#💔

Und gleich das nächste Konzert, 9.9.2023 im Backstage-Werk in München: A Life Divided mit Vorgruppe Tag My Heart (was dann, nur namentlich kombiniert, zu meinem Emoji-Titel führt).

Die noch junge Vorgruppe legte schon 5 Minuten vor der auf 19:45 vorgezogenen Anfangszeit los mit ihrem modernen, energiegeladenen Metal/Nu-Metal, mit gewisser Aggressivität, oft mit Sprechgesang, einmal mit Hip-Hop-Armbewegungen…

…Sängerin Isabel war beim letzten Lied dann auch im Publikum, und nicht nur vorne wie am Vortag Erik Cohen, sondern u.a. auch hinten im Eck bei den auf den Stufen Sitzenden und dann auf dem Boden liegend. Großartiger 45-minütiger Auftakt, der mir auch einen CD-Kauf wert war.

Dann die Hauptband bei ihrem Tourauftakt-Heimspiel (Geretsried liegt dafür halt nah genug an München), alternative Metal mit elektronischen Einflüssen, und ein paar Lieder kennt man ja auch aus dem Rockradio.

Mitreißend und unterhaltsam wie erwartet, Frontmann Jürgen mal mit, mal ohne eigener Gitarre – ist ja „nebenbei“ auch Gitarrist von Eisbrecher; sein anwesender erster Gitarrenlehrer wurde anlasshalber noch mit einem Happy Birthday bedacht.

Bei dem Lied, das sie zusammen mit Tag My Heart aufgenommen hatten, waren entsprechend deren Gitarrist und Sängerin mit auf der Bühne:

Ein akustisches Stück gab’s auch:

:rocks: Und so waren’s dann volle 110 Minuten (mit Intro) eines tollen Konzerts.

 


Zur Bahn gibt’s nicht viel zu sagen: Hinfahrt in Pfa’hofa +5 wegen ICE-Ãœberholung in Ingolstadt, Ankunft +2 – höchstens die gelegentlich etwas nervös Richtung Monitor blickende Dame wäre erwähnenswert, die dann schließlich kurz vor der Einfahrt in Petershausen doch mal gefragt hat, ob der Zug noch nach Treuchtlingen fahre, und vermutlich lieber eine andere Antwort als „falsche Richtung“ gehört hätte…
Die Rückfahrt war dann in einem gut gefüllten 4- statt 6-Teiler, in dem auch etliche Deutschrapfans saßen – in die Olympiahalle, wo Cro auftrat, passen ja auch ein paar Leute mehr als ins Backstage; der Zug kam an den meisten Stationen überpünktlich an und hat nur bei der Abfahrt in Pfaffenhofen +1 bekommen, weil da viele Leute aus- und auch eingestiegen sind, letztere überwiegend Volksfestheimkehrer.

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>