Projekt 52/49: Winter – Weihnachtszauber

Das nächste Thema der Woche bei Saris Projekt 52.

Auch wenn’s noch nicht wirklich winterlich ist:

49: Winter - Weihnachtszauber

Projekt 52 Thema 49: Winter – Weihnachtszauber

Pfaffenhofen hat heuer erstmals auch einen vier Wochen dauernden Christkindlmarkt; die bisherigen waren kürzer. Als Bonus gibt’s einen besonderen Adventskalender, bei dem jeden Abend ein zusätzliches Haus kunstvoll beleuchtet wird – Nr. 1 war natürlich das Rathaus.

(Aber fragt mich nicht, warum der Hintern des Kindes leuchtet…)


Häuser Nr. 2 und 3 sind gleich daneben:

49b

Ich werd das noch weiter verfolgen (dann auch mit besserer Kamera oder zumindest besseren Einstellungen)…

2 Kommentare
1 Trackback

  1. Ohne Deine Liedzeile gelesen zu haben (ich hab nämlich „von oben“ angefangen zu lesen ;) ), hab ich bei „Winter-Weihnachtszauber“ das Lied gesungen :D -> passt also seeehr gut!

    Schön beleuchtete Häuser – das hat was absolut Festliches!

    Das Kind hat wahrscheinlich einen Anorak mit Reflektor an. Man sieht: Er hilft, gesehen zu werden :mrgreen:

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Ein eigenes Bild (Avatar)? Registriere dich auf Gravatar.com mit deiner E-Mail-Adresse und lade ein Bild hoch – dieses erscheint dann hier und auf vielen anderen Blogs (wenn du die E-Mail-Adresse hier mit angibst, natürlich).
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>