Album-Songs des Tages (22.5.)

Singles Zum 20. Jahrestag der Veröffentlichung des Queen-Albums The Miracle stelle ich euch heute kurz ein paar Songs vor, die nicht auf Singles veröffentlicht wurden:

» „My Baby Does Me“ (Text-Video)Text – Ein einfacheres, ruhiges Lied von Freddie Mercury und John Deacon.

» „Was It All Worth It“ (Standbild-Video)1Text – Ein „guter alter“ Rock-Song, hauptsächlich von Freddie geschrieben. Yes, it was a worthwhile experience!
Das einzeilige, zusammenhanglos eingeworfene Shakespeare-Zitat mutet angesichts Freddies Aids-Erkrankung (die der Band damals bereits bekannt war) etwas, nun ja, hintergründig an, wenn man den Beginn von Macbeth anschaut:
  When shall we three meet again?
  In thunder, lightning, or in rain?
  When the hurlyburly’s done

Könnte man auf die drei verbleibenden Queen-Mitglieder und wann sie wieder zusammenkommen sollen beziehen – aber vielleicht interpretiere ich da auch zu viel hinein…

» „Chinese Torture“ (Standbild-Video) – Ein kurzes, düsteres Instrumentalstück, das die Schrecken, die die chinesische Wasserfolter in den Opfern hervorruft, herüberbringen soll… Nur auf der CD enthalten.

Hoffe, euch hat zumindest eines davon gefallen. :)


Foto: clix/sxc

  1. es gibt auch das eine oder andere Fan-Video, aber da ist der Ton „verbesserungswürdig“… []

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>