Ist lottovorhersage.org seriös?

Dieser Artikel nimmt sich nur einen speziellen Möchtegern-Vorhersager vor. » Klicken Sie hier für alle meine Artikel zum Thema Lotto.
(Oder lassen Sie’s gleich bleiben, denn Lottozahlen kann man eh nicht vorhersagen…)

Lotto-Quittung und Geld Kurze Antwort: m.E. nicht. Auf keinen Fall.

Ellenlange Antwort: Ich hab ja schon über die eine oder andere angebliche Methode der Lottovorhersage geschrieben (» alle Lotto-Artikel), und generell würde ich alle Versuche, Lottozahlen vorherzusagen bzw. zu berechnen und die Ergebnisse zu verkaufen, als unseriös bezeichnen. Objektiv unmöglich ist es allemal. (Also die Vorhersage, nicht der Verkauf, denn Kunden gibt’s leider immer wieder genug…) Und wenn dann noch die weiteren Umstände hinzukommen…

Aber der Reihe nach. Heute früh fand ich in meinen Logs den Suchbegriff „lottovorhersage.org betrug“. Nun, offiziell sollte man etwas ja erst als Betrug bezeichnen, wenn’s ein entsprechendes Gerichtsurteil gibt – dennoch kann man natürlich die Seriosität betrachten und sich seinen Teil denken…

Also hab ich dort1 mal nachgeschaut; dort heißt es u.a.:

Lottogewinne durch Vorhersagen unserer Hellseherin & Astrologin!

Da haben wir schon einen weiteren Punkt der Unseriosität: Astrologie ist Unsinn und andere Arten des Hellsehens auch, denn noch kein Astrologe, Hellseher, Wahrsager o.ä. hat es je geschafft, irgendetwas tatsächlich vorherzusagen und dabei signifikant besser zu sein als der Zufall bzw. besser als das, was man leicht anderweitig vermuten kann (durch Zeitungs- oder Klatschblattlesen z.B., wenn’s um Wirtschaft und Promis geht), oder besser als das, was über Psychologie, psychologische Effekte und Menschenkenntnis hinausgeht (wenn es um Menschen geht). Dazu schwammige Formulierungen, und fertig ist der Ruf als Wahrsager – bei den Leichtgläubigen zumindest. (Und genug Wahrsager glauben ja tatsächlich an ihre Fähigkeiten – was dann zwar kein vorsätzlicher Betrug ist, aber immer noch objektiv unmöglich.)

Und da soll das hier „vertraglich gebundene“ Exemplar besser sein?

Ist doch eh schon ein Armutszeugnis für jeden angeblichen Lottovorhersager, dass er diese überhaupt anbietet: würde die jeweilige Methode wirklich etwas taugen, könnte der Anbieter locker um Größenordnungen mehr verdienen!

Aber weiter im Text:

Lottogewinne + automatische Vergütungen bis zu € 29.523,- pro Monat ⇒ Gewinner.

Deine Investition in das Starterpaket sichert dir somit nicht nur jede Woche größere Gewinnchancen beim Lotto, sondern beschert dir automatisch, ohne selber werben zu müssen, eine stattliche monatliche Vergütung.

Das Starterpaket beinhaltet den Mitgliedsbeitrag in Höhe von € 9,95 pro Monat für 9 Monate, keine weiteren Kosten. Nach den 9 Monaten erwirtschaftet in der Regel das Partnerprogramm deinen monatlichen Mitgliedsbeitrag + monatliche Vergütungen bis zu € 29.523,-.

Gut, nicht jedes Multi-Level- oder Network-Marketing-Schema – denn darauf läuft das hier hinaus – ist zwangsweise unseriös; gerade wenn nicht nur die mehrstufigen Provisionen beworben werden, sondern auch das eigentliche „Produkt“, ist das ein wichtiges Kriterium für die Unterscheidung von illegalen Schneeballsystemen – wobei der Übergang oft fließend ist. Wie ist das hier? Die „Lottovorhersage“ ist sinnlos und somit natürlich auch überteuert, das „Vergütungssystemm“ und die maximale Summe werden sehr oft genannt… eine definitive rechtliche Bewertung kann ich natürlich nicht vornehmen.

Wie üblich bei solchen Systemen werden hier auch nur die Betreiber und ggf. die ersten paar Angeworbenen wirklich profitieren, alle anderen – im Prinzip alle, sobald so ein System an die breite Öffentlichkeit geht – gucken mehr oder weniger in die Röhre und müssen froh sein, wenn sie ansatzweise ihre Ausgaben reinholen können.

Interessenten mögen mal überlegen, dass für jeden neuen Interessenten an der maximalen Vergütung noch 29.523 Leute nach ihm kommen müssen (die Vergütung liegt bei 1 € pro Teilnehmer) – und die Betreiber würden bei jedem das 8,95-fache pro Monat verdienen, dazu den Starterpaket-Überschuss von 10,55 €. Da bleibt selbst nach etwas Werbung und anonymem Hosting noch genug Kohle übrig…

Apropos anonymes Hosting: Das erledigt in diesem Fall der nicht unbekannte türkische Provider MediaOn mit seinem „Büroservice“ Koc Ofis Hizmetleri Holding in Ankara (vgl. Impressum2) und dem zugehörigen Linh Wang in Hong Kong als in den Whois-Daten eingetragenem Registranten.

