Freiheit (P52/19) und -luft und AC/DC

Ich nehme mir die Freiheit, die Freiheit eines Open-Air-Konzertes – in diesem Fall AC/DC gestern im Münchner Olympiastadion – auch gleich fürs Projekt 52 zu verwenden…

Zur ersten Vorband kann ich nicht viel sagen, die fingen gegen 18:45 Uhr an, als ich schon eine Viertelstunde in der Schlange, ach was, Schlangengrube vor dem Haupteingang stand, und hörten auf, als ich grad drin war… so sah’s dann etwas später (der Merchandising-Stand wollte erst auch noch besucht sein) aus:

AC/DC 1

Für die zweite Vorband „The Answer“ war ich dann an einem fürs späte Erscheinen recht guten Platz etwas hinter der Mitte der Arena, etwa 5 Meter schräg hinter dem Lautsprechermast rechts – hey, ich hab sogar direkt auf die Bühne sehen können (gut, ich bin auch 1,90m groß) –, aber irgendwie schienen nur die vordersten paar Hundert Leute mit deren Musik mitgegangen zu sein… Nun ja, Vorband eben. :mrgreen:

Kaum hatte sich der Rock’n’Roll Train den Weg durch die mittleren Videowände gebrochen, ging’s auch richtig los – was soll man groß sagen, es war einfach ein saugeiles Konzert mit all den alten Klassikern, gespickt mit Songs vom neuen Album (bei denen, wie auch der StoiBär von Leipzig berichtet, die Stimmung ein kleines bisschen verhaltener war). Und auch über die Akustik konnte ich nicht meckern.

AC/DC 2AC/DC 3

Das Wetter ließ es sich nicht nehmen, eine Dreiviertelstunde für „etwas“ Regen zu sorgen, aber wen stört das schon? Angus jedenfalls nicht, als er auf der Plattform in der Mitte der Arena spielte:

AC/DC 5

Außerdem ritt noch jede Menge Rosie auf dem Zug, und die Böller zum Abschluss durften auch nicht fehlen (da war ich schon etwas weiter hinten, näher am Ausgang, um nicht in der nächsten Schlangengrube stecken zu bleiben…):

AC/DC 4AC/DC 6

Wirklich erstaunlich, wie schnell zwei Stunden rum sein können…

Ach ja, über eines muss ich noch meckern: Bei dem Hubschrauber, der anfangs drüberflog, hatten sie bei der Beschriftung Mist gebaut und die Buchtaben verwechselt – da stand „ADAC“ drauf. :P

3 Kommentare

  1. SB

    Den gelben Hubschrauber mit dem Rechtschreibfehler gabs in Leipzig auch.

    Gestern haben wir noch Karten für Hockenheim am Freitag geordert. Dazu haben wir diesmal noch Bändchen für den Bereich „Front of Stage“!

    Thunder !!!

  2. SB

    Werden wir haben!

Schreibe einen Kommentar an cimddwc

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>