Fro*hicks* Feiertage!

Nein, ich bin nicht so der Glühweintrinker, geschweige denn -säufer. Schien mir aber passend bei diesem Motiv von unserem Christkindlmarkt…

weihnachtliche Windmühle mit Glühwein auf Christkindlmarkt

…dessen Zeit ja jetzt auch vorbei ist. Jedenfalls: Frohe Sonnwend- und sonstige Feiertage allerseits!

3 Kommentare

  1. r麻

    Gleichfalls frohHickse Feiertage. Schickes Symbolbild, inkluding ‚alles dreht sich‘.

    Bis jetzt ist es heuer gelungen, geöffnete Weihnachtsmärkte zu umgehen (mit etwas Glück und viel Zufall), obwohl die Erkenntnis, dort verkaufe man manchmal Poffertjes in lecker zimtsüß, unleugbar gewisse Gelüste weckte. Die mir wahrscheinlich angesichts der Preisgestaltung ratzfatz vergangen wären, aber der Anreiz war da :)

    • c

      …oder Crêpes, Waffeln, Kaiserschmarrn… da gibt man doch manchmal nach…

    • g

      Poffertjes in lecker zimtsüß sind natürlich eine feine Sache, am besten mit Apfelmus statt Zimt.

      Auf dem Weihnachtsmarkt weiß man aber nie, ob die Dinger dann knusprig sind oder einfach nur warme fettgetränkte Matten, die dann stundenlang wie Steine im Magen liegen.

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>