflektieren geeignet, während man selbst zwischen den Bahnenden hin- und herreflektiert; im Becken stört (gewitterfreier) Regen ja eher weniger. Natürlich hat’s erst so richtig angefangen, als ich schon fertig mit dem Schwimmen war…

Schwimmbecken bei Regen IMG_4880

(Zwei oder drei Schwimmer waren noch drin, nur halt nicht im Bildausschnitt.)

Seite12345...12