Kategorie-Archiv:

Musik

Übersetzung von Queen – „Say It’s Not True“

Ich nehme mir mal juliaL49 zum Vorbild und biete hier eine deutsche Übersetzung eines Liedtextes an, nach dem Leute schon gesucht haben und dabei hier gelandet sind – ohne bisher fündig zu werden. Ich kann natürlich nicht behaupten, meine Übersetzung wäre perfekt – Verbesserungsvorschläge sind immer willkommen.

Ich fange an mit „Say It’s Not True“ von Queen + Paul Rodgers. Den englischen Originaltext gibt’s z.B. auf der offiziellen Seite oder auch bei sing365.com. Da beide nicht perfekt zu dem passen, was zu hören ist (gerade auf der offiziellen Seite fehlen Wiederholungen bzw. Variationen am Ende), orientiere ich mich eben an dem, was ich selber höre, :) was weitgehend mit sing365.com übereinstimmt.

Und es geht natürlich ums Thema AIDS.

Weiterlesen »

Blog-Parade: Musik des Jahres 2007

Blog-Parade Musik des Jahres 2007 So, nun veranstalte ich auch mal eine kleine Blog-Parade (was ist das?) – und zwar passend zum Jahresende mit drei Fragen zum Thema, welche Musik euch persönlich im zu Ende gehenden Jahr am besten gefallen hat:

  • Dein Song des Jahres?
  • Dein Album des Jahres?
  • Dein Live-Konzert des Jahres?
    (Alternativ, wenn ihr auf keinem nennenswerten Konzert wart: Live-Album/-DVD des Jahres.)

Bevorzugt sollten es Neuerscheinungen von 2007 sein, aber wenn ihr auf etwas Älteres gestoßen seid und das einfach besser als alles Neuere findet, ist das auch okay. :) Und ihr dürft natürlich gern etwas mehr zu eurer Wahl schreiben, müsst es aber nicht, eine einfache Liste reicht auch…

Wer mitmachen will, schreibt – wie bei Blog-Paraden so üblich – einen Beitrag auf dem eigenen Blog (wer will, kann auch obige Grafik einbinden) und informiert mich (und die anderen Leser) via Trackback/Pingback oder, falls das nicht funktioniert, einem manuellen Kommentar zu diesem Beitrag hier, und zwar bis zum 14. Januar 2008. Danach werde ich das ganze natürlich auswerten.

Bin mal gespannt, was dabei so rauskommt…

» Zur Auswertung


Meine eigenen Favoriten sind:

  • Song: Within Temptation, „What Have You Done“ (feat. Keith Caputo) – der Song hat im Frühjahr einfach richtig „reingehauen“. :)
  • Album: Ozzy Osbourne, „Black Rain“ – ein, wie ich finde, rundum gutes und, etwas überraschend, auch alles andere als zu softes Werk dieses, äh, seltsamen Typs. ;)
  • Konzert: Genesis („Turn It On Again“-Tour in München) – dolle Show, dolle alte Songs, doller Abend (nachdem der Regen aufgehört hatte).

Musik-Quiz 4

Diesmal sind zwei „ängstliche“ Lieder gesucht:

In welchen Liedern welcher Künstler ist der Ich-Erzähler besorgt oder verängstigt wegen
a) 17
b) 43
Dingen/Umständen/Gegebenheiten etc.?

(Hoffentlich hab ich mich nicht verzählt…)

Bei Bedarf gibt’s in gewissen Abständen natürlich Tips. :bigsmile:

1. Tip nach 4½ Stunden:
Die Künstler von a) sind eher praktisch ausschließlich fürs Komische bekannt (aber nicht nur für komische Lieder); b) ist ein Solo-Werk eines Künstlers, der als Band-Mitglied deutlich bekannter sein dürfte (und die Band ist in meinem Blog schon öfter erwähnt worden)…

Die Lösung, gefunden von juliaL49, wenn auch nicht ganz ohne Suchmaschinenhilfe… (trotzdem danke fürs Mitmachen):

a) ist „I’m So Worried“ von Monty Python mit 17 verschiedenen Gründen zur Besorgnis (und ein paar Wiederholungen) wie „I’m worried about the baggage retrieval system they’ve got at Heathrow“.

b) ist „I’m Scared“ von Brian May, wo er in 34 Zeilen von „I’m scared to move, I’m scared of standing still“ bis „I’m scared it may all be for nothing“ ganze 43 Ängste reinpackt.

:clap:

Musik-Stöckchen

Julia schmeißt mit großem musikalischen Gehölz um sich…

  • Was hörst Du gerade?
    Rockantenne – und da läuft lief grad die seltsame Version von „I Will Survive“ von Cake.
  • Dein Lieblingssong wenn Du gut drauf bist?
    Alles von Queen – bevorzugt die älteren Alben. Wenn ich einen Song auswählen soll, nehm ich mal „The March Of The Black Queen“.
  • Dein Lieblingssong, wenn Du schlecht drauf bist?
    Zur Aufmunterung? Monty Python „Always Look On The Bright Side Of Life“. Ne, nur ein Scherz. :) Ich seh schon, es wird schwer, bei diesem Stöckchen nur einzelne Lieder auszuwählen… Um mal was anderes als Queen zu nennen: Pizzicato Five „Mon Amour Tokyo“ oder Laika „Black Cat Bone“, die machen schnell wieder gute Laune. Naja, meistens jedenfalls. Oder Phil Collins „In The Air Tonight“.
  • Dein Lieblingssong, wenn Du verliebt bist?
    Da darf ich mal Julia zitieren: ;)
    „Da darf ich mal Dany zitieren: ‚Da gibt es keinen bestimmten. Man verbindet mit jedem Menschen etwas anderes. Dann kommt es auf die eigene Gemütslage an.‘“

Weiterlesen »

Ich höre nicht alles

…aber sowas schon mal: Diese CD, die ich bei JuliaL49s 2. Liedzeilen-Quiz gewonnen habe und die heute angekommen ist – nach Vorbild von Dee, der Gewinnerin des ersten Quizzes, anonymisiert abgebildet: :mrgreen:

CD von Julia

Vielen Dank! :kussw:

Julia meinte, auf der Liste der zur Auswahl stehenden CDs wären ziemlich peinliche Sachen – was nur teilweise zutrifft, denn ich stimme zu, diese CD kann man noch als einigermaßen anständig gelten lassen… und z.B. auch den Untoten, den ich gewählt hätte, wenn ich ihn nicht schon hätte, aber dieser wilde Garten war eine gute Alternative (um Titel bzw. Interpret mal zu umschreiben)…

:psst: