Soeben bei Twitter

Beim Kurznachrichtendienst Twitter bekommt man ja die Meldungen von den Leuten zu sehen, denen man „folgt“, sodass die Nachrichtenabfolge bei jedem unterschiedlich ist. Vorhin ergab sich da bei mir (mit TwitterFox) diese Kombination – beachte: ältere Nachrichten stehen hier unten, neuere oben:

ecki-konna

:lol2:

4 Kommentare

  1. S

    Mist, du hast mich knapp abgeschnitten ^^

  2. K

    Ja, wenn Ecki „Hallo“ sagt, ist das Ende so gut wie da. ;) Da bekommt man es echt mit der Angst zu tun. :mrgreen:

  3. b

    grandioser Dialog;-)

  4. c

    Schaps, sorry, aber dein Tweet war hierfür nicht relevant.^^

    Konna, hoffentlich ist das nicht bei jedem, der „Hallo“ oder „guten Morgen“ sagt, so. Da kämst du aus dem Fürchten ja gar nicht mehr heraus. :)

Schreibe einen Kommentar an cimddwc

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>