Advents-Dreikampf 2017 (3)

Weiter geht’s mit dem diesjärigen Dreikampf:

11. Ein Schneemann, ein kleiner Stand, ein Luggabiest:

Adventskalender 2017

Schnupper, schnupper… ne, nicht interessant. Aber das Bein am Schneemann heben, das geht mal gar nicht! Ksch, fort mit dir!

Adventskalender 2017

Ein halber Trostpunkt für City: 5:3:-1.

12. Noch ein Stand, noch ein Stand, ein Millennium Falcon:

Adventskalender 2017

Während sich alle an Speis und Trank laben, kommt doch tatsächlich Sabine wieder angeschlichen – und klaut Omas Falcon! Ja, dieses schwer zu bekommende 800€-Set ist beliebt, aber klauen? Das geht wirklich zu weit!

Adventskalender 2017

„Beruhigen Sie sich, die schnappen wir schon! Vielleicht kann Ihre schwarze VIP-Karte Sie so lange etwas trösten, ist gerade mit einem Boten gekommen.“

Was anderes als einen weiteren Punktabzug für Star Wars kann’s leider nicht geben… 5:3:-2.

13. Mama kommt auf Skiern von ihrer Schicht bei der Küstenwache, Friends bietet ein Lagerfeuer mit Marshmallows, dazu ein First Order Snowspeeder:

Adventskalender 2017

Die Damen mit Strickpulli rösten, Mama und ihr Sohn schließen sich der Diebesjagd an…

Adventskalender 2017

…ein Pünktchen für die Leckereien (naja, wer’s mag, aber bei den beiden trifft’s anscheinend zu): 5:4:-2.

14. Ein Containerschiffchen, ein Schlittenanhängerchen, ein First Order Snowtrooper:

Adventskalender 2017

Oma schaut sich die Container an, Steph kuppelt den Anhänger an, und die Herren Trooper begrüßen sich.

Adventskalender 2017

Keine weltbewegenden Aktionen, deshalb keine Punkte heute. 5:4:-2.

15. Ein Feuerwehrauto, ein Nagetier, eine Schneefräse:

Adventskalender 2017

Das Nagetier wurde bisher eigentlich als Hamster verwendet, aber mit dem Käse soll’s hier wohl eine Maus sein. Nun denn, es hat wieder heftig geschneit, die beiden Trooper machen sich nützlich:

Adventskalender 2017

…dafür bekommen sie sogar wieder einen Punkt: 5:4:-1.

Und weil die viele Arbeit müde macht, machen wir an dieser Stelle die nächste Pause…

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Ein eigenes Bild (Avatar)? Registriere dich auf Gravatar.com mit deiner E-Mail-Adresse und lade ein Bild hoch – dieses erscheint dann hier und auf vielen anderen Blogs (wenn du die E-Mail-Adresse hier mit angibst, natürlich).
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>