Bilderrätsel 75

Jau, wieder Dienstag Nachmittag, wieder die Frage: Was zeigt dieser Ausschnitt?

br75a

Bei Bedarf gibt’s auch wieder neue Ausschnitte und Tips in den Kommentaren…

(17:15) Neuer Ausschnitt:

br75b

(18:24) Mehr von oben:

br75d

Gelöst von ixiter: Eine Lok:

br75s

19 Kommentare

  1. S

    Schön.

    Von einer Wand ?

  2. S

    Könnte es gewelltes Blech sein, oder sowas, also von einer Bauarbeiterhütte ?

    Könnte mir unter diesem Bildausschnitt auch eine Schallschutzmauer irgendwie vorstellen.

    Oder die Riffeldinger in der Fahrbahnmarkierung auf der Autobahn :mrgreen:

  3. H

    Mehr als wenig ist das schon ;)
    Sand vielleicht, bearbeitet?

  4. c

    Blech (oder Stahl) ist schon mal gut. Aber keine Bauarbeiterhütte, keine Schallschutzmauer, keine Fahrbahnmarkierung. Und diese 3 genannten Dinge haben etwas Grundlegendes gemeinsam, das beim gesuchten nicht zutrifft…

    Sand hingegen ist ganz falsch. :)

  5. H

    Ein Teil von einem Auto/Fahrzeug?

  6. S

    Die Gemeinsamkeit ist, das die drei Dinge nicht draussen sind.

    Irgendwas aus dem Bauhaus, Möbelhaus ?
    Ne Kühlschrankrückseite ?

  7. c

    Diesmal ist Heuni auf dem richtigen Weg – es ist eine bestimmte Art von Fahrzeug. (Und die Gemeinsamkeit, die ich meinte, ist die Unbeweglichkeit.)

  8. H

    Eine Wand von einem Laster?
    Oder eine Baggerschaufel?

  9. s

    Etwas von einem Anhänger ?

  10. S

    Das ist bestimmt so ein Laster, der Altglascontainer ausleert und den Kram wegbringt!

  11. s

    Papiercontainer :mrgreen: :mrgreen:

  12. i

    wow .. harte Nuss diese mal. Ich kann nur raten.

    Citroen hat mal so Vans aus Wellblech gebaut. Aber da war nix charackteristisch rotes dran.

    Vielleicht auch ein Raumfahrzeug?

    Oder mal wieder eine Lok?

    Eigentlich tippe ich ja nur blind rum und hoffe dadurch auf weitere Hinweise. :D

  13. i

    Haha .. super!
    Ich dachte tatsächlich an so eine Lok o.ä. Nur konnte ich das rote nicht einsortieren.
    Aber trotzdem schön mal wieder richtig getippt zu haben.

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>