Nun ist es ja nicht generell negativ, wenn jemand Anonymität bevorzugt; Einzelpersonen oder Gruppen, die die Verfolgung durch Kriminelle oder Fanatiker fürchten müssen, haben gute Gründe dafür (so nimmt auch EsoWatch diese Dienste dieses Hosters in Anspruch). Doch wer ein Geschäft aufzieht (und da können die Betreiber sich noch so oft als Privatleute bezeichnen, wie sollte sowas kein Gewerbe mit Gewinnerzielungsabsicht sein?) oder eine Firma unter einer anonym-geschützten Domain betreibt – so einen soll man auch nur ansatzweise als seriös bezeichnen?

Geld zurück?

Schon auf der Startseite wird mit „ja es ist unglaublich“ eine Geld-zurück-Garantie beworben – doch die ist praktisch für die Tonne, denn wie die AGB3 hierzu meinen:

Wenn nicht innerhalb der ersten 9 Monate der Mitgliedschaft ein Lottogewinn mit den vorhergesagten Lottozahlen erzielt wird, 6aus49 Deutscher Lotto-& Totoblock, kann jedes Mitglied seine gezahlten € 100,- Erstinvestition zurückfordern. Dies bezieht sich generell auf die wöchentlichen vorhergesagten Lottozahlen, unabhängig davon, ob das jeweilige Mitglied die Zahlen auch gespielt hat.

9 Monate? Klingt aber arg lang für eine solche Garantie. Macht aber Sinn (für den Betreiber), denn rechnen wir mal: Die Wahrscheinlichkeit (vgl. Wikipedia), bei einer Ziehung mit einem Tipp nichts zu gewinnen, also nicht mal einen Dreier, liegt bei 13.723.192 / 13.983.816, rund 98,1%. Wenn man jetzt bei jeder der 78 oder 79 Ziehungen in diesem Zeitraum die 3 Lottotips (3? Ja! mehr dazu unten) spielt, beträgt die Wahrscheinlichkeit, in keiner der Ziehungen etwas zu gewinnen, nur noch (13.723.192 / 13.983.816)3*(78 oder 79) – das sind schlappe 1,22% bzw. 1,16%!

Und dann muss man auch noch innerhalb von 8 Tagen daran denken, das Geld zurückzufordern. Da ist das Risiko für den Betreiber doch recht überschaubar – wenn er denn überhaupt wenigstens so seriös sein sollte, diesen eventuellen Garantieanspruch auch erfüllen zu wollen. Wenn nicht, oder wenn mal was bei Auszahlungen schiefgehen sollte, tja, versucht dann mal, jemanden zu finden, den ihr verklagen könnt…

Astrologin? Wahrsagerin?

Nochmal zurück zur angeblichen Vorhersage: Im PDF4 heißt es:

Kann man durch Wahrsagen & Astrologie Lottozahlen vorhersagen?

Unsere Antwort: Man kann es zumindest versuchen!

Joa, versuchen kann man viel – nur wird hier, wie gesagt, nichts Seriöses dabei herauskommen; höchstens ausweichende Formulierungen. In der FAQ Nr. 65 „Spielen alle Club-Mitglieder die gleichen Zahlen?“ heißt es u.a.:

Ja […] Unsere Hellseherin und Astrologin sieht die Lottozahlen für die jeweilige nächste Ziehung der Lottozahlen. Es gibt ja nur 6 Lottozahlen pro Ziehung und diese versucht sie vorherzusagen. Alles andere wäre unseriös! […]
Selbst bei größeren Mitgliederzahlen und größeren Lottogewinnen, wird die Gewinnquote im Verhältnis zu den Kosten eines Lottoscheines in Höhe von € 2,50,- für unsere 3 vorhergesagten Tippreihen sehr attraktiv und hoch sein.[…]

Mal abgesehen davon, dass im Anschluss gleich wieder von der utopischen Mitglieder-Vergütung die Rede ist: Drei Tippreihen? Hallo?!? Erst redet ihr davon, dass die „Hellseherin und Astrologin“ nicht für jedem unterschiedliche Zahlen „sehen“ kann – und dann meint ihr, drei Tippreihen wären seriös?

Aber klar, im Zweifelsfall kommen Ausreden wie „die Astrologie oder die Karten zeigt ja nur eine Tendenz“ und ähnliches Gesülze, die man von solchen Typen zur Genüge kennt. Und es hilft ja auch, das Geld-zurück-Risiko für den Betreiber zu reduzieren, denn bei nur 78 oder 79 statt 234 bzw. 237 Tipps läge es bei 23,1% bzw. 22,6%…

Jedenfalls sehe ich da ein starkes Indiz dafür, dass den Betreibern bewusst ist, dass an der astrologisch-hellseherischen „Vorhersage“ nichts dran ist.

Ein noch stärkeres, ein weiterer Widerspruch zur angeblichen „Seriosität“ kommt in FAQ 76 „Kann ich mit den Glückszahlen auch im Ausland spielen?“:

Selbstverständlich ist das möglich. Nehme die Glückszahlen und spiele damit zum Beispiel in Österreich, Schweiz, England, Spanien oder weltweit!

So so. Also sind die deutschen Lottozahlen, die diese Realitätsleugnerin, die „Astrologin und Hellseherin“, angeblich „sieht“, auch gleich fürs Ausland geeignet? Wie naiv muss man denn sein, um die „Vorhersage“ dieser Anbieter noch als seriös zu betrachten?

Dass andere Länder andere Ziehungstage haben – was den Astrologen mit ihren Horoskopen Probleme bereiten dürfte (wenn denn etwas dran wäre) – und eine 6-aus-49-Vorhersage für 6-aus-90- oder gar 6-aus-45-Lottosysteme ein kleines bisschen unpassend sein kann, ist da fast schon zweitrangig…

Weiter geht auch diesem FAQ-Eintrag übrigens mit der allgemeinen Vergütungswerbung:

Warum nicht? Auch Club-Mitglieder aus dem Ausland nehmen automatisch am Partnerprogramm teil.

Die monatlich steigende Vergütung aus dem Partnerprogramm, ohne selber werben zu müssen, sichert dir ein komfortables Leben. Bis zu € 29,523,- kann man monatlich erzielen.

Lottogewinne + monatliche Vergütungen = GEWINNER

In unserem Lotto-Netwok wird jedes Mitglied zum Gewinner!

Ja nur oft genug den Köder für die leichtgläubigen Interessenten wiederholen (würde mich interessieren, wie weit das die Wertung vom akzeptablen Network-Marketing in Richtung illegale Schneeballerei verschiebt) – wenn die drei beliebigen Tippreihenvorschläge schon nicht reichen, die hier als „Vorhersage“ verkauft werden sollen und die auch nicht besser sein können als beliebige andere Tippreihen, egal ob man diese vom Computer der Lottoannahmestelle bekommt, aus einem Traum, einer Buchstabensuppe, den Eingeweiden überfahrener Tiere, aus Filmvorspännen oder Simpsons-Folgen…

Als Fazit kann ich da nur eine Warnung aussprechen: Finger weg! Die „Lottovorhersagen“ können nichts taugen (und die Betreiber scheinen sich dessen bewusst zu sein), und die Marketing-Versprechen sind mehr als fragwürdig. Und wenn mal mit der Auszahlung was schiefläuft und man rechtliche Schritte unternehmen will, wird das durch die türkisch-chinesische Anonymisierung praktisch unmöglich werden. (Höchstens könnte der Hoster dann mal die Server abschalten, aber das hülfe nur gegen Neukundenwerbung…)


Linktips zum Thema:

Nachtrag 2013: Der „Service“ ist mittlerweile eingestellt…

 


  1. www.lottovorhersage.org, heute bei WebCite archiviert []
  2. www.lottovorhersage.org/impressum.php, heute bei WebCite archiviert []
  3. www.lottovorhersage.org/agb.php, heute bei WebCite archiviert []
  4. www.lottovorhersage.org/userfiles/file/Gewinner%20mit%20dem%20Lotto-Network(2).pdf, heute bei WebCite archiviert []
  5. www.lottovorhersage.org/faq.php?faq_eintrag_id=7&action=anzeigen, heute bei WebCite archiviert []
  6. www.lottovorhersage.org/faq.php?faq_eintrag_id=8&action=anzeigen, heute bei WebCite archiviert []

22 Kommentare

  1. udf

    Naja, wer an solchen Hokus Pokus glaubt, der ist ohnehin resistent gegen logisches Denken.

    Und ich betrachte jegliches Glücksspiel als unseriös, weshalb auch solche „Dienste“ (ungeachtet ihrer Wirkungslosigkeit) unseriös sein müssen.

    • c

      Ich hoff halt, dass es doch noch den einen oder anderen gibt, der erst kurz vor dem Abgrund der Denkresistenz steht und dem solche Betrachtungen helfen…

  2. M

    Das ist mal klasse recherchiert und zusammen getragen!

  3. HP

    So, liebe Leute. Ich bin seit 4 Wochen Mitglied dort und habe keinerlei negative Erfahrungen. Wer hier Mitglied wird, weiß was er bekommt. Das Starterpaket ist für 9 Monate Miedgliedsbeitrag zweckgebunden, keine weiteren Kosten. Rechnet man den Monatsbeitrag auf 2 Ziehungen pro Woche um, liegen wir bei den Vorhersagen einer Hellseherin & Astrologin bei ca. EUR 1,24 pro Ziehungstag. Man kann an Hellseher & Astrologie glauben oder nicht, wer aber solche Termine terminiert, zahlt locker um die ca. EUR 50,00 pro Sitzung. Somit ist hier keine Abzocke oder übeteuerte Tarife zu verbuchen. UND FAKT IST: Das Partnerprogramm und das Vergütungssystem sind kostenlos und runden das Angebot ab. Meine Frage war: Was ist das Risiko?? Und das Partnerprogramm macht es attraktiv. Meine Motivation war 1x Starterpaket kaufen, 9 Monate keine weiteren Kosten und sehen was es bringt. Und ich sage aus Erfahrung hier: Ich habe in 4 Wochen Mitgliedschaft schon 23 Freunde & Bekannte begeistert und diese haben auch schon Empfehlungen ausgesprochen. Ich liege bei 4 Wochen Mitgliedschaft ca. bei EUR 40,00 monatlich. Jeden Monat steigend…ich sehe mich als Gewinner! Ich bekomme fast kein NEIN und sage, das Geschäft ist der HAMMER. Ich sage euch, ich bin zufriedenes Mitglied!!! Und der Betreiber verschönigt nichts – Auszug aus den FAQ – Nr. 6: 6. Kann man durch Hellsichtigkeit & Astrologie Lottozahlen vorhersagen & gibt es hier nur Gewinner?

    Hier bei lottovorhersage.org gibt es nur Gewinner!

    Gewagte Aussage, denkst du?

    Wir werden dir hier nicht erzählen, dass du in unserem Lotto-Network bald einer der wenigen Lottomillionäre wirst und dir ein teures Spezialsystem anbieten.

    Enttäuscht?

    Betrachten wir Lotto als ein Spiel, welches auf Glück und Zufall ausgerichtet ist. Glück und Zufälle kann man mit keinem System der Welt berechnen.

    Selbst Spielgemeinschaften und Systemtipper haben diese bittere Erfahrung machen müssen, Gewinne sind keine Frage des Einsatzes. Mehr Einsatz bedeutet zwar eine etwas größere Gewinnchance, aber den Volltreffer landen die Wenigsten damit.

    Die Chance beim Lotto, 6aus49 in Deutschland, auf einen Volltreffer ist 1:140 Millionen.

    Bleibt nun die Frage, wie reihe ich mich nicht ständig in die Reihe der Verlierer ein?

    Ganz einfach, mit unserem Lotto-Network!

    Hellsichtigkeit, Wahrsagen und Astrologie beschäftigt die Menschheit seit 100erten von Jahren.

    Als Astrologie (griechisch ἄστρον, astron, „Stern“, λόγος, logos, „Lehre“) werden verschiedene Lehren bezeichnet, denen der Anspruch gemeinsam ist, aus den Positionen von Himmelskörpern, Ereignisse zu bdeuten und tlw. prognostisch näher bestimmen zu können.

    Als Wahrsagen, Wahrsagung oder Mantik (von altgr. μαντεία, manteia), abwertend Wahrsagerei, werden in der Kulturgeschichte, in der Ethnologie und in der Esoterik zahlreiche Praktiken und Methoden zusammengefasst, die dazu dienen sollen, zukünftige Ereignisse vorherzusagen oder anderweitig verborgenes Wissen zu erlangen, das den Sinneswahrnehmungen nicht zugänglich ist. Das Spektrum dieser Praktiken reicht von der Deutung zufälliger Ereignisse nach vorgegebenen Regeln bis zur Inanspruchnahme so genannter hellseherischer Fähigkeiten. Verbreitete Beispiele sind das Handlesen, das Kartenlegen und die Astrologie.

    Kann man durch Wahrsagen & Astrologie Lottozahlen vorhersagen?

    Unsere Antwort: Man kann es zumindest versuchen!

    Unser Lotto-Network lottovorhersage.org arbeitet mit einer vertraglich gebundenen Hellseherin & Astrologin zusammen!

    Unsere Hellseherin & Astrologin gibt uns wöchentlich die neu berechneten Glückszahlen pro Ziehung bekannt.

    Hellfühligkeit, Intuition, Kompetenz und Ehrlichkeit zeichnet sie seit Jahren aus. Schwerpunkte Ihrer Arbeit sind Zukunftsblick mit dem Rider-Waite-Tarrot und den Engelkarten, Arithmomantie, Sterndeutung, Hexenrunen und Steinorakel, Mondrituale u.a. magische Rituale.

    Somit haben wir mit unseren vorhergesagten Glückszahlen eine größere Chance einen Volltreffer und mit Sicherheit ständig kleinere Lottogewinne zu erzielen.

    Und das sollte auch nicht teuer sein! Wir möchten weder die Spielsucht fördern noch die Leute dazu animieren, ihr sauer erspartes Geld in teure Systemscheine zu stecken!

    Alle aktiven Mitglieder in unserem Lotto-Network bekommen pro Ziehungstag 6aus49 Deutscher Lotto-& Totoblock 3 Tippreihen á 6 Zahlen pro Kästchen.

    Unser Lottoschein kostet, je nach Bundesland, pro Ziehungstag ca. € 2,50.

    Wir sagen aber, jedes Mitglied wird zum Gewinner! Der Grund ist, weil zusätzlich zu den wöchentlichen Lottozahlen-Vorhersagen monatlich steigende Vergütungen aus dem kostenlosen Partnerprogramm entstehen.

    Lottogewinne + monatlich seigende Vergütungen aus dem Partnerprogramm = GEWINNER!

    In der Regel ist zusätzlich, zu den Lottogewinnen, eine monatlich steigende Vergütung zu erwarten. Ohne das Mitglieder werben müssen, baut sich der Vergütungsplan zusätzlich auf und sichert monatlich steigende Vergütungen bis zu € 29.523,-

    Mitglieder in unserem Club werden auf jeden Fall zu den Gewinnern gehören.

    Und ich weiß schon nach 4 Wochen, es stimmt!!!!
    Man kann vieles besser machen oder darstellen, deswegen ist noch lange nicht alles SCHLECHT.

    Ich habe hier als aktives Mitglied meine Meinung gesagt und Erfahrungen mitgeteilt. Das Geschäft ist korrekt und der HAMMER. Euer Hans Paul

    • c

      Dieser FAQ-Punkt ist neu. Und anscheinend teilweise ein Auszug aus dem PDF, der seinerseits teilweise die Wikipedia zitiert. (Oder besser gesagt plagiiert, denn die Quellenangabe fehlt.) Natürlich fehlt der kritische Teil – denn „FAKT IST“, dass Astrologie und Hellseherei Mumpitz sind und du und deine 23 Bekannten 1,26-1,28€ pro Ziehung für wertlose (soll heißen: genauso gute wie x-beliebig ausgewählte) Zahlen löhnt (und den Betreibern massig Kohle einbringt).

      Hellfühligkeit, Intuition, Kompetenz und Ehrlichkeit zeichnet sie seit Jahren aus. Schwerpunkte Ihrer Arbeit sind Zukunftsblick mit dem Rider-Waite-Tarrot und den Engelkarten, Arithmomantie, Sterndeutung, Hexenrunen und Steinorakel, Mondrituale u.a. magische Rituale.

      Hanna Dampf in allen Gassen, wie üblich bei den meisten derartigen Realitätsleugnern…

      Somit haben wir mit unseren vorhergesagten Glückszahlen eine größere Chance einen Volltreffer und mit Sicherheit ständig kleinere Lottogewinne zu erzielen.

      Und das ist aus den genannten Gründen einfach gelogen. Oder zumindest Bullshit, d.h. die Betreiber interessiert’s selber nicht, ob’s stimmt.

      Wenn die Wahrsagerin glaubt, wirklich was zu können, darf sie sich gerne an die GWUP wenden und entspr. Tests machen, dann winken ihr 10000€ Preisgeld von der GWUP und 1 Million US$ von der JREF – und sicher enorm viel Ruhm als erste von Unzähligen, die einen Beleg für Wahrsagerei nicht nur versucht, sondern geschafft haben… ganz zu schweigen von den Lottomillionen, die sie ja schon längst haben müsste – wenn sowas denn möglich wäre. Aber solche Gedanken verdrängen die Gläubigen ja gerne.

      Du selber scheinst ja noch Glück zu haben, wenn du so viele Leute da reinziehen konntest und dadurch im Partnerprogramm verdienst – nur wie viele von denen finden genug, um ihrerseits verdienen zu können? Irgendwann ist in solchen Schneeballsystemen halt die Luft raus…

  4. TR

    Hallo, ich möchte auf den obigen Artikel antworten. Welchen Frust muss der Verfasser da verarbeiten? Oder von der Konkurrenz?? So, ich bin zufriedenes Mitglied und zahle für die Vorhersagen pro Ziehungstag ca. EUR 1,20. Der Lottoschein mit den 3 vorhergesagten Tippreihen kostet ca. EUR 2,50 in der Lottoannahmestelle Ihrer Wahl. Somit ist der Mitgliedsbeitrag in Höhe von EUR 9,95 pro Monat für 2x wöchentliche Vorhersagen im Monat ca. 8 Vorhersagen.

    Man kann an Astrologie und Hellsehen glauben oder nicht. Es gibt Menschen, die kaufen sich jedes Jahr teuer erstellte Horoskope. Es gibt Menschen, die lassen sich oft Karten legen und bezahlen bei ebay oder Astro-TV ganz andere Summen.

    Nach einen Bericht in der Zeitung, boomt zum Beispiel der Astro-TV Sender im Fernsehen mit Millionenumsätzen von Menschen, die daran glauben und bezahlen!

    Nach Auffassung des Verfassers oben, ist das ja dann alles Betrug!

    Meine Meinung: Man kann daran glauben oder nicht, das sollte jeder Mensch für sich selber beurteilen. ABER, deswegen muss man nicht alles schlecht machen und als Betrug bezeichnen. Der Artikel oben ist eine Meinung des Verfassers und spiegelt 100% nicht die Meinung der Menschen wieder.

    Zum Partnerprogramm:

    Dann bitte richtig darstellen, den das Partnerprogramm kosten NICHTS!! KOSTENLOS!!

    Und warum sollte man sich nicht, wie dort beschrieben, via Spillover ein steigendes Einkommen aufbauen??

    Ich sage was, ich habe in den letzten 3 Wochen Freunde und Bekannte angesprochen und das Lotto-Network vorgestellt. Ich habe sage und scheibe 41 Partner begeistert!! Aus dieser Begeisterung ist schon wieder Spillover entstanden und mein Einkommen liegt jetzt schon bei ca. 100,00 Euro pro Monat. Monat für Monat steigend…..

    Was gibt es für einen 3er im Lotto?? …ca. 10,00 Euro! Ich sag euch was, es ist mir egal ob ich in den 9 Monaten einen Dreier, einen 4er oder sonstwas habe. Das kostenlose Partnerprogramm erwirtschaftet mir steigend viel mehr als ein paar Lottogewinne mehr.

    Ich betrachte aber die Chance auf einen größeren Lottogewinn mit den Vorhersagen als möglich und GLAUBE dran.

    Seit ich Mitglied bin spiele ich nur die 3 Tippreihen für EUR 2,50. Früher hatte ich einen ganzen Schein abgegeben. Ich spare jetzt jede Woche Geld, das Konzept hat mich überzeugt. Wenn es sein soll, dann geht es auch mit diesen 3 Tippreihen der Astrologin und Hellseherin.

    Auch wird auf der Seite FAQ 6 offen damit umgegangen. Also was soll der Bericht oben, dieser hat nur einen Grund: Schlecht machen damit nur nicht zu viele Leute mitmachen und aus anderen unnützen Programmen abziehen.

    Vor was hat der Verfasser oben Angst?? Für welche Networkfirma arbeitet er!

    FAKT: Es ist nicht verboten Lottozahlen-Vorhersagen einer Astrologin, als Dienstleistung, zu verkaufen. Das ist weder unseriös noch Betrug.

    Sonst wären ja alle Astrologen und Hellseher Betrüger, so wie es der Verfasser oben schreibt. Eine Frechheit dieser Zunft gegenüber. Wer daran glaubt soll die Dienstleistung nutzen!!FERTIG!

    Das Partnerprogramm ist KOSTENLOS!

    BITTE DIE TATSACHEN NICHT VERDEHEN!!!

    • c

      Erstens: Hör auf, unter verschiedenen Namen – erst „Hans Paul“, jetzt „Team Rainer“ – Werbung für diese Anbieter zu machen. (Ist aber bezeichnend…) Bist du etwa (einer) der Betreiber selbst?

      Mit Textverständnis ist es bei dir nicht weit her, oder? Ich schreibe oben durchaus genauer darüber, ob Wahrsager & Co. generell Betrüger sind oder nicht. Und auch was das Partnerprogramm betrifft: Das gilt nur bei einer laufenden Mitgliedschaft, und die kostet 9,95€/Monat. Da ist es sehr naiv, es als „kostenlos“ zu bezeichnen – auch wenn der Betreiber es noch so oft tut. Ist ja auch im Hinblick auf die rechtliche Schneeball-Einordnung geschickter, „Vorhersagen“ zu verkaufen und das Partnerprogramm dann „kostenlos“ dazuzupacken…

      Der Artikel oben ist eine Meinung des Verfassers und spiegelt 100% nicht die Meinung der Menschen wieder.

      Wer bist du denn, dass du glaubst, für „die Meinung der Menschen“ sprechen zu können?

      Es gibt viele, die an Lottovorhersagen, Astrologie, Wahrsagerei und sonst einen ganzen Haufen Esoterik-Stuss glauben, und es gibt viele, die das nicht tun. Und wenn man die Themen so objektiv wie möglich betrachtet, dann sind keine Meinungen mehr entscheidend, wenn’s darum geht, die Realität zu beschreiben. Das nennt sich dann wissenschaftliche Methode.

      Was die Frage der Seriosität betrifft, klar, das ist nur meine Meinung. Meine begründete Meinung. Du hast eine andere. Ein eventuelles Gericht, wenn es mal so weit kommt, hat auch eine, die dann wichtiger wäre.

      Ich betrachte aber die Chance auf einen größeren Lottogewinn mit den Vorhersagen als möglich und GLAUBE dran.

      Glauben darfst du alles. Nur mit der Realität hat das nichts zu tun, denn Lottovorhersagen, Astrologie, Wahrsagerei etc. sind nunmal objektiv unmöglich.

      Und ich gehöre zu keiner Network- oder sonstigen Firma, die davon profitieren würde, diesen Kram „niederzumachen“.

    • R

      Ich bin auch bei Lottovorhersage angemeldet,und hoffe immer noch dass es kein Flop ist.Ich such noch mitglieder für meine Downline.
      MfG Robby

  5. TR

    Hallo, wir sind ein kleines Vertriebsbüro und arbeiten zusammen. Ich und Hans Paul. Nur zur INFO. Wir haben beide getrennte Schreibtische und Computer aber einen gemeinsamen Internetzugang. So viel dazu, das ist ja nicht verbogten!

    Wir versuchen unsere Downline erfolgreich aufzubauen und haben auch schon nachweislich Erfolg.

    Jeder soll seine Meinung haben, PUNKT. Ich möchte darüber gar kein Wort mehr verlieren. Wer daran glaubt und meint Erfolg zu haben, der meldet sich an und macht mit und wer meint alles Humbuk usw., der lässt es einfach.

    Es wird ja keiner gezwungen!

    Nur Erfolg haben wir nachweislich mit immer mehr Anmeldungen durch unsere wöchentlichen Info-Abende. Und mehr ist mir das Thema auch nicht wert, darüber zu schreiben.

    Fakt ist, es gibt nicht einen betrogenen und die Leistung der Vorhersagen steht vertragsgemäß zur Verfügung – für alle aktiven Mitglieder.

    Bildet euch die eigene Meinung, macht mit oder lasst es.

    Gruss
    Team Rainer & auch Gruss von Hans Paul

    • c

      Aha. Nun, ist halt komisch, wenn zwei Unterstützer-Kommentare ausgerechnet von derselben IP kommen, und dass es zwei Leute derselben Firma sind, dürfte i.allg. der seltenere Fall sein…

      Aber wie gesagt: Meinungen sind der Realität völlig egal. Und die sagt eben, dass Lotto- oder sonstige Wahrsagerei Unsinn ist. „PUNKT.“ Und „vertragsgemäß“ wird ja auch kein Erfolg der „Vorhersagen“ versprochen – im Gegenteil, die 3(!) Zahlenreihen werden ja auch für „England, Spanien, Österreich, Schweiz usw.“ angepriesen. (Ich frag mich echt, wie man da noch an die „Vorhersagen“ glauben kann. Aber die Aussicht auf Geld macht ja auch ein bisschen blind…)

      Also viel Spaß noch mit euren Partner-Provisionen, solange die fließen und höher sind als z.B. etwaige Rückzahlungsforderungen oder Schadenersatzklagen (trotz der relativ kleinen Beträge) durch von euch Geworbene wegen möglicher Sittenwidrigkeit o.ä. – ich kann natürlich nicht sagen, wie ein Gericht in so einem Fall bei diesem System wirklich entscheiden würde, aber es gibt immer wieder entsprechende Urteile sowohl bei „Wahrsagerei“ als auch bei Schneeballsystemen.

      Wer weiß, wie „voll“ das System jetzt ist (die Domain gibt’s anscheinend erst seit Ende März), wie weit oben ihr steht und wie viele Stufen weiter unten noch Einnahmen haben werden; und solange ihr an den Kram glaubt, zeigt sich wohl auch kein schlechtes Gewissen, den Leuten etwas Unsinniges+Schneeballpartnerprogramm anzudrehen und den Betreibern eine goldene Nase und euch selbst vielleicht einen vergoldete Nasenspitze zu verdienen.

  6. G

    im Internet gibt es so viele selbsternannte Scheriffs, da hast du gerade noch gefehlt, du Schlaumeier.
    Anstatt sich mal um die wirklichen Abzocker (Banker, Politiker, Großkonzerne) dieser Nation Gedanken zu machen, wird auf kleinen Network-Unternehmen, die es eh schon schwer genug haben, herumgehackt.
    :evil: Pfui Deifel!!!
    Ich bin zwar noch kein Mitglied bei lottovorhersage.org, werde dies aber garantiert nächsten Monat nachholen, denn meiner Meinung nach gibt es kein besseres System (3×9 Matrix) um dauerhaft richtig Geld zu verdienen.

    Und abgesehen davon, gehen von den 9,95 Mitgliedschaftsbeitrag pro Monat alleine schon 9,00 in den Vergütungsplan, was mehr als Fair ist.
    Also, beim nächsten mal erst Denken, bevor man sich voller Vorurteile zu solchen dummen posts hinreissen lässt.

    In der Regel sind diese Art von Sites eh von anderen Networkbetreibern, die Angst vor der Konkurrenz haben.
    Ich bin selbst in 6 verschiedenen Networks. Aber das ist noch lange kein Grund, mich über andere Networkprogramme auszulassen ..und schon gar nicht, wenn ich keine Ahnung davon habe.

    Schönen Tag noch Herr Ober-Scheriff!

    • c

      Wer bist du, dass du dich, um mal mich mal deiner Wortwahl anzupassen, als Möchtegern-Blog-Scheriff aufspielen und mir vorhalten willst, worüber ich auf meinem Blog schreibe? Ich schreibe worüber ich will, und das sind halt gelegentlich diverse Esoterik-, Lotto- und ähnliche Typen. Wenn dir das nicht passt, geh woanders hin oder mach dein eigenes Blog auf. (Da kannst du dich auch als dein eigener Ober-Scheriff über Banker & Co. aufspielen. Auch wenn du’s dann natürlich nicht mehr so nennen wollen wirst.)

      Davon abgesehen:

      Du findest es also seriös, wenn sich die Anbieter anonym verstecken?
      Du findest es also seriös, mit einer praktisch nutzlosen Geld-Zurück-Garantie zu werben?
      Du findest es also seriös, wenn sie erwiesenermaßen unsinnige Astrologie als erwiesenermaßen unsinnige Lottovorhersagen anbieten?
      Du findest es also seriös, wenn sie diese Möchtegern-Vorhersagen auch noch für alle möglichen Länder mit unterschiedlichen Ziehungen anpreisen?

      Aber klar, solange du bei solchen Systemen nur früh genug dabei bist, um selber Kohle zu machen, ist für dich offenbar alles schön und gut und du kannst einfach alle o.a. Probleme mit den Angeboten ausblenden und aufs Denken verzichten. Typische Abzocker-Mentalität, würde ich sagen. Nur halt auf kleinerer Stufe als abzockende Banker, Politiker und Großkonzerne.

  7. G

    Alleine dieser Satz sagt schon alles über deine Person aus, ich zitiere:

    -Wer bist du, dass du dich, um mal mich mal deiner Wortwahl anzupassen-

    „WOW“ auf welcher Sonderschule hast du das denn gelernt?
    Baumschule, dritte Reihe Fichte, bei Lehrer Ast?

    Astrologie und Hellseherei ist blödsinn?
    Dann hast du aber ganz schön geschlafen bei deinen Recherchen!
    Kennst du z.B. Grigori Grabovoi oder Arkadij Petrov?
    Wahrscheinlich nicht, sonst würden deine Unkenrufe schnell verstummen.

    Hellseherische Fähigkeiten stecken in jedem von uns. Man muss sich nur genügend damit beschäftigen und daran arbeiten.

    Bei Tieren ist diese Fähigkeit von Geburt an sehr gut ausgeprägt.

    Oder wieso haben sich damals in Thailand schon 7-8 Std. vor dem eintreffen des Tsunamis, Elefanten von ihren Ketten losgerissen, um in die Berge zu flüchten?
    Wieviele Pferde, Hunde und Katzen haben durch diese angeborene Fähigkeit schon tausende Menschenleben gerettet?

