Es blütet und blättert…

…und das nun auch in meinem eigenen Gärtchen. Zumindest beim kleinen Forsythienstrauch und bei den Rosen (alles gepflanzt im letzten Herbst):

IMG_16451-2

IMG_16450-1

IMG_16454-3

IMG_16457-4

Fehlen noch die Buchen und die beiden anderen Sträüchlein. Aber das wird noch. Und wenn’s mal einige Tage trocken sein sollte, muss ich wohl auch den Rasenmäher wieder rausräumen…

10 Kommentare

  1. r

    Ach deswegen… er hat sich drüben entblättert, auf daß für die armen nackten Pflänzlis etwas abfalle.
    StMartin2.0

    • c

      Das sind Verbindungen, von denen man nie und nimmer vermutet, dass die jemand herstellt. :)

      • R

        Nein, vermuten würde man das nicht. Aber ich bewundere Menschen, die solche Verbindungen herstellen :D Und die, die sich entblättern, um das oben Beschriebene zu tun, natürlich auch ;)

        • r

          Vielen Dank für die wärmende (und, um noch ein wenig beim anderen post zu verweilen: bauchpinselnde) Bewunderung, Ruthie – das mit dem Entblättern überlasse ich freudig cimddwc…

          • R

            Warum? Ist Dein Bauch wohl nicht so schön? ;)

          • r

            Tja, wie heißt es so schön: De gustibus non est disputandum – doch es bezog sich (absichtlich mehrdeutelnd) auf das Hier und Jetzt: Ich verbringe ein verlängertes WE in der Eifel und seit die Sonne sich nach einem wunderschönen Tag aus dem Staub gemacht hat, sinkt die Temperatur drastisch.
            Hier in der DFÜ-Ecke ist der Ofen auch eher zu hören denn zu spüren – doch dafür wird keiner der schon sanft Entschlummerten unziemlich von irgendwelchen Rechnergeräuschen gestört ;-)

            • R

              Ich bin zwar nicht lateingebildet, aber ich kann g**geln ;) Alles klar nun!
              Hier schüttet es gerade wieder, nachdem das Gewitter um 20:30 Uhr gnädig um uns rum gezogen ist.

              Dir alles Gute und ein schönes Wochenende. Mach Dir halt ein paar warme Gedanken, wenn der Rechner schon nicht wärmt :mrgreen:

  2. R

    Ach ja, ich freu mich für Dich, dass es geklappt hat :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar an Ruthie

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>