Ein ♥ für Blogs #2

Herz Nach einem halben Jahr ist dies die Neuauflage der Aktion des Stylespions, der Nachschub für die wieder verfallenden Links braucht bei der es um die Vorstellung von lesenswerten Blogs am heutigen Aktionstag geht, bei der ich mich auch wieder beteiligen will.

Anders als damals, als ich den Zufallsgenerator angeworfen hatte, um fünf aus den rund 60 Blogs meiner Blogroll auszuwählen, nehme ich diesmal die Neuzugänge meiner letzten Blogroll-Aktualisierung letzte Woche:

  • Caschys Blog ist fast schon zu bekannt für diese Vorstellrunde ;) , aber eben erst seit kurzem in meiner Blogroll. Bei ihm geht’s vor allem rund um interessante Software – samt Downloadbereich mit seinen portablen Versionen von Firefox & Co.
  • Paramantus, „von Menschen und menschenähnlichen Menschen“, schreibt schöne Satire und immer wieder Berichte von seiner Arbeit in einem Sexshop.
  • Auf Resistance Is Futile schreibt Suriel über alles mögliche Interessante.
  • Bei Rosenruthie verrät der Name schon, welche Foto-Motive bei ihr dominieren – oder tun sie das wirklich? Nachgezählt hab ich nicht, aber angesichts der anderen ist das auch nicht so wichtig.
  • Bei Yuki Keylin gibt’s neben vielen schönen Fotos auch eine gute Mischung aus allem möglichen.

8 Kommentare
1 Trackback

  1. R

    Danke! Ich fühle mich geehrt! :danke:

  2. S

    Ich würde ja auch gerne mitmachen, wenn ich denn mal ein Blog hätte was derzeit nicht der Fall ist.

    Aber sobald bei mir die Blogs wieder laufen sollten kann und werde ich mal einen Beitrag dazu nachschieben, denn die Erwähnung verdient hätten so einige bei denen ich gerne lese.

  3. S

    Vielen Dank für die Nennung :danke:

  4. c

    Gern geschehen.

    Hoffentlich klappt das bei dir bald wieder, Sebastian…

    • S

      Ach ohne bloggen kriege ich meine Zeit auch rum ;)

      Nun, diesen bösen habe ich nun schon im Gehirn eingebrannt, sooft habe ich den irgendwo in der Datenbank gefunden. Der ist echt überall drin.
      Sogar in den Datenbankinhalten die allinkl für die Statistiken nutzt.

      Aber ich bin nun alles irgendwie durchgegangen und wenn ich nichts übersehen habe dann müsste es wieder gehen.

      Habe auch noch weitere Verdachtsfälle woher es kommt,aber ich war nun 2 mal zu schnell es als behoben zu deklarieren da warte ich dann lieber noch ein bisschen.

      Und dann kommt meine Herzrunde, hoffentlich nächste Woche.

  5. P

    Oha… Danke für die Erwähnung… 8)

  6. YK

    Hui, danke schön. Hab ich ja jetzt erst entdeckt. ^^

  7. c

    Gern geschehen. :)

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>