Musik-Quiz 2

Update: Ich hoffe doch mal, die bislang geringe Beteiligung an diesem Quiz liegt nur daran, dass es unter überdurchschnittlich vielen anderen Beiträgen etwas untergegangen ist – weshalb ich es nochmal nach oben hole… :)

Die nächste Ausgabe meiner kleinen, unregelmäßigen Musik-Quiz-Serie – und gleich in medias res:

Warum musste im Jahr 1978 Queen (bzw. ihre Plattenfirma) 65 Fahrrad-Sättel kaufen?

Diese Frage war vor zwei Jahren auch schon mal bei Genial daneben dran – und in diesem Sinne bitte ich auch diejenigen, die die Antwort schon kennen (*), etwas zu warten, um die anderen erstmal (hoffentlich zahlreich und lustig) raten zu lassen. :)

Na denn mal los – ohne Suchmaschinen und Nachschlagewerke, die gibt’s bei Genial daneben auch nicht…


Die Lösung: Gratulation an JuliaL49 (s. Kommentare)! :clap:

Im „Bicycle Race“-Video (vom Album „Jazz“) waren 65 nackte Frauen zu sehen, die mit von der Fahrradladenkette Halfords geliehenen Rädern auf einer Rennstrecke herumfuhren. Als Halfords erfahren hatte, wofür die Räder genutzt worden waren, musste Queen bei deren Rückgabe die Sättel abkaufen. Das Album enthielt auch ein Poster dieser Frauen.

Siehe auch den Artikel in der englischen Wikipedia mit einem kleinen Scan des Posters.


(*) Ihr könnt mir ja die richtige Antwort schon per Mail schicken, wenn ihr wollt, damit klar ist, wer’s zuerst wusste – wenn euch das denn wichtig ist.

7 Kommentare

  1. S

    Ok, Queen und Fahrräder… muss ja was mit dem bicycle race zu tun haben?! Lag da ein copyright von einem Sattelhersteller, das die Jungs nur durch Aufkaufen der Jahresproduktion aushebeln konnten? *grübel* :confused:

  2. jL

    Das ist echt schon 2 Jahre her?!? Also ich halte mich jedenfalls zurück, denn ich habe die Sendung damals gesehen und fand die Auflösung wirklich interessant :-)

  3. c

    @Stephan: Das müsste ein kleiner Hersteller sein mit dieser Jahresproduktion… nein, das isses nicht. Bicycle Race stimmt aber.

    @Julia: Meine Aufzeichnung sagt 21.10.2005.

  4. c

    Gut, dann will wohl niemand mehr. :heul:

    Julia, du kannst deine Antwort posten, wenn du willst…

  5. jL

    Oh, sehr schön! Also:
    Das Cover des Albums (der Single?) Bicycle Race zeigte ein paar Dutzend junge Menschen auf Fahrrädern. So weit so gut. Diese jungen Menschen waren allerdings nackt. Als dann die Fahrradverleih-Firma die Fotos gesehen hat, haben sie darauf bestanden, dass die Sättel aufgekauft werden.

    cimddwc, ist das soweit richtig? Ich habe das jetzt nur aus dem Gedächtnis hingeschrieben.

  6. c

    Bis auf Einzelheiten richtig. :clap:

    Es waren alles Frauen, und sie sind im „Bicycle Race“-Video, z.T. auf dessen Single-Cover (von dem es verschiedene Versionen gibt – eine gängige zeigt nur eine Frau mit Rad, der nachträglich ein Slip aufgemalt wurde) sowie auf einem dem Album „Jazz“ beiliegenden Poster zu sehen.

    (siehe auch englische Wikipedia)

Schreibe einen Kommentar an Stephan

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>