Schlagwort-Archiv:

Sonnenuntergang

Projekt 52/46: Horizonte

Das nächste Thema der Woche bei Saris Projekt 52.

Mitten in der Stadt ist es mit Horizonten (in der wörtlichen Bedeutung) natürlich nicht weit her, sie sind vielmehr von Häusern dominiert bzw. verdeckt – aber auch das kann schön sein. So etwa gestern Abend um 16:11 und 16:40 Uhr (Anklicken zum Vergrößern):

46a

46b

Es wurde später aber immer bewölkter, und statt des Leoniden-Meteorschauers, dessen Höhepunkt gestern gewesen wäre, kamen nur Regenschauer. Oder eher Dauerregen.

Das schönste Foto

Kaum braucht man etwas länger mit der Beantwortung eines Stöckchens, bekommt man es zweimal :) – so zuerst vor einer Woche von Dave und heute von Konna. Aber dafür beantworte ich es hier auch mehrfach…

Die originale Aufgabenstellung von Ralph:

Als Freund von Geschichten, die sich um alte oder neue Fotos oder Bilder bewegen, möchte ich nach Deinem schönsten Bild im Raum fragen und nach einer kurzen oder langen Geschichte dazu.

Was verschiedentlich schon auf die elektronische Bildersammlung ausgedehnt wurde. Würde ich streng nach „eigenes Foto im Raum“ gehen, gäb’s nur eines zur „Auswahl“, und das wäre das Regenbogenfoto, das ich kürzlich als Poster ausgedruckt bekommen habe. Für dieses Stöckchen wähle ich aber dieses ziemlich genau zwei Jahre früher und 200 Meter entfernt aufgenommene Bild (das sich auch in meiner FMMMD-2006-Galerie findet):

Freddies Statue bei Sonnenuntergang (jetzt ohne Leute)


Übrigens weniger als einen Kilometer von Daves Motiv entfernt… in Montreux in der französischen Schweiz, und das – um auf den Geschichten-Aspekt dieses Stöckchens zurückzukommen –, wo ich kein Französisch kann. Aber als Queen-Fan muss man halt auch mal zur Freddie-Mercury-Statue, und der Freddie Mercury Montreux Memorial Day, der seit 2003 jährlich an einem Wochenende um Freddies Geburtstag (5. September) stattfindet, lässt sich auch gut mit einem kleinen Urlaub in dieser schönen Gegend verbinden; ich hatte dieses Jahr ja auch etliche Fotos von dort gezeigt.

Und in so einer Touristen-Region kommt man auch mit Englisch oder oft auch Deutsch weiter – verhungern muss man nicht. :)


Aber ich will – nicht zuletzt weil ich das Stöckchen zweimal erhalten habe – auch noch zwei ältere Fotos zeigen:

Schneemann Ostern 1981 1 Schneemann Ostern 1981 2
(Auch hier gilt natürlich: anklicken für große Ansicht)

Wenn die gemeinsame Erinnerung meiner Eltern nicht trügt, stammen diese aus dem Jahr 1981 – und zwar von Ostern, das damals noch dazu spät im April war1… Es sind vielleicht nicht die schönsten Fotos, aber dafür die Schneemänner, an die ich mich noch am besten erinnern kann, vor allem der kleine. :)

Ach, und was den Stöckchen-Aspekt des Stöckchens betrifft: Diesmal werfe ich nicht gezielt weiter, wer will, bediene sich…

  1. 1979 ist aber auch nicht 100%-ig ausgeschlossen []

Es werde Nacht!

Montreux by night/sunset

Sonnenuntergänge an einem See haben natürlich auch ihre speziellen Reize, so natürlich auch in Montreux…

Montreux by night/sunset Montreux by night/sunset

Montreux by night/sunset

Montreux by night/sunset Montreux by night/sunset

Auch wenn’s dunkel wird, fahren noch Schiffe:

Montreux by night/sunset Montreux by night/sunset

Montreux by night/sunset

Die Alte Markthalle (Marché couvert) von 1890 – die Beleuchtung dürfte etwas moderner sein:

Montreux by night/sunset Montreux by night/sunset
Montreux by night/sunset Montreux by night/sunset

Vom Freitag Abend nach den Veranstaltungen – mit der kleinen Kamera, da ich wie gesagt die große nicht bei den Konzerten etc. mitnehmen wollte, und der einzige Abend, an dem der See ruhig genug war für größere Spiegelungen:

Montreux by night/sunset Montreux by night/sunset

Zum Schluss noch „seltsame“ Streifen vom Sonntag – da kommt bestimmt jemand mit Verschwörungstheorien daher ;) – und ein fast schon langweiliger wolkenloser Abend am Montag:

Montreux by night/sunset Montreux by night/sunset