Schlagwort-Archiv:

Wuselbrusel

Zahlenspielerei #3

7

Nach der zweiten und der dritten Corona-Impfung hab ich schon numerologisch rumgesponnen, also muss das auch nach der vierten heute sein. Also der 3. Impfzahlenspielereibeitrag zur 4. Impfung – schon da haben wir 3+4 = 7. 😜

Gestern hab ich bei der Hausärztin gefragt, wann ich kommen kann – also am 23.05.22. Quersumme: 14 = 2×7.

Wenn schon der Terminvereinbarungstag besser ins Schema passt als der Impftag selbst, nimmt man halt den.

Da hatte ich die Wahl zwischen Biontech nächste Woche und Moderna heute Früh, also war klar, dass ich Moderna (7 Buchstaben!) nehme.

Okay, natürlich nicht wegen der Buchstaben, sondern weil früher…

Die 7-stellige Chargennummer hat eine Quersumme von 14 = 2×7. Und der Abstand zur dritten Impfung war 23 Wochen und 5 Tage – zählen wir das zusammen: 23+5 = 28 = 4×7.

Wieder was gefunden, selbst wenn man’s etwas hinbiegen muss!

Das war jetzt die Impfstoffreihenfolge (nach Herstellernamen) A – M – B – M. Wenn noch weitere Impfungen nötig sind, muss für die fünfte also was mit C her, für die sechste wieder M, etc.

Im Zweifelsfall tut’s auch wieder Biontech mit dem Markennamen Comirnaty…

Und das reicht auch wieder. Bisher übrigens keine Nebenwirkungen/Impfreaktionen spürbar (außer diesem Beitrag hier)…

Karfreitag

Wie war das damals noch? Jesus ist am Donnerstag mit seinem Karren auf der grünen Wiese steckengeblieben und hat ihn erst am Freitag freibekommen, und deshalb ist heute Karfreitag?

Eigentlich müsste der dabei doch Freudentänze gemacht haben, sodass es eher eine Tanzpflicht als ein Tanzverbot geben müsste…

Fünf (oder sechs) mal zwei

…ist nicht nur zehn (bzw. zwölf), sondern auch heute, nämlich der

22.2.22

Schnapszahl! Noch besser als der Nur-Palindromtag 12.2.21! Und immerhin können sich auch die Länder mit der seltsamen Monat/Tag-Schreibweise freuen, denn der 2/22/22 ist da besser dran als der 2/12/21.

Natürlich klappt das auch in der langen Schreibweise 22.02.2022, abgesehen von den asymmetrischen Punkten, also schreiben wir’s auch mal so:

22022022

Und jetzt noch mal mit „unterstrichenen Herzen“ durch gespiegelte Ziffern (hoffentlich auch in eurem Browser):

22022022

Also wer letzte Woche den Valentinstag vergessen hat, könnte da heute vielleicht was nachholen…

Zahlenspielerei #2

7×3

Nachdem ich nach der Zweitimpfung schon spaßeshalber numerologisch rumgesponnen habe, mache ich das nun auch mit der Boosterimpfung:

Die war heute, am 9.12.21. 9+12=21=3×7, und für die Jahreszahl gilt das natürlich auch.

Diesmal betrachten wir Monat+Tag und die Jahreszahl separat, und die Jahrhundertzahl 20 passt nicht rein.

Der vereinbarte Termin (im 15-Minuten-Raster) war um 13:15 Uhr – 13+15=28=4×7. Wobei ich eine gute Viertelstunde warten musste. Die tatsächliche Uhrzeit des Impfens kann ich diesmal nirgends nachlesen und ich hab auch nicht zum fraglichen Zeitpunkt auf die Uhr geschaut, aber als ich im Ruheraum Platz genommen habe, war’s 13:37 Uhr – 1+3+3=7, 7=7. Und in Leetspeak ist das ja auch eine bedeutsame Zahl!

Hauptsache man findet was „Passendes“!

Und es war diesmal tatsächlich Biontech1 mit 8 Buchstaben nach Moderna mit 7 und AstraZeneca mit 5+6. Passt also auch.

Die Chargennummer besteht aus vier Buchstaben und einer Ziffer – wenn ich deren ASCII-Werte addiere, ergibt sich 358 – Quersumme 3+5+8=16, 1+6=7.

Mit den Positionen im Alphabet hat’s halt nicht geklappt, zum Glück passt gleich der nächste Versuch, ASCII.

Auf dem Rückweg hab ich mir dann noch zwei Stück Kuchen gekauft (hab ja auch ein bisschen früher Mittag geggessen als üblich) – die haben 5,20€ gekostet, also 5+2+0=7.

Hätte ich andernfalls hier natürlich nicht erwähnt.

Und ich denke, das reicht. 😛

  1. wobei ich die Wahl hatte – Biontech war anscheinend hier gerade nicht ganz so knapp []

Sensationsfund!

Das Turiner Grabtuch ist nichts dagegen! Seht, was ich hier habe:

Eine einmalige Sonnenmatratze1 mit dem Abbild der Rückseite eines menschlichen Körpers!

Die wichtigsten Erkenntnisse:

  • Es war heiß genug zum Schwitzen, aber nicht so heiß, dass alles platschnass wäre.
  • Eine leichte Schräghaltung des Kopfes hatte ein einseitiges Herunterlaufen des Schweißes zur Folge.
  • Die (Sonnen-)Badehose, die die Person trug, ist am Hintern eher knapp bemessen.
  • Garantiert echt!
  • Die archäologische Sensation des Jahres!

 


PS: Bild in Originalfarben:

  1. eigentlich eine Liegestuhl-Auflage []