    Warum zuckt z.B. eine Kaninchenmutter im selben Augenblick zusammen, wenn 5-10 Km weiter ihre Jungen mit einer Nadel gepiekst werden?

    Wie vielen Menschen wurde schon die Zukunft von Hellsehern und Astrologen (Kartenlegen usw.) vorhergesagt, die dann haargenau so eingetroffen ist?

    Aber das alles wird hier offensichtlich ignoriert!!!

    FAKT IST:
    Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde die unerklärbar sind!

    Und es gibt Menschen die diese Dinge als Hokuspokus abtun, weil sie Angst davor haben und ums verrecken nicht bereit sind ihren Horizont zu erweitern.

    • c

      „WOW“ auf welcher Sonderschule hast du das denn gelernt?
      Baumschule, dritte Reihe Fichte, bei Lehrer Ast?

      Sagt einer, der Anführungszeichen zur Betonung verwendet und dafür ein Komma weglässt. Klar. (Auf die anderen kleinen Fehler im Rest deines Kommentars will ich da gar nicht eingehen.)
      Und was soll so ein Tippfehler denn über mich aussagen? :roll:

      Vielleicht sagt es ja eher was über dich aus: Du siehst Fehler nur bei anderen…

      Hellseherische Fähigkeiten stecken in jedem von uns. [etc.]

      Aha, daher weht der Wind. Kein Wunder, dass du das Denken offenbar verlernt hast. Weißt du was: Bring mal ordentliche, reproduzierbare Belege für diese Behauptungen, dann gibt’s 10000€ von der GWUP und 1 Million $ von der JREF. Haben schon viele versucht, aber keiner geschafft – warum wohl? Weil nix dran ist, wenn man objektiv hinschaut. Abgesehen von insb. Barnum & Cold Reading im Falle von Horoskopen und Wahrsagern, um genau zu sein.

      (Und auch wenn’s eigentlich müßig ist: Deine beiden Russen hab ich schnell auf EsoWatch gefunden; ersterer saß anscheinend schon wegen Betrugs im Knast.)

      FAKT IST:
      Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde die unerklärbar sind!

      Oh, gleich zwei Lieblingsredewendungen hintereinander! Aber unerklärbar? Sicher gibt es viele Dinge, die die Wissenschaft noch nicht erklären kann (was sie auch zugibt) – aber mach nicht den Fehler, deinen freiwillig selbstbegrenzten Horizont, der diese Dinge offenbar nicht wissenschaftlich erklärt haben will, als Maßstab für andere, ja für die Realität zu nehmen.

      Entsprechend kommt der Vorwurf bzgl. der mangelnden Bereitschaft zur Horizonterweiterung, gerne auch in der Scheuklappen-Variante, eigentlich immer von der falschen Seite, nämlich von Leuten wie dir: Leuten, die ihre eigenen Scheuklappen ganz fest halten, damit sie nicht riskieren, ihren Glauben der objektiven Überprüfung an der Realität stellen zu müssen. Wir Skeptiker sind nämlich durchaus willens, bei entsprechenden objektiven, reproduzierbaren Belegen (denn uns ist bewusst, wie leicht der Mensch sich subjektiv täuschen kann) unsere Einstellungen zu ändern – im Gegensatz zu deinesgleichen, die sich i.d.R. nicht mal Gedanken zu der Frage machen, was geschehen müsste, damit sie ihre Meinung ernsthaft überdenken…

  8. G

    blahhh bla blahhhhhh

  9. G

    bla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla blabla blabla bla blah blabla bla

    • c

      Und es zeigt sich mal wieder, dass solche Leute an einer inhaltlichen Diskussion nicht interessiert sind, weil das ja ihr Weltbild gefährden könnte – ganz nach dem bekannten Motto:

  10. T

    Hab mir die Seite angesehn. Was für ein Mumpitz.

    Unfassbar was sich manche Leute einfallen lassen um gutgläubigen Menschen , die es ja leider zuhauf gibt, das Geld aus der Tasche zu ziehn. Meistens denen die eh schon nix haben.

    Ich bin auch Hellseher… und ich sage voraus:

    Wer dafür Geld ausgibt, wird es nie wieder sehen! Im Gegensatz zu der dubiosen , ich nenn sie spaßeshalber mal Firma, garantiere ich, dass sich meine Prognose bewahrheitet! Und das beste: Diesen Blick in die Zukunft gewähre ich gratis ;) Team Rainer , Hans Paul und Günther wie lächerlich. :mrgreen: Die 3 magischen 4. Et reicht ich muss weg…

  11. R

    Sowas ist doch niemals seriös. Und wer sich auf sowas verlässt, ist selber schld.

    • c

      Das gilt auch für die Angebote (Hellsehen, Energieübertragung, Erdstrahlen,…) auf der von dir bespammten Seite (deren Link ich entfernt habe)…

  12. J

    Ganz großes Popcornkino hier in den Kommentaren. Allerdings auch viel Kopf > Tisch.

    Clever sind in solchen Systemen nur die Betreiber, die möglichst viele User einfangen und dann noch ein hübsches Schneeballsystem dranhängen, um möglichst viel zu verdienen ohne groß Marketing machen zu müssen. Und alle latzen schön Geld rein.

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>