Wenn schon alle vom Wetter berichten…

…will ich mich auch anschließen. Wo ca. 20 km südöstlich eine Ufo-Wolke daherkam, kam hier immerhin eine düstere Front, die auch mit den darunter noch schneller ziehenden zerfaserten Wolken (leider auf dem Foto schlecht zu sehen) durchaus beeindruckend war:

dunkle Wolkenfront

Anders als beim Unwetter rund 30 km nördlich gab’s hier aber überwiegend nur normalen Regen, der mit ein paar (durchaus stürmischen) Starkregenphasen durchsetzt war.1 Tja, viele Unwetter, die aus West bis Südwest kommen, scheinen lieber die Donau entlang (und somit nördlich an mir vorbei) und/oder südlich über München hinweg laufen zu wollen…

Bei mir gab’s dann um halb 10 noch ein schönes Abendrot:

Abendrot über den Dächern von Pfaffenhofen

 


  1. „Immerhin“ bin ich bei der Unwetter-Vorhut am Nachmittag nass geworden… []

7 Kommentare

  1. W

    Das ist ja meine Wolke ;)
    Die scheint ja wohl quer durch Deutschland gedüst zu sein.
    Super Fotos.

  2. M

    Sieht eher wie ein Vulkanausbruch aus?!
    Sicher das Du da sicher bist??? *skeptisch schau*

  3. b

    Und dann beim Abendrot schlag‘ ich die Fliegen tot, schmier‘ sie aufs Butterbrot …
    :mrgreen:

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>