Advents-Dreikampf 2017 (1)

Wie schon die letzten vier Jahre hab ich mir die drei Lego-Adventskalender – City (60155), Friends (41326), Star Wars (75184) – besorgt und veranstalte einen kleinen Wettkampf zwischen ihnen. Wie letztes Jahr hätte es wieder ein 24-in-1-Set gegeben (40253), aber das wäre mir diesmal zu viel Arbeit gewesen, deshalb bleibt’s bei den drei klassischen Adventskalendern.

Bei diesem „Advents-Dreikampf“ soll es wieder – meistens – nicht darum gehen, welcher die schöneren Mini-Sets hat oder am meisten fürs Geld bietet, sondern ich werde einfach mal schauen, was sich für „Kämpfe“ aus den Inhalten des jeweiligen Tages ergeben können…

1. Eine Spielzeug-Lok, Stephanie mit Partyhütchen und Checkliste, The Ghost:

Adventskalender 2017

Mal schauen, ob die Lok als Fortbewegungsmittel brauchbar ist, um das letzte Geschenk auf der Liste zu besorgen… nein. Und das Raumschiff? Auch nicht…

Adventskalender 2017

…denn kaum beschleunigt es, liegt Steph wieder auf dem Boden. Ein Trostpunkt für sie, der erste Punktestand ist also 0:1:0 (City:Friends:Star Wars).

2. Ein Junge mit Snowboard, ein Schneemobil und eine Dame mit bunten Haaren namens Sabine Wren:

Adventskalender 2017

Stephanie will mit dem Schneemobil ein paar Runden drehen, aber anscheinend sind die ganzen Sternenkriege der Rebellin zu Kopf gestiegen und sie nimmt mit Waffengewalt das Schneemobil an sich!

Adventskalender 2017

Dass sie sich nicht schämt! Der Junge lässt indes Stephanie mit auf sein Snowboard. Einen halben Punkt dafür, und einen Abzug für die Kriegerin: ½:1:-1.

3. Ein offener Kamin, ein Kaninchen mit Gleiter und Eis zum Gleiten, The Phantom:

Adventskalender 2017

Nach der Snowboard-Tour ist der wärmende Kamin willkommen – ein Punkt dafür – während sich Bunny und Phantom auf dem Eis amüsieren und Freundschaft schließen.

Adventskalender 2017

1½:1:-1.

4. Sessel, Lampe und Mini-Tannenbaum, ein Platz fürs Kaninchen (kann man den „Thron“ nennen?), eine Blaster Cannon:

Adventskalender 2017

Und wer kommt da wieder angefahren? Die dreiste Rebellin, die nun den Sitzplatz fordert!

Adventskalender 2017

Aber Bunny weiß Rat und vertreibt sie! Einen Punkt – und die dreiste Dame verdient es nicht anders, wieder ein Punkt Abzug: 1½:2:-2.

Nach dieser Aufregung ruhen wir uns ein paar Tage aus, bis es weitergeht…

2 Kommentare

  1. Lego begleitet mich ja fast mein ganzes Leben und fasziniert immer wieder, doch trotzdem hat sich bei mir (wie bzgl allem anderen auch) reinewech nix in Richtung ‚Fan‘ entwickelt. Lego besetzt sogar einen der vordersten Plätze auf der vorläufig gültigen never-ever-Liste der Serien/Filme-Sammlung dank dieser grotesken LegoAnimationsFilme (LegoBatman, LegoDies, LegoDas ad lib).

    Deine AtzventzKämpfe allerdings begeistern, cimddwc!

    • Also wenn du dir doch mal einen Lego-Film anschauen willst, nimm einen der „großen“ – also am besten The Lego Movie. (Die anderen wären The Lego Batman Movie und The Lego Ninjago Movie – ersterer ganz witzig, letzteren hab ich auch noch nicht gesehen, gibt’s noch nicht auf DVD/BD. Den ganzen „Kleinkram“, also alles andere, kann man aber wirklich eher vergessen.)

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Ein eigenes Bild (Avatar)? Registriere dich auf Gravatar.com mit deiner E-Mail-Adresse und lade ein Bild hoch – dieses erscheint dann hier und auf vielen anderen Blogs (wenn du die E-Mail-Adresse hier mit angibst, natürlich).
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>