Verliert man Hirnzellen beim Kopfschütteln?

Kopfschütteln Eine weitere Spezial-Ausgabe der Suchanfragen-„Beantwortung“, diesmal wieder zum Thema Esoterik (und naturgemäß etwas anders als sonst)…

Für die, die’s noch nicht wissen: Mit den grau hinterlegten Suchanfragen haben Leute hierher gefunden, und ich ab sie weder gekürzt noch erweitert noch erfunden.

if you shake your head do you lose brain cells
Ich glaube, der Zusammenhang ist ein anderer: Wenn du den Kopf schütteln musst ob der Verrücktheit mancher Leute, z.B. solcher, die Regenbogen im Wasser eines Rasensprengers für eine Regierungsverschwörung mit Trinkwasserbeeinflussung halten, den LHC als Weltverschwörung zum Anlocken von satanischen Nephilim vom Planeten Nibiru sehen, u.v.a.m. – dann ist bestimmt ein Verlust von Hirnzellen beteiligt.

wieso werden wir im glauben gelassen das es keine aliens gibt
Dass das „das“ das falsche „das“ ist und „dass“ heißen sollte, werde ich mal ignorieren, das passiert auch gestandenen Astronomen des öfteren. ;) Aber wer so fragt, zeigt eigentlich ohnehin, dass er alles glauben will, was Verschwörungstheoretiker so von sich geben, anstatt selber mal nachzudenken – z.B. über die äußerst geringe Wahrscheinlichkeit von Alien-Besuchen1 angesichts der großen Entfernungen und ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt, warum so ein großes Ereignis überhaupt geheimgehalten werden sollte, wie dies in einer ausufernden Bürokratie mit unzähligen Regierungsangestellten möglich sein soll stc.

what specifications to do black magic to need a girl
Ich benötige keine schwarze oder sonst eine Magie, um ein Mädel zu brauchen. :mrgreen: Oder was willst du – einen Schwulen dazu bringen, Frauen zu mögen? Aber Spezifikationen findet man eher in Datenblättern und Ähnlichem, was hat das mit Magie zu tun? Drück dich doch mal klarer aus, Mann!

Ach, ich vergaß – Magiegläubigkeit und klares Denken passen ja eh nicht zusammen.

flüche abbeten mit geld
Früher nannte man das Ablasshandel; heutzutage sind auch viele Betrüger unterwegs, die z.B. Passanten was von verfluchten Verwandten erzählen oder sonstwo sowas anbieten.

abbeten mit dem mond
Das sind dann solche Mystiker, die zweifelhafte Religiosität mit zweifelhafter Esoterik kombinieren, um die größtmögliche Wirkung zu erreichen. Wirkung im Sinne von Beeindruckung leichtgläubiger Kunden und Geldeingang auf dem eigenen Konto, um genau zu sein.

mondkalender dauerwelle
Kann man den denn dann noch richtig lesen, wenn er gewellt ist, der Kalender?

nostradamus teilchenbeschleuniger
Da sollte man sein Gekritzel und vor allem das, was heutige Wahrsagerei-Spinner und Panikmacher da hineindeuten wollen,2 reinstecken und kollidieren lassen – dann hätte das mal einen echten Nutzen!

sterben drachen wenn wir nicht mehr an sie glauben?
Stirbt die Intelligenz, wenn man angesichts all dieser Suchanfragen nun wirklich nicht mehr an sie glauben kann? Hm, ist fast irgendwie zu befürchten…

in der sendung beweis auspendeln
In welcher Sendung? Immer diese ungenauen Suchbegriffe… Naja, egal, „auspendeln“ und „Beweis“ passt höchstens dann in denselben Satz, wenn man z.B. sagt: „Auspendeln ist der Beweis, dass es irrationale Mystik-Phantasten gibt.“

lotto durch wille
Nun, ohne den Willen, Lotto zu spielen, wirst du kaum eine Chance haben zu gewinnen. Oder wie die Werbung schon banalisierte: „Nur wer mitspielt, kann gewinnen!“

numerologie was wir lernen müssen
Dass Numeroligie ein Blödsinn ist, bei dem sich jeder irgendwelche Zusammenhänge von Buchstaben, Zahlen und Bedeutungen zusammendichten kann, und dass das auch nicht besser wird, wenn man phantasielos antike „Formeln“ nimmt anstatt sich selbst die Mühe zu machen.

Puh, das reicht jetzt. Zum Schluss noch schnell zum heilpraktiker nackt ausziehen und der domina heilpraktikerin Bescheid sagen, dann drehen wir unseren astrologie porno!
:eyebrow:


Foto © Jenny Solomon – Fotolia.com

  1. bei dieser Fragestellung gehe ich durchaus davon aus, dass Aliens auf der Erde gemeint sind []
  2. am einfachsten natürlich im Nachhinein… []

4 Kommentare

  1. f

    as passiert auch gestandenen Astronomen des öfteren.

    Da meinst du doch sicher nicht mich, oder ? ;) Naja, eigentlich sind mir die das/dass-Regeln schon bewusst. Ich kann sie nur nicht leiden ;) Wenns nach mir ginge, dann könnte man die ersatzlos streichen (und das „ß“ gleich mit dazu).

    Aber viel wichtiger: Es gibt Astrologie-Pornos?? 8O

  2. c

    :pfeif: (In einem von den unzähligen Kommentaren – bei denen man ja eh schneller Flüchtigkeitsfehler macht als im Beitrag – wider die Wissenschaftsfeindlichkeit war mir ein Absatz aufgefallen, in dem gleich 4 falsche „das“ stehen… ;) )

    Was den Astrologie-Porno betrifft: Sowas ist mir auch erst in diesem Suchbegriff begegnet – kann ja auch sein, dass der Suchende nur wissen wollte, wann die Sterne am güngstigsten stehen, um den nächsten Porno anzuschauen. Andererseits: Es dürfte kaum einen Fetisch geben, den es nicht gibt, und wenn jemand auf spitze Hüte und Umhänge mit Sternsymbolen oder was auch immer steht, bitte, es gibt Schlimmeres…

  3. f

    und wenn jemand auf spitze Hüte und Umhänge mit Sternsymbolen

    Hey! Das ist die normale Arbeitskluft von uns Astronomen ;)

    (Ich muss zugeben, ich hab jetzt tatsächlich nach „Astrologie Porno“ gegoogelt – ohne Erfolg. Auf Seite 2 taucht aber wirklich dieses Blog auf – du hast also jetzt noch nen Treffer mehr zu diesem Begriff ;) )

  4. :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: ;) :( :cry:

Schreibe einen Kommentar an Anonym

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>