Die Smilie-Galaxie?

Antennae Galaxies smilie

Die Hervorhebung in diesem neu veröffentlichten Bild der Antennen-Galaxien1 ist natürlich von mir – trotzdem ist es nett, wenn einem eine ganze Galaxie zulächelt. :)

Fragt sich, was der Esoterik-Fraktion da einfallen mag – das Gesicht Gottes? Manifestation der galaktischen Liebe? Kryons Frau? Überwacher des Synchronisationsstrahls? …?

ganzes Bild ← Das Originalbild ist zusammengesetzt aus Aufnahmen von Chandra (Röntgenstrahlen, blau dargestellt), Hubble (gold und braun), und Spitzer (infrarot, rot dargestellt) und stammt von der HubbleSite, wo’s auch mehr Infos und größere Bilder gibt (engl.).

 


Credits: HubbleSite, NASA, ESA, SAO, CXC, JPL-Caltech, STScI

 


  1. Antennen im Sinne von Insekten-Fühlern, zu sehen in weitwinkligeren Aufnahmen []

5 Kommentare

  1. b

    Egal was anderen dazu einfällt, ich habe sofort gelächelt und gedacht ist das süß. Fast wie der Mann im Mond!

  2. M

    Manifestation galakischer Liebe, das halte ich für am aussichtsreichsten. Vielleicht ist es ja das Kind der beiden Galaxien, die dort gerade verschmelzen. :-)

  3. Y

    süß! ^^

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>