Bilderrätsel 21

Es ist wieder Rätselzeit, und diesmal hab ich wieder ein Bildausschnittsrätsel für euch. Also, was zeigt dieser (etwas verrauschte) Ausschnitt?

Bei Bedarf gibt’s natürlich einen größeren Ausschnitt und Antworten auf eure Fragen in den Kommentaren. Also legt los!

Sebastian nannte zuerst den Turm, kamil zuerst die Straßenlaterne, die davor steht – ein Foto vom Nebel an Neujahr:

Danke fürs Mitmachen und bis nächsten Dienstag…

24 Kommentare

  1. e

    Eine Tür? Einen Kühlschrank?

  2. jL

    Ist das rechts verwaschene Schrift?

  3. k

    Bücher in einer Reihe aufgestellt?

  4. c

    Keine Tür, kein Kühlschrank, keine Schrift, keine Bücher. :)

    Tip: größer.

  5. S

    Größer ? Eine Kante von irgendwas ?

  6. jL

    Antenne vor Himmel

  7. S

    Ein Turm vielleicht, wenn julia eine Antenne vorschlägt.

  8. c

    Wenn man Julias und Sebastians 2. Vorschlag kombiniert, ist man schon ganz nah… aber keine Antenne, sondern was anderes.

  9. e

    Ein Hochhaus?

  10. S

    Ein Funk, oder Fernsehnturm ?

  11. e

    Ein Strommast?
    (oh, immer noch das alte E da neben mir)

  12. c

    Kein Hochhaus. Turm passt schon – aber nur für das Helle. Was das Dunkle ist, wüsste ich noch gerne…

    endgueltig, ich sehe schon deinen neuen Gravatar – wird wohl dein Cache sein.

  13. S

    Ein Fahnenmast ?

  14. k

    ein Baugerüst.

  15. k

    Ein Verkehrsschild.

  16. S

    Sendemast für Mobilfon oder TV oder sowas

  17. c

    Kein Baugerüst, kein Verkehrsschild, kein Sendemast (der steht selten auf dem Boden). Aber um diese Uhrzeit so langsam nötig…

  18. k

    eine Straßenlaterne?!

  19. e

    dann eine Laterne

  20. c

    Eine Straßenlaterne vor einem Turm – richtig :clap:

  21. k

    Phu, ohne deine Tipps hätte es aber wohl noch ein wenig gedauert.

  22. S

    Das war kniffelig.
    Mal sehen ob ich am Freitag oder Samstag Abend wenn ich Zeit und ein Motiv habe auch wieder ein Quiz veranstalte.

  23. e

    wirklich knifflig.

Schreibe einen Kommentar an Sebastian

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>