Bilderrätsel 102

Auch wenn dieser Dienstag wie ein Montag ist, weil der Montag ein verdoppelter Sonntag war – ein Rätsel gibt’s heute trotzdem. Was zeigt also dieser Ausschnitt?

br102 a

Tip-Kommentare und neue Ausschnitte gibt’s wie immer bei Bedarf.

(Mi. 18:28) Anderer Ausschnitt:

br102b

Gelöst von rolak und Kiwi: Ein Gitterwerk mit einem Brezel-Logo drin:

br102s

19 Kommentare

  1. K

    Ist das Rötliche etwas Verrostetes?
    Das gesuchte Etwas ist rund?

  2. K

    Ist das etwas Glühendes? Ein heißes Stück Metall?

  3. K

    Dann geh ich mal davon aus, dass sich der Gegenstand normalerweise außerhalb des Hauses befindet.
    Das Weiße könnte eine Art „Überdachung“ über dem Metall sein?

  4. r

    Oh, das kenne ich noch sehr gut von diesem Mitternachtsdate: Eindeutig der Blick in die vollmondbeschienene Flinte des nicht besonders wohlwollenden Vaters der Braut^^

    anders formuliert: Keine konkrete Ahnung…

    • c

      Interessante Dates hast du da… :)

      Tipp: das ganze ist ziemlich flach. (Also quasi so zweidimensional, wie ein Bleistift eindimensional ist, wenn man die dünne(n) Dimension(en) eben ignoriert.)

    • r

      Müsterchen ins Blech gepunzt? wild guess: Das Rad einer Eisenbahn?

      ich sollte besser auf wachsenden Kontext warten, egal ob von den Miträtslern oder durch mehr Tipps des Hausherrn.

  5. r

    Irgendein spezieller Gullideckel o.ä.?

    Wie stellst Du eigentlich fest, ob Bedarf an einem neuen Ausschnitt besteht? :P

    • c

      Jemand könnte es erwähnen. :) Und manchmal denk ich auch dran, den Zähler der Seitenaufrufe zu beobachten…

      Ist jedenfalls kein Gullideckel.

    • r

      Oha, eindeutig kein Gulli, was für ein Unterschied – doch kann eine noch allgemeinere Aussage á la ‚irgendsoein höchstwahrscheinlich noch handgeschmiedetes Gitterwerk wie für einen Zaun, mit einer Art Logo drin, vielleicht Familienwappen‘ überhaupt eine Chance auf ein ‚genau das isses!‘ haben?
      Denn so etwas wie ‚Das zweite Gartentörchen am Birnauer Landsitz derer zu Hagel & Wolkenbruch‘ ist nicht drin… Obgleich ich Derartiges schon gesehen habe.

      btw: Fürs Rätseligmachen ein ausnehmend gut gewählter erster Ausschnitt.

  6. r

    ‚Fenster‘ hätte ich gerade eben noch geschrieben haben wollen¹, doch es war mir als Fortschritt zu dünne. Zum Ornament hatte ich mehr so etwas wie das Funkausstellungslogo im Kopf, einen Kopf halt, nach rechts schauend.

    Viele Grüße an meine andere Hälfte ;-)

    Und außerdem war es einfach Zeit für die Lösung aller Lösungen, wie ich auch belegen kann…

    ______
    ¹ (nicht) nur um diese wunderhübsche rheinische Zeitform nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

    • c

      Hab den Beleg mal gesichert, nicht dass der Hoster mal verfault oder geschält wird:

      Wobei das nur eure Aufrufe sind, meine werden nicht gezählt.

Schreibe einen Kommentar an cimddwc

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>