Musik-Quiz 65

Willkommen zum neuesten Musik-Quiz, und diesmal sind endlich(?) wieder Bilderrätsel dran – Bilderrätsel, die Band-/Künstler- oder Liedernamen darstellen, mal einfach und direkt, mal um ein paar Ecken…

Wie immer: Lösungsvorschläge bitte in die Kommentare, dort gibt’s bei Bedarf auch Tips – und man muss das Lied bzw. den Künstler nicht unbedingt kennen, um die Lösung zu finden. Na denn los:

1.) Welcher Band-/Künstlername ist hier dargestellt?

mq65-1

Gelöst von beetFreeQ: Billy Talent (Live-Video von „Rusted From The Rain“) – billy goat [Ziegenbock], Talent-Triebwagen [Foto: Der Wolf im Wald/Wikipedia, CC-by-sa]


2.) Welcher Liedtitel ist hier dargestellt?

mq65-2

Zuerst gelöst zuerst von Pierre nach Vorarbeit von Yjgalla, und kurz danach fast zeitgleich von beetFreeQ und Julia: „Rebel In You“ von Supergrass (Live-Video) oder Die Happy (Live-Video) – Reb-L in U


3.) Welcher Band-/Künstlername ist hier dargestellt?

mq65-3

Gelöst von Julia: Rise Against (Video von „Audience Of One“) – [Condoleezza] Rice demonstriert gegen etwas…


Danke fürs Mitmachen und bis nächsten Dienstag…

 

31 Kommentare
1 Trackback

  1. S

    Mit der Regiobahn ins Geißbockheim.

    Hmmm…erinnert mich ein bisschen an AC/DC.

  2. jL

    Hm, Go Train klingt nicht bekannt.

    Ist es denn eine Ziege? Und ist die Art des Zuges wichtig?

  3. bFQ

    Hmm, eine Band namens Goat Train sagt mir zwar nix, aber man weiß ja nie…

    Mal sehen, ob mir noch was besseres einfällt…

    Müssen die sich aus den Bildern ergebenden Wörter genau die sein, aus denen sich der Bandname zusammensetzt, oder klingt der Bandname nur so wie diese Wörter?

  4. c

    Kein Geißbockheim, aber damit bist du schon mal genauer als Julia. ;) (Aber AC/DC ist es nicht.)

    Die Art des Zuges ist in der Tat auch wichtig.

  5. c

    Goat Train ist es nicht (kenn ich auch nicht) – und (allgemein gesprochen) können es mal die Wörter direkt sein, mal klingen sie nur so, und mal (wie hier) ist auch ein Spezialfall (etwa die Art des Zuges, s.o.) gefragt.

  6. jL

    Ist der Bandname deutsch? Ansonsten würde ich in Richtung Goatree tendieren.

  7. bFQ

    Goatec? Wäre aber auch keine mir bekannte Band… – also das müsste doch ein EC sein, oder?

  8. c

    Der Bandname ist englisch. Und „goat“ ist zu allgemein. :mrgreen:

    Das ist kein EC, sondern ein bestimmter Typ Nahverkehrstriebwagen…

  9. S

    Ich bin also nah dran und komme nicht drauf. Nahverkehr. Regionalbahn und eine Ziege, wobei Geisbock nah dran sein soll.

    Terrorgruppe : Wochenendticket ?

  10. bFQ

    Hmm, zur englischen Bezeichnung eines Ziegenbocks würde mir Billy Talent einfallen – hab da nur keinen Bezug zur Bahn…

  11. Y

    Handelt es sich bei dem Tier um einen „Bock“ (ohne „Geiß“)?

  12. PM

    BILLY’S GOT TALENT?

  13. bFQ

    Ah, doch, es wird Billy Talent sein – der Triebwagen da ist nämlich ein Bombardier Talent!

  14. c

    Billy Talent ist richtig! :clap:

    Nr.2 ist da…

  15. jL

    Boah, heute haust du aber richtig rein!

    Grapes lover you

  16. bFQ

    Also Songtitel fällt mir da spontan „Leaving You ein“ Sozusagen Leaf in U :D

  17. PM

    Moby Grape – Fall on you?

  18. Y

    Das innere scheint mir auf das Wort „Rebel“ hinzudeuten. Mit „U“ finde ich jetzt dazu aber gerade nur Urban Rebel.

  19. c

    „Rebel“ ist schon mal richtig… der Rest nicht.

  20. PM

    Supergrass – Rebel in you?

  21. bFQ

    „Rebel in You“?

  22. jL

    Naja, dann Rebel in you von Supergrass

  23. bFQ

    Jo – von Supergrass war das – stimmt auch!

  24. c

    Hui!
    Pierre: 16:35:32
    dann seh ich’s…
    beetFreeQ: 16:35:53
    Julia: 16:35:55


    Nr. 3 ist da, das letzte für heute…

  25. jL

    Oh, nur weil ich noch mal versichern wollte, mist

    Rise Against.

  26. c

    Dafür hast du diesmal sofort recht, Julia. :clap:

    Tja, das war’s dann schon…

  27. jL

    Ha, wenigstens noch den Dienstag gerettet :)

Schreibe einen Kommentar an Sebastian

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>