Spam-Splitter

Spam? Yukk! Eine kleine Sammlung kurioser Spam-Ausschnitte, die keine separaten Beiträge wert sind…

Mails

Ein an sich nicht weiter bemerkenswerter Email-Lotterie-Spam (nebenbei: wenn sie angeblich eine von hunderten Millionen Emails auslosen, warum gibt’s dann noch Gewinnzahlen?) – nur die Anrede ist erwähnenswert:

Dear E-mail ID,

Ne, das ist mir dann doch zu unpersönlich. Dann schon lieber normales Lotto spielen.


Aus einer der Mails, die mit einem kurzem irgendwie sexuellen Satz und (zwecks Spamfilter-Verwirrung) hinzukopierter Prosa für etwas werben, das nicht klar ersichtlich ist:

Fiill your bed partner’s brain with the excitement and satisfaction

Irgendwie dachte ich, bei Bettpartnerinnen geht es um das Füllen anderer Körperregionen als des Gehirns…


Eine Mail mit Betreff „PlaceAnd bowd his eminent top.“:

Sweet disaster with a worldOf. Lord put him tot let him. [Aside to BERTRAM] O for.

…und sonst gar nichts. Werbung für dadaistische Kunst?

„Kann ich Ihnen helfen?“

Ein „Wahrsager, Wunderheiler, Mystik“ sucht sich ausgerechnet die Kommentatoren des Wahrsagercheck-Blogs aus, um sie (in meinem Fall per Kommentar auf der Kontakt-Seite und per Mail) mit ebendieser Frage anzuspammen. :lol:

Misslungene Spam-Kommentare

Im URL-Feld: „hi!“
Kommentar-Text: „file_links\Mmedia\(D) FILES\xrumer\full5\Projects\links.txt,35,S]“

Im URL-Feld: „FYOLeNkRChFIAHSJmKA“
Kommentar-Text: „mypetpharmacies.txt;10;15“

Im URL-Feld: „link“
Kommentar-Text: „What i must send to you if you need this health?,“

Im Namensfeld: „name“
Im URL-Feld: „link“
Kommentar-Text: „Good day!,“, „Hello!,“, „Hi webmaster!“

Bushs schlechtes Englisch

Im Namensfeld: „Bush“ – neue Beschäftigung für einen Ex-Präsidenten? ;) — Text (die Zeilen mit den Namen waren Links zu einer Subdomain eines Gratis-Hosters):

sorry for my bad english
down Angeela6938
was Teera202
thing Aleberta869
that Jeneefeer5733
part Angeela714

baby sweeeeet

Ja, gutes Englisch kann man das wirklich nicht nennen…

Fast schon eine Beleidigung

Im Namensfeld: „WP Themes“ — Text:

I think your blog need a new wordpress template. Downalod it from […]. The site has nice and unique wordpress templates.

Erfolgloses Training

Zuletzt ein manueller Kommentar bei der Suchanfragenbeantwortung, die auch gelegentlich auf der Suche nach der Wahrsagerin, die Probleme mit Freitag, dem 13., hat, gefunden wird, geschrieben von jemandem, der auch nach dem Namen dieser Hellseherin gesucht hatte (seinen Namen hab ich hier entfernt):

Ein Hallo an alle die verzweifelt nach Hilfe suchen und sich bei Esmeralda melden.
Leider ist es so das 70% der Menschen ihren Vorteil mit dem Leid Anderer verdienen wollen. Ich bin seit 11 Jahren Erfolgs
& Persönlichkeitstrainer und habe sehr vielen Menschen geholfen glücklicher und erfolgreicher zu leben. Aber eines könnt ihr mir glauben, umsonst ist nicht einmal der Tod.

Fallt nicht weiter auf solche Betrüger rein und sucht nach Personen,die euch wirklich helfen können. Gerne gebe ich Auskunft über Menschen die Helfen können. Schaut ruhig mal auf meine Website (am besten unter [Vorname] [Nachname]) und informiert euch. Und wenn ich euch helfen kann mache ich es gerne.
Lasst es euch gut gehen.
[Vorname]

Im URL-Feld stand dann eine URL nach dem Muster www.[Vorname][Nachname].de – die es gar nicht gibt! :lol: Seine eigentliche Domain wäre [Nachname].de


Foto (Orig.): Justin Hall – Fotolia.com

2 Kommentare

  1. O

    Also der letzte Kommentar ist doch mal ein besonderes Highlight. So etwas dreistes habe ich ja noch nie als Kommentar gelesen. Hast du dem Mann wenigstens eine ordentliche Rechnung gestellt?

    • c

      Hätt ich machen sollen – so in der 10fachen Höhe seiner Kurs-Preise –, dann hätte der Kommentar auch stehen bleiben können. :mrgreen: Aber ich hab ihn dann doch lieber gelöscht…

